Montag, 08.03.2021 | 09:39 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Welcher ist der beste Lockstoff

Barsch-Alarm | Mobile
Welcher ist der beste Lockstoff

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Welcher ist für euch der beste Lockstoff

  • MegasStrike

    Stimmen: 25 41,7%
  • Spike-IT Marker

    Stimmen: 8 13,3%
  • Lunker City Super Stank

    Stimmen: 2 3,3%
  • BANG Attractant Lockstoff

    Stimmen: 7 11,7%
  • ein anderer Lockstoff

    Stimmen: 18 30,0%
  • bei mir wirken alle etwa gleich

    Stimmen: 2 3,3%
  • *Zusatz* nur eine Sorte Lockstoff getestet

    Stimmen: 8 13,3%
  • *Zusatz* schon mehrere Lockstoffe getestet

    Stimmen: 8 13,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    60

Norra

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
26. April 2016
Beiträge
338
Punkte für Reaktionen
1.263
Hey Leute ich war vor einigen Wochen im Schweden Urlaub. Dort konnte ich bei klarem Wasser erleben welchen Unterschied es ausmachen kann einen Lockstoff zu benutzen.
Die beobachteten Barsche verfolgten meist die köder und nur ab und zu kam es zu einer sehr vorsichtigen Attacke die nur zum testen der vermeintlichen Beute war. War der Test nicht zufriedenstellend verzogen sie sich wieder ins tiefe- der Köder blieb unbeachtet. Mit Lockstoff kam es im Vergleich öfter dazu, das doch einer beherzt zupackte, der Futterneid war aktiviert und der Schwarm zur Stelle, der Rest ist Geschichte.
Als Lockstoff hatte ich Knoblauch von Megastrike dabei.

Nun zu meiner Frage:

Was ist eurer Meinung nach der beste Lockstoff?
Habt ihr da schon Mal intensiv getestet und verglichen?
Vllt finden wir ja dabei etwas raus, vllt auch nicht.

Wichtig: Ihr habt 2 Antwortmöglichkeiten
1. für den Lockstoff
2. zum anderen ob ihr schon mehrere verschiedene Lockstoffe getestet habt


Vllt lässt sich dadurch ein etwas besser zu durchblickendes Ergebnis ableiten.

Bei Fragen einfach fragen :p
 

Marc@BA

BA Guru
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
2.991
Punkte für Reaktionen
4.160
Alter
32
Ort
Laichingen
Ich nutze nie Lockstoff. Nur das Flavour welches die Baits (KEITECH, Noike) eh schon haben.
 

Stefan_M

Finesse-Fux
Mitglied seit
21. September 2015
Beiträge
1.015
Punkte für Reaktionen
1.729
Ort
Magdeburg
Moin!

Meine Favoriten sind Megastrike und Bang. Die Spike It-Marker nutze ich auch gerne, aber eher wegen der Farben und deren Möglichkeiten.
Manchmal machen sie - die Lockstoffe - einen Unterschied, aber nur manchmal. Es ist kein Allheilmittel! Wenn die Zander im Herbst nur Fehlbisse/Schwanzbisse produzieren, hilft ein Lockstoff doch noch einen verwertbaren Biss zu bekommen. Ist tote Hose, hilft mMn auch kein MegaBang! :rolleyes:

Grüße, Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

Dennis Knoll

Finesse-Fux
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
1.490
Punkte für Reaktionen
3.586
Ort
Emsland
Website
www.angeln-mit-stil.de
Lockstoffe verwende ich sehr gerne und habe auch die letzten Jahre - quasi seit meinem ersten Jahr - intensiver beobachtet.
Es gibt Tage, da spielt es keine Rolle. Aber auch viele Tage, da kann dies den gewaltigen Unterschied in Masse und Klasse machen oder zwischen Schneider und Fänger unterscheiden. Für mich ist das erwiesen.

Es gibt da viele Sachen, die ich gut finde und mehr oder weniger gut funktionieren.
Vor allem aromatisierte Baits, wie...
Ich nutze nie Lockstoff. Nur das Flavour welches die Baits (KEITECH, Noike) eh schon haben.
... haben eindeutig eine bessere Fängigkeit. Krebs-Aroma müsste es bei Keitech sein. Ist natürlich eine Bank.
Knoblauch und Anis geht auch sehr gut. Vor allem hat mich Anis den letzten Winter überrascht.

Mein liebster Lockstoff ist Illex Nitro Booster. Entweder Knoblauch. Im Winter auf Hecht geht aber nichts über Sardinen Aroma. Es prickelt zusätzlich und hat noch einen Ölfilm, was im Winter ein zusätzlicher Reiz ist und viele Hechte gebracht hat, die wir ohne nicht bekommen konnten.
 

StefanK.

Finesse-Fux
Mitglied seit
1. Februar 2017
Beiträge
1.084
Punkte für Reaktionen
2.400
Ort
GAP
Habe mir mal eingebildet bräuchte auch sowas und habe mir von Mega Strike die Richtung Knoblauch geholt.
Einen wirklichen Unterschied bei den Fangergebnissen oder Beißverhalten konnte ich nicht feststellen. Habe es damit abgetan das es wohl an meinen befischten Gewässern eher was fürs Hirn ist.
Habe aber ne tolle Anekdote dazu.
Bin mit nem Kumpel zu ner ausgedehnten Angeltour 800 km gefahren, das Auto (großes Auto) voll mit Ruten Takle Taschen etc.
Die ganze Zeit denke ich mir "Du Ar... was hast Du schon wieder gegessen" und Ihn dementsprechend angelackt " wie kannst Du so früh (Abfahrt 01:00 in der früh) schon Knoblauch Essen". So ging das die ganze Fahrt über. Er hat natürlich beteuert das er keinen Knoblauch gegessen hat was ich ihm wiederum nicht geglaubt habe!
Naja, am Ziel angekommen Auto entladen, Taschen geöffnet zum Ruten montieren etc. da kam der Übeltäter dann zum Vorschein. MegaStrike Knoblauch :innocent:. Ich wollte es noch schnell verheimlichen, ging aber nicht da er es mitbekommen hat :tearsofjoy::tearsofjoy::tearsofjoy:. Ab diesem Punkt ist es ein Running Gag bei uns und die Tube darf nur in drei Ziplok Tüten mit auf Reisen.

In diesem Sinne Gruss
Stefan
 

eggerm

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
2.137
Punkte für Reaktionen
3.280
Ort
hoffentlich am Wasser
Also ungeflavourte Köder bekommen immer eine Bad im Knoblauch. Teilweise(beim pitchen) nutze ich beim Bassfischen das Megastrike original.

Und wenn's nur mein Vertrauen in den Köder vergrößert, ich denke es bringt was.


Mfg Matthias

Aja spikeit hab ich auch dabei. Aber mehr Chartreuse und orange Trigger zu malen.
 

Martin Stephan

Echo-Orakel
Mitglied seit
14. November 2017
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
102
Alter
51
Wenn der Lockstoff der Keitech nicht geht, dann gibt es ein Bad in Knoblauch Aroma.
2 Inch Swing Impact mit Knobi haben mir schon oft den Hintern gerettet, egal ob Fluss oder Area :D
 

Fischhenrik

Gummipapst
Mitglied seit
30. November 2014
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
577
Ich find es echt irre, wie hier so viele auf Knoblauch "schwören". Künstlicher Knoblauchgeruch ist für mich so ekelig, dass ich das in meinem Boxen nicht haben will. Wie das bei natürlichem Aroma ist, weiß ich nicht, aber grundsätzlich find ich es immer blöd schmieriges, stinkiges Kram in meinen Boxen zu haben, aber vor allem das schmierige Illex-Gel find ich echt belästigend :D Hat hier jemand Erfahrungen mit dem BaitBreath-Pulver von NipponTackle gemacht?
Ich konnte bei den paar Angelstunden, die ich zusammenbekomme noch keinen Unterschied feststellen (Kumpel fischt viel mit externen Lockstoffen, ich in der Regel nicht), aber wenn es mal den seltenen Fall gibt, dass ich eine Tüte Keitech, Noike o.ä. offen habe, dann schmeiß ich da gerne auch mal was rein, was sonst nicht gewürzt ist.
 

blankmaster

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
9. Juli 2007
Beiträge
1.788
Punkte für Reaktionen
4.832
Kann man das Aroma, mit welchen die Keitech-Gufis versehen sind kaufen, und wenn ja: wie heißt es ?
 

Martin Stephan

Echo-Orakel
Mitglied seit
14. November 2017
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
102
Alter
51
@Fischhenrik
Das mit dem Ekelgeruch der künstlichen Sachen stimmt.
Ich habe einige Gläser mit eingelegten Gummis, einfach grob gehakten Knobi in Rapsöl ziehen lassen.
 

eggerm

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
2.137
Punkte für Reaktionen
3.280
Ort
hoffentlich am Wasser
Kann man kaufen. Gibt's beim Asia-Händler und schimpft sich Shrimpspaste.
Interessant, da auf den keitech String squid scent steht. Also Kalmar ;)

Ich hab mal einen Startseitenbericht zum einlegen geschrieben... da ist alles beschrieben. Vom dietel gibt's eine Anleitung zur Lockstoff paste

Mfg Matthias
 

egggerm

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Gesperrt
Mitglied seit
13. November 2017
Beiträge
489
Punkte für Reaktionen
1.148
Ort
Freiburg
Squidpaste wollte mein Android nicht zulassen. Meine ich doch.
 

Dennis Knoll

Finesse-Fux
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
1.490
Punkte für Reaktionen
3.586
Ort
Emsland
Website
www.angeln-mit-stil.de
Einen wirklichen Unterschied bei den Fangergebnissen oder Beißverhalten konnte ich nicht feststellen. Habe es damit abgetan das es wohl an meinen befischten Gewässern eher was fürs Hirn ist.
Aroma macht nicht immer den Unterschied aus, es gibt aber genügend Situationen, da hat es den Unterschied ausgemacht.

Früher haben wir den ganzen Tag lang auf einer Stelle auf Hecht gepeitscht. Beide den selben Köder. Dann hat einer von uns Aroma drauf gemacht. Wo oft der erste Wurf da den Hecht gebracht hat... das war dann nach diversen Tagen des Testens kein Zufall mehr.
Beim Open Stripped Bass Tournament hatte ich 3 von insgesamt 5 gefangenen Streifenbarschen. Meine Gummis waren mit Knoblauch geflavourt. Letztes Jahr haben wir an der Ijssel mit 3 Teams auf den selben Buhnen geangelt. Auf einer Buhne standen wir zu dritt und haben den ganzen Tag nur zähes Werfen gehabt. Wenig Fische hat es gegeben. Der Kollege hat dann Aroma drauf gesprüht und direkt einen Biss bekommen. Danach haben wir beide Aroma drauf gemacht und hatten einige Bisse und haben einige Fische gefangen.

Das sind ein paar der Erfahrungen gewesen, die für mich dann irgendwann eindeutig Beweis genug gewesen sind. Aber das ist eben nicht immer der Fall.
 

Oben