1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wer kennt Tuff Line?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Krautspezi, 29. April 2013.

  1. Krautspezi

    Krautspezi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Moin,
    Kennt jemd. Von euch Tuff line? Wollte mir die 0.15 zum Hechtangeln holen. Zu Empfelen oder lieber andere? (Anderer Durchmesser)
     
  2. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Und auch bei der Schnurfrage antworte ich :D

    Die Tuff Line kenne ich nicht, würde dir aber gerne die Power Pro ans Herz legen. Tausendfach bewährt und günstig. Selbiges gilt für die Sufix Performance Braid(nicht von den Durchmessern täuschen lassen, die sind einfach nur real im Vergleich zu dem Mist, was andere Hersteller angeben). Beide Schnüre gibts hier zum sehr günstigen Preis, bei der Power Pro obendrein die volle Farbpalette.

    Grüße Moritz

    PS: Für den Köderbereich, für den du ne Rute suchst, passen am besten Schnüre zw. 8 u. 11kg. Eher 8, dann fliegt der Köder weiter.
     
  3. Krautspezi

    Krautspezi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Cool danke! :lol:
    Die sind wirklich Günstig! Also 0.15 würde dann denke ich mal reichen oder?
     
  4. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.046
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    63303 Dreieich
    Fische die TUF Line XP und die PowerPro.... ich finde die beiden Schnüre geben sich nicht viel.... könnten aus der selben Spinnerei kommen.... sind beides Spectra Fasern von Honeywell USA.

    Optisch und von der Haptik her kommt die TUF Line XP ein klitze kleines bischen dickere vor... kann aber täuschen.

    Schnurfragen sind aber immer subjektiv ;)
     
  5. Krautspezi

    Krautspezi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Hat Climax was vergleichbares im Angebot?
    Welchen Durchmesser für Hecht? 0.15 würde bei Tuff und PP langen bei Suffix müsste schon ne 0.20 her um an die Tragkraft ranzukommen.
    Ist Stroft eigentlich wirklich soooo gut? Die 0.20 hebt ja Grade mal 7kg!
     
  6. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Aber echte 7 kg bei annähernd echten 0,20 mm.

    Bei Stroft musste ca. nur 0,03 mm auf die "Herstellerangaben" (= die letzten Ziffern der Artikelnummer) draufrechnen, dann hast in etwa den Realdurchmesser. Längst nicht so gelogen wie bei anderen Herstellern. Die genannten In-etwa-Angaben auf der Stroft-Page kommen auch nicht ganz hin, sind aber wie gesagt sehr nahe dran.

    Ich benutze zum Hechteln im Cover die GTP Typ 5, die hat etwa 0,28 mm und hält 11 kg.

    Die von Dir angesprochene 0,15er hat real niemals nur 0,15 mm (ich tippe eher mal auf ne 0,26er bis 0,29er, je nach Flechtung - ich kenn diese Schnur nicht).

    Schau mal im Netz nach "Walkos Schnurtest", da hat sich einer die Mühe gemacht, n ganzen Haufen Schnüre mal real zu vermessen. Da werden z. T. krasse Diskrepanzen offenbart.

    Geh lieber nach Tragkraft als nach Durchmesser. Das Doofe dabei ist halt, dass man dann nie so genau weiß, wieviel Schnur denn wirklich auf die Rolle passt... da besteht schon ne gewisse Gefahr für unbrauchbar rumliegende Reste...

    Auf der Stroft-Page wird unter FAQ ganz gut erklärt, warum Schnüre bei gewissen Durchmessern materialbedingt nur eine gewisse Tragkraft haben KÖNNEN.

    Ich persönlich gehe mittlerweile davon aus: Was bei qualitativ guter Geflochtener aus Dyneema oder Spectra etwa 10 bis 11 kg hält, hat einen Realdurchmesser von ca. 0,28 bis 0,30 mm. Das kommt meiner Erfahrung nach ganz gut hin.
     
  7. Krautspezi

    Krautspezi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Der Schnurtest hat erwiesen dass Power Pro 0.15 in echt ne 0.25 ist mit 7Kg Tragkraft. Wenns stimmt is es echt ne Frechheit! Werde mal meine Climax Touch 8 Braid 014 messen....
     
  8. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Vergiss die Durchmesser. Nur die Tragkraft zählt. Erstens sind die angegebenen erstunken und erlogen und zweitens ist alles was weniger als 15kg trägt eh so dünn, dass es wurst ist. Stroft ist die dünnste 7kg-Schnur, die es gibt, wenn sie sich so verhält wie die anderen, dickeren Sroftschnüre.
    Wenn du keine Geldsorgen hast, nimm die Stroft. Ansonsten die genannten, die sind auch sehr gut
     
  9. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Cool, mach das! Interessiert mich sehr, was dabei rauskommt - ne Climax-Schnur hatte ich noch nie auf der Rolle. Wäre vielleicht ne Alternative zur Stroft...
     
  10. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Also zum mittleren Hechtfischen reicht ne 10er PowerPro locker.
     
  11. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.046
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    63303 Dreieich
    ne 10er ist was zum Barschangeln..... nix für Hecht.

    meine meinung ^^
     
  12. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Kein ich nicht nachvollziehen. Ich angel schon seit Jahren mit der 8er Power Pro auf Barsch mit System und hatte auch schon desoefteren 3 35er an der Angel und da ist nichts passiert auch nen 1,18m Hecht hat sie ausgehalten. So viel zu der 8er. mit der 10er hatte ich auf Hecht auch nie Probleme. Mehrere Meterhechte und Hänger problemlos gelöst. Ne 15er PP benutze ich zum Jerken. Ich finde ne 20er PP ist eher was zum Welsfischen.
     
  13. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Bleib bitte beim Barschangeln und überlass die Hechte den Männern *hust* :D
     
  14. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Hmmm vielleicht im Freiwasser vom Boot aus ohne Hindernisse... Spinnerbaits direkt durch die Seerosen in Totholznähe würd ich damit aber net prügeln wollen... da muss das Gerät IMO schon kompromissloser sein...

    Bei Hecht geh ich allgemein nie unter 9 kg - im Cover wie gesagt hoch auf 11 kg. Nicht unbedingt wegen der Tragkraft, aber wegen der Abriebsgefahr. Da ist ne fettere Leine schon ne Runde resistenter. Zudem kann man damit bei nem Hänger nen halben Baum mit rausrupfen und/oder die Haken aufbiegen.
     
  15. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    @Rocke
    Ich glaube das ich schon mehr Hechte bzw. Meterhechte als du gefangen habe, wodurch ich sehr genau weiss wie stark eine Schnur zum Hechtangeln sein muss. Aber vielleicht sind ja bei euch die Barsche so gross wie Hechte sodass ihr da echt 10er PP braucht.
     
  16. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Pahaha, kleiner Bub übe lieber mal deine Stationärrolle auszuwerfen als solche behauptungen in den Raum zu schmeißen. Und jetzt wieder fürn Mofaschein lernen!
     
  17. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    @Rocke
    Ich glaub auf dein Niveau brauch ich mich nicht runterlassen. Sollte bei dir noch Klärungsbedarf bestehen dann doch bitte per PN. So und jetzt back to topic.
     
  18. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Also die 10er PP nutze ich auch für Barsche. 5kg reicht mir für Hechte nicht. Höchstens wenn ich Schniepel verangeln will mit Squirrel und Co.
     
  19. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Mein Niveau ? Alter, wenn ich mit einer 10er Schnur auf Hecht angele oder jemanden den Tipp dazu gebe mit einer 10er Schnur zu fischen weiß ich ehrlich nicht was ich sagen soll..

    Aber du magst anscheinend Jigköpfe im Hechtmaul bei deinen ach so großen Meterhechten!

    Aber wenn du soviele Hechte fängst wie Beiträge schreibst musst ja n echter Isaiasch sein..!!
     
  20. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    26
    Beiträge:
    534
    Likes erhalten:
    21
    ICH!!! habe auf meinen ersten Rollen/Spulen nur TuffLine gefischt ... Die dickeren Ausführungen sind ok, die dünne ( 5 kg?!) ist recht platt... Dann bin ich auf Stroft umgestiegen, die 5 und 7 Kg Variante ist ein echter Traum! Aber darum geht es hier ja gerade nicht :-D

    Habe mir noch gestern eine 13,5 KG Falcon Silk aufspulen lassen, ist nur 1,2 euro teurer als die Stroft ABER um einiges dünner und glatter als jede Stroft.

    Jeder sollte seine eigene Erfahrungen mit Schnur,Rute, Rolle sammeln weil jeder auf andere Sachen wert legt....

    PS: egal für welche Schnur du dich entscheidest, unter 10 KG solltest du nicht gehen ;)

    Gruß der LenSch
     

Diese Seite empfehlen