1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wer kennt denn schon Team Daiwa Cielo

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von chiout6, 21. Februar 2009.

  1. chiout6

    chiout6 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    16
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms
    Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit der neuen Daiwa Cielo Drop shot mit Titan Spitze kostet ca 300.- Euro
    /www.angel-discount24.de/daiwa-team-daiwa-cielo-dropshot-2tlg-210m530g-p-3869.html
    Vom Anbieter
    Daiwa TEAM DAIWA Cielo Dropshot

    Eine Rute in dieser Ausf?hrung hat es bis Dato nicht gegeben! Nur durch modernste Fertigungstechnologien und gro?es Know-How ist es Daiwa Ingenieuren gelungen , in eine Kohlefaserrute eine echte Titanium-Spitze zu integrieren . Die Titanium-Spitze kann bis aufs ?u?erste belastet werden ohne zu brechen oder zu verbiegen! Durch die Spitzenkonstruktion ist die Rute enorm sensibel und absorbiert die teils sehr heftigen Bisse perfekt . Durch die l?nge von 2,10m kann die TD CIELO sowohl vom Boot wie auch vom Ufer gefischt werden. Die Team Daiwa CIELO Drop-Shot vereint Sensibilit?t und Power in einem bisher unbekannten Ausma?! Ausgestattet mit original Fuji SIC Ringen.

    * Teile: 2
    * L?nge: 2.10m
    * Transportl?nge: 111cm
    * Wurfgewicht: 5-30g
    * Gewicht: 140g
    * Ringe: 8

    Daiwa TEAM DAIWA Cielo Dropshot, 2-tlg., 2.10m/5-30g
     
  2. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Soooo neu ist die nun wieder nich... ;)
     
  3. chiout6

    chiout6 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    16
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms
    kannst du auch was dazu sagen ?
     
  4. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Da ich sie selber weder besitze noch gefischt habe, NÖ.
    Meine Meinung:
    Ich denke, dass man damit sehr viel Spaß haben kann, wenn man sich damit NUR auf's Drop-Shotten festlegt. Aber es gibt viele Punkte, die mich persönlich daran abschrecken. Mir ist die Rute etwas zu schwer. Außerdem bin ich auch nicht der große finesse angler und würde daher immer eine Rute nehmen, die auch noch andere finesse Bereiche abdeckt - is hier nicht drin. Ich finde den foregrip etwas zu dick und vor allem lang. Und das ganze dann für 300€/$ ist mir viel zu fett! Außerdem würde auch ich nicht mit vollem Vertrauen in die zarte Spitzen fischen. Anfangs. Vielleicht entwickelt sich mit der Zeit aber tatsächlich ein gewisses Vertrauen in die Sache, wie es auch der Autor beschreibt. Da meine Ruten aber ordentlich was auf die Mütze kriegen (ich bin nicht derjenige, der sie mit Samthandschuhen auf dem gepolsterten Bootsboden ablegt) und während des Transports von mir zu Hause bis zum See auch ordentlich in ihrer Rutentasche duchgeschüttelt werden, hätte ich trotzdem noch bei jedem Ausritt Bedenken, ob sie denn diesmal heil geblieben ist. Und das ist mir definitiv zuviel Stress. Zumal ich schon meine Marke gefunden habe :mrgreen:

    So sieht dit au-es ;) Meinerseits...
     

Diese Seite empfehlen