1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welcher Treibanker???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Rügen, 5. November 2014.

  1. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Moin.
    Aus aktuellem Anlass leg ich mir dann jetzt nem Treibanker zu.
    Auf unserem Bodden lässt die WaschPo nix anderes mehr durchgehen.

    Gibt's beim Kauf was zu beachten? Gibt's Qualitätsunterschiede bei den Treibankern?
    Was muss man ausgeben?

    Viele Grüße

    Carsten.
     
  2. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    " Profi Blinker "
    ...auch wenn ich sonst nicht viel von ihren Produkten halte...8O
     
  3. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    Auf kleineren Ruderbooten reichen meiner Erfahrung nach meist zwei ikeatüten...kostet auch fast nichts;)
     
  4. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ist kein kleines Ruderboot. Eher so fünf Meter lang und mit 50PS AB.
    Ikeatüten werden von der WaschPo nicht mehr akzeptiert. Es sollte schon ein richtiger Treibanker sein.

    Trotzdem danke.
     
  5. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    Uh, alles klar...
     
  6. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Vielleicht solltest du auch die Vorgaben nennen, für die Bodden denn der Anker muss ja bestimmte Kriterien erfüllen, somit verringert sich die Anzahl der Vorschläge schon mal denke ich...
     
  7. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Gibt's Vorgaben???
    Ist mir jetzt nicht bewusst.
    In der Verordnung steht nur, dass die Form
    vorgeschrieben werden KANN.

    Es geht mir auch eher um Marken, die empfehlenswert sind.
    Die Größe ist ja durch die Bootslänge klar.
    Und welche Form ist empfehlenswert?
    Es gibt ja welche, die sehen aus wie ne Tüte u welche, die sehen aus wie ein Schirm.
    Vorteile/Nachteile in der Handhabung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2014
  8. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    so weit ich weiß bestimmte Öffnung vorne, bestimmte Öffnung am Auslass sowie Schnur zwischen Boot und Anker ist vorgegeben...
     
  9. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
  10. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
  11. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Ich habe für Norwegen einen driftanker von der Domäne. Kostet 20 piepen und bremst ein 19' Boot bei 10m/s auf moderate 1- 1,5kn Drift. Würde ich im Bedarfsfall immer wieder kaufen.
     
  12. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Moin.
    Genau den hab ich mir vor ein paar Tagen auch bestellt.
    Werde den sofort ausprobieren, wenn er geliefert wird und dann berichten.

    Vielen Dank für die Infos.
     
  13. SkelliMarcel

    SkelliMarcel Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    787
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe den großen Dream Tackle, macht seine sache auf den Bodden auch sehr gut :razz:

    TL Marcel
     
  14. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Also, hab das Teil von Angeldomäne heute ausprobiert.
    Hab ne QS470 und der Wind hatte heute etwa Stärke 4.
    Mein Boot driftet so mit 0,5 kn übern Bodden.
    Nur legt es sich mehr quer als gegen den Wind, aber man kann damit leben.
    Endlich nicht mehr Anker rein Anker raus Anker rein Anker raus.

    Danke für Eure Tips.
     
  15. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Ich hatte den driftanker mittig am Boot befestigt, der bremste das 18' Boot im fjord bei 10m/s auf moderate 1 - 1,5kn. Ohne warens 3 kn und mehr. Besser geht's nicht für 20 Euro...
     
  16. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Dann treibst du quer?
     
  17. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Ja, sonst haben 3 Leute keinen platz auf 6m.

    Oft heisst es ja, der Driftsack muss im Bug angebracht werden, aber ich finde, es geht auch mittig.
    Unser Boot lag immer sicher in der Drift / Welle.
     
  18. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ah ok.
    Wir angeln max zu zweit, meist bin ich aber allein unterwegs. Den Sack zur Seite raus ist ja auch super praktisch. Mach ich auch so. Wenn der Bug im Wind steht hat man allerdings etwas mehr Windschutz.
     
  19. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Floater sind nahezu winddicht. Und wenn der Wind mal s heftig bläst, dass es im Gesicht schmerzt, wirds Zeit, vom wasser zu verschwinden. Ab 6 bft wirds echt kritisch.
     
  20. Rügen

    Rügen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ist aber trotzdem angenehmer, wenn man den Wind nicht dauernd an die Birne bekommt
     

Diese Seite empfehlen