1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche solls werden?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Ebsen, 13. Januar 2012.

  1. Ebsen

    Ebsen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Stehe momentan zwischen der Entscheidung mir eine Daiwa Alphas 103L R-Edition, eine Daiwa Alphas Finess Custom, Shimano Core oder eine Shimano chronarch zu kaufen. Bin mir aber noch relativ unsicher, welche ich nehmen soll, tendiere aber zur Finess Custom. Hauptsächlich sollen mit ihr kleine Wobbler, wie z.b. der Squirrel 61 gefischt werden. Doch sie soll auch noch mit nem 3.8 Swing Impact am 10 g. Jigkopf zurecht kommen.

    Falls ihr auch noch andere Empfehlungen habt, nehme ich sie gerne an.
    Mfg. Ebsen
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.950
    Likes erhalten:
    872
    Ort:
    Am See
    Um Köder wie den 61er Squirrel vernünftig werfen zu können braucht man auch die passende Rute.
    Wenn du eine hast mit der das möglich ist wird diese bei 10g Jigköpfen + dem FSI, der nochmal locker über 5g (eher Richtung 10?) wiegt total in die Knie gehen.
    Alle genannten Rollen könnten das Spektrum abdecken, aber eine Kombo zu finden die das gut kann halte ich für schwer möglich. Oder soll die Rolle an zwei verschiedenen Ruten zum Einsatz kommen?
    Es ist grad so an der Grenze...ein paar Ruten fallen mir ein mit denen es halbwegs ginge. Halbwegs, aber nicht optimal in beide Richtungen.
    Eine andere Frage: hast du schon Erfahrung mit BCs? Wenn nicht, streich den Squirrel und konzentrier dich auf die etwas schwereren Köder für den Anfang.
     
  3. Ebsen

    Ebsen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Mit Bc´s fische ich schon seit gut 3 Jahren. Am anfang bin ich in den Laden gegangen und hab mir einfach eine gekauft, ohne mich vorher zu informieren. Das erste Mal am Wasser hab ich mich natürlich gewundert, warum das nicht so recht klappt. Ich hab mich über diese Angelei informiert und die Rolle, die ich mir gekauft hatte, wieder verkauft. Dafür kam eine Premier. Dann stand ich ungefähr 2 Tage am Wasser, bis ich alles richtig eingestellt hatte und einigermaßen werfen konnte (Mit Gewichten von rund 7g.) Die Premier fische ich jetzt seit gut 2 Jahren und komme mit ihr eig. ziemlich gut zurecht. Gefischt hab ich sie an einer Pulse-Cast -20g.
    Doch jetzt möchte ich mir mal eine neue Baitcaster zulegen, mit der man noch ein Tick leichter fischen kann. Eine neue Rute hab ich mir schon zugelegt, die Tailwalk Del Sol ML.
    P.S. Bei meinen vorherigen Beitrag meinte ich nicht den 3.8 FSI, sondern den 2.8er und ja, dass könnte trz. ein bisschen viel für die Rute sein. Aber dafür hab ich immer noch meine Premier mit der Puls, sofern ich sie nicht verkaufen werde,
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.950
    Likes erhalten:
    872
    Ort:
    Am See
    Ok, das passt. Das schafft die ML vermutlich ganz gut.
    Von den genannten Rollen habe ich nur zwei selbst, die Alphas Type R und die Core 51. Beide funktionieren für die genannten Köder, die Core evtl. einen Ticken besser für den Sq61. Die Core kurbelt sich wertiger, ohne das Spiel das die Alphas in vielen Teilen hat. Die Alphas Type R ist ehrlich gesagt nicht besser als die F (habe ich auch) mit Tauschlagern. Der hohe Preis kommt nur vom Carbonhandle und der Spule (die keinen Unterschied macht).
    Würde also zur Core tendieren.
    Alternative wäre die PX68 (oder die alte Pixy). Kostet aber nochmal ein klein wenig mehr. Wenns auch weniger kosten darf werfe ich noch die Curado51 ins Rennen. Die kanns auch.
     
  5. Ebsen

    Ebsen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ok, danke. Die Alpha Type R hab ich jetzt schonmal ausgeschlossen. Die von dir genannte PX 68 finde ich auch richtig gut, doch dabei bin ich auch auf die PX 68 type r gestoßen und die finde ich vom optischen her noch ein wenig besser und ich denke von der Leistung werden die sich nicht viel nehmen. Bei Ebay hab ich sie auch für rund 310€ + 30€ Versand gefunden (Import aus Amerika). In den nächsten Tagen werde ich mich jetzt zwischen der Core, PX 68 type r und der Alpha Finess Custom entscheiden.
     

Diese Seite empfehlen