1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wer kennt sich am Auesee Wesel aus?

Dieses Thema im Forum "Westdeutschland" wurde erstellt von Bass-Hunting-Joe, 13. Mai 2012.

  1. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Wer kennt sich in dem Gewässer aus und hat mal Bock mir mal ein paar gute stellen zu zeigen. Hab jetzt genug geschneidert! :cry:
     
  2. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Moin,
    ich befische das gewässer zwar nicht selber, aber ich hatte mal angedacht dem verein beizutreten. deshalb habe ich mir den see einmal komplett angeschaut und auch mit ein paar anglern geredet. es waren zumeist karpfenangler. sie sagten, dass sie teilweise bis zu 5 nächte für einen karpfen sitzen müssten, die größen müssen aber für etliches entschädigen. barsche sollen laut deren aussagen auch einige dicke drin sein. den taucherclip mit dem riesenhecht im schiffswrack kennst du ja sicher, oder?

    ein kumpel von mir ist im weseler verein. da ich dem verein doch nicht beigetreten bin, quatschen wir recht selten über den auesee. ich werde ihn bei gelegenheit mal fragen.

    was sind denn deine zielfische? wie gedenkst du sie zu befischen (kunstköder, köfi)? hast du ein boot zur verfügung?

    Gruß Marius
     
  3. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Hey Einstein
    Mein Zielfisch ist auf jeden Fall der Barsch. Weshalb ich auch in den Verein eingetreten bin, da ich das auch schon gelesen und auf Videos gesehen habe das da sehr Große Barsche zu Hause sind.
    Auf Hecht gehe ich auch gerne nur bin ich noch im Moment Tackle mäßig am aufrüsten für die Burschen. Ich bin ein reiner Kunstköderangler, vom Töten der Fische halte ich garnichts deshalb Angel ich auch nicht mit Köderfischen.

    Echolot und E-Motor sind vorhanden. Ein Boot zwar noch nicht, leihe mir vor Ort aber immer eins aus.
     
  4. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    an deiner stelle würde ich mit dem echolot nach strukturen suchen. am ostufer (straßenname: in der aue) ragt eine landzunge recht weit in den see "rein". würde mich nicht wundern, wenn sich die landzunge unter wasser fortsetzt. auch der badestrand dürfte im sommer, wenn die badegäste tags über das segiment aufgewühlt haben, interessant sein. des weiteren fallen noch die kleinen buchten und landzungen im nordöstlichen teil des sees auf. bei normaler wetterlage steht der wind auf all diese plätze.
    hab von den karpfenfreaks und dem ersten vorsitzenden erfahren, dass die barsche auch teilweise im freiwasser unterwegs sein sollen. futterfischschwärme dürften mit dem echo recht leicht zu finden sein.

    vielleicht bekommst du auch bei angel ussat ein paar infos, der beyer ist meines wissens nach im asv wesel.
    folgender link könnte dir auch weiterhelfen:
    http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=64075

    Gruß Marius
     
  5. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Ob du es glaubst oder nicht, ich war am Sonntag 8 Stunden auf dem See und habe nicht einen einzigen Fischschwarm gesehen. Weder an der Oberfläche noch auf dem Echolot. Aaah!
    Ich werde es am Donnerstag nochmal versuchen und die Buchten nochmals intensiever befischen.

    Danke schonmal für deine Tipps :wink:
     
  6. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Moin,
    dass überrascht mich jetzt. hätte ich nicht mit gerechnet. da bewahrheitet sich leider die faustregel, dass 90% des wassers fischleer sind.
    welchen teil des sees hast du denn befischt? und wie?

    immer dranbleiben :wink:

    ich werde die tage mal mit zwei bekannten reden, die mir vielleicht etwas über den see sagen können.

    Gruß Marius
     
  7. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Ich habe die zwei Buchten an dem Hundestrand/Auslaufplatz mit Spinnerbaits auf Hecht und kleinen Kopytos auf Barsch abgesucht. Natürlich auch einige Zeit mit Wobblern.

    Als da nichts lief, habe ich fast am gesamten See das Ufer auf Hechte abgesucht. Da ich der Meinung bin das sich diese nach dem Laichen in den flacheren bereichen bis 5 meter aufhalten.
     
  8. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Moin,
    hab die Tage mit meinem Kumpel gesprochen. Er hat den See noch nicht sonderlich oft befischt, auf Barsch gar nicht. Er hat sich aber für dieses Jahr vorgenommen den Hechten und Wallern nachzustellen. Für ihn sind die Buchten im nordöstlichen Teil auch die ersten Anhaltspunkte.

    Sorry, dass ich dr nicht wirklich weiterhelfen konnte.

    Gruß Marius
     
  9. boon

    boon Keschergehilfe

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Also Hechte im Auensee findest meist in der Tiefe! Irgendwie treiben sich die Burschen bisher nicht so oft in Ufernähe rum.

    Versuch es mal im Norwestlichen teil, da habe wir dieses Jahr ziemlich viel (Hecht-)Laich gesehen und dort auch schon zwei Stück erwischt...;-)
     
  10. Timinho

    Timinho Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wesel
    Hallo zusammen,

    war einer von euch in letzter Zeit auf dem Auesee angeln und erfolgreich?

    Konnte in letzter Zeit einige Barsche überlisten allerdings vom Ufer...
     
  11. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
  12. LucioLoco

    LucioLoco Belly Burner

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Moers
    Meines Wissens ist Echolot und E Motor auf dem Auesee verboten. Zumindest war es zu meiner Zeit als ich dem Verein angehört habe so.
     
  13. boon

    boon Keschergehilfe

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Nein ist es nicht. Bin Mitglied und sicher, denn so fahre ich meist da herum ;-)

    Achja und die die Hechte muss man suchen! Vor der VogelIneseln werden immer wieder welche gefangen, aber meist in der Tiefe!
     
  14. Timinho

    Timinho Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wesel
    Hallo zusammen, plant in den nächsten Tagen jemand auf den Auesee zu fahren? Würde gerne gehen und da würde sich eine spontane Tour doch anbieten...:wink:
     

Diese Seite empfehlen