1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welches Öl für ABU und Shimano?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Kroket, 13. März 2019.

  1. Kroket

    Kroket Barsch Simpson

    Registriert seit:
    6. Oktober 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Hi,

    ich wollte fragen, welches normal erhältliche Öl für die Lager etc. von Shimano und Abu Castingrollen zu empfehlen ist?
    Herstellerbezeichnungen fände ich auch wichtig, beispielsweise, wenn ein Nähmaschinenöl empfohlen wird.
    Außen vor sind für mich eingefärbte Öle.

    :worried:
     
  2. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.118
    Likes erhalten:
    1.745
    Für "normale" Anwendungen ist das vielen Rollen dieser Firma beigelegte Shimano Bantam Reel Oil gut genug. Gibt's im Net in 2ml-Fläschchen.

    bantam-team-outdoors-228x228.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2019, 17:40
    Kroket gefällt das.
  3. Onkel Pauli

    Onkel Pauli Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1.284
    Likes erhalten:
    1.186
    Ort:
    Leipzig
    Kroket gefällt das.
  4. Kroket

    Kroket Barsch Simpson

    Registriert seit:
    6. Oktober 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Danke schon mal!

    Könnten auch Öle aus dem RC Modellbau geeignet sein?
    Dort werden doch teilweise auch kleine Lager mit hohen Drehzahlen betrieben.
     
  5. Trawar

    Trawar Gummipapst

    Registriert seit:
    4. Dezember 2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    983
    Likes erhalten:
    693
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ich nutze auch ein Öl aus dem Modellbau und bis jetzt keine ausfall Erscheinungen
     
    PM500X gefällt das.
  6. Nordkind

    Nordkind Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2016
    Themen:
    19
    Beiträge:
    161
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Hamburg
    Ich nutze seid 2 Jahren ReelX Hightech Rollenöl gibt es auch speziell für Baitcaster
     
  7. dietmar

    dietmar Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    746
    Likes erhalten:
    424
    Ich benutze nur von Jungfrauen bei Vollmond abgefülltes Öl und da immer das links herum gerührte Öl......... Öle sind zwar eine kleine Wissenschaft, aber kein Geheimnis. Es gibt keinerlei Grund für 5 ml einen Preis zu zahlen, mit dem sonst die hundertfache Menge bezahlt wird. Was Abu benutzt, gehört zur Gruppe der Weissöle. Da gibt es Mineralöle und synthetische Öle. Die technischen Spezifikationen kann man bei den Herstellern nachlesen. Am einfachsten für Normalbürger dürften Modellbau- oder Fahrradläden sein. Dann gibt es noch den technischen Handel und das www.
     
  8. wollebre

    wollebre Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. November 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    103
    Ort:
    28844 Weyhe
    für Spulenlager in BC für kleine Wurfgewichte nehme ich je nach größe der Kugellager 2-3 Tropfen SpeedX
    Für Rollen mit größere Wurfgewichte 2-3 Tropfen ReelX
    Alle für nicht vom Freilauf betroffen Lager CorrosionX.

    CorrosionX ist das Basisöl. Reelx reduziert die Reibung um ca. 1/3 zum Basisöl. SpeedX hat den geringsten Reibungswiderstand und wurde speziell für High Speed Lager entwickelt. Aufgrund der sehr geringen Konsistenz sollte es je nach Einsatz einer Rolle 2-3mal im Jahr aufgefrischt werden.

    Alle Lager in Stationärrollen werden gefettet. Fett sind ReelX Rollenfett Soft und Rollenfett Medium. Die Konsistens wird dem Durchzugsvermögen der Rolle angepaßt. Da die Produkte aus einer "Entwicklungsstufe" kommen, können die untereinander, auch mit den Ölen, zur gewünschten/benötigten Konsistenz gemischt werden. Ein Fett welches für eine dicke Big Game Rolle richtig ist, wird eine kleine 1000er Statio kaum noch kurbeln lassen... Habe mir daher für verschiedene Rollen größen unterschiedliche Mischungen angerührt.
    Persönlich bevorzuge ich für alle Rollen ein ganz leicht cremiges Kurbelverhalten.
     

Diese Seite empfehlen