1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Schnurstärke

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von linux, 11. Juni 2007.

  1. linux

    linux Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    35
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischä Baden und Schwaben
    Hey

    Ich fische eine Shimano EX 1000, und werde zu 90% auf Barsch, Forelle und Zander fischen. Ich weiß leider nicht genau wie viel Schnur auf die Rolle passt aber ich schätze 100m/ 0,15 mm. Werfen muss ich ca. 30 Meter, mit der Roller werde ich nur mit Gummifischen angeln.

    So welche Schnurstärke würdet ihr verwenden, ich dachte da an 0,10-0,14mm.

    Das Problem ist das auch mal ein Hecht draufkanllen kann.

    Gruß Kevin
     
  2. Starks

    Starks Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Germany
    ...und was genau ist deine Frage?






    Grüße, Starks
     
  3. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Hi,

    die Stärke der Hauptschnur ist relativ egal, wenn Die Bremseinstellung angepasst ist. Wenn Hecht vorkommt, eben ein hechtsicheres Vorfach. Tendenziell nimm eine 12er, dann haste nen guten Kompromiss für alle vier Fischarten. Optimal auf alle mit einer Schnur zu fischen ist eh nicht wirklich machbar ...

    dD[/align]
     
  4. linux

    linux Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    35
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischä Baden und Schwaben
    @Starks: Gug mal auf den Titel des Theard

    PS: Könntest dich auch mal wieder am See blicken lassen :wink:.

    @DozeydragoN: Ich danke dir für die Hilfe

    Ja ist klar, wobei für Zander,Barsch und Forelle dürfte die 0,12 er Ok sein. Wie gesagt es könnte sein das mal ein Hecht auf einen Gummifisch geht, werde Hechte aber nicht mit der Rolle gezielt beangeln.

    mal sehen was der Rest dazu sagt ;)

    Gruß kevin
     
  5. Starks

    Starks Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Germany
    @linux: Leider überlesen, wird nicht mehr vorkomen!
    du hast gleich Post.
     
  6. linux

    linux Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    35
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischä Baden und Schwaben
    Kein Problem ;)

    now back to Topic
     
  7. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    also ich bin momentan mit ner 12er Spiderwire unterwegs. die hat schon Hechte bis fast zur Metermarke problemlos mitgemacht.
    Allerdings muss halt wie Dozey schon sagte die Bremse sorgfältig eingestellt werden, sonst kann der Fisch schnell mal weg sein..

    Im allgemeinen würd ich mich fragen welche Größe die zu erwartenden Fische haben. Wenn die Zander nicht zu groß sind dürfte die Schnur auch ne nummer kleiner völlig ausreichen. Wegen Barsch und Forelle solltest du dir jedenfalls keine Gedanken machen müssen.

    Gerade bei so kleinen Rollen ist die Spule ruck zuck voll. Da kommst du nicht auf 100m. Daher würde ich dir empfehlen auf jeden Fall eine sehr hochwertige und ruhig etwas teurere Schnur zu kaufen.
    Die hat dann auch genug power, quillt nicht auf und die Perückenbildung sollte kein Problem sein.
     
  8. linux

    linux Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    35
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischä Baden und Schwaben
    HI

    Ja nochmal danke für die Hilfe.
     
  9. Barschkowsky

    Barschkowsky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    1
    Balzer Platinum Royal...sehr günstige Monofile und bisher die Geilste, die ich gefischt habe. Habe die in 0,18mm mit TK 3,9kg und habe damit heut nen 52er Hecht rausgezogen. Habe auch noch die 0,20er mit 4,6kg TK. Durch die leicht gold-braune Färbung optimal bei trübem Wasser.
     
  10. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    an sich guter vorschlag, aber es geht hier um ne schnur für gummis! :)
     
  11. Barschkowsky

    Barschkowsky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    1
    Wo ist das Problem?
    Ich fische damit Mini-Wobbler, Spinner und Kopytos.
     
  12. linux

    linux Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    35
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischä Baden und Schwaben
    Hi ich habe mir jetzt die Berkley Fireline XDS in 0,13mm

    Mal sehen wie se ist ;)
     
  13. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    @barschkowsky
    im prinzip kann man damit natürlich auch erfolgreich sein.
    ich meine auch in nem anderen thread gelesen zu haben das du die kopytos z.b. "durchziehst".

    wenn man aber die gummis richtig führt, also absinken, hüpfer, absinken.... ist ne mono wegen der hohen dehnung nicht so geeignet. man spührt die bisse einfach nicht so gut! zudem ist der durchmesser immer größer was zu geringeren wurfweiten führt...
    ist aber alles auch in etlichen beiträgen und zeitschriften zu lesen :)


    die fireline wird schon passen ;)
     
  14. Barschkowsky

    Barschkowsky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    1
    @hlat
    Ahja, Danke für den Tip.
    Bin diese Woche erst mit Kopytos angefangen und teste bei uns noch die beste Führungsweise. Die von Dir Genannte funktioniert übrigens auch sehr gut bei uns.
    Die o.g. Mono Schnur leistet aber gute Dienste. Ich finde nich, das sie zuviel Dehnung hat. Teste die ruhig mal. Aber im Grunde hast Du natürlich recht, das Geflochtene mit Fluoro-Vorfach hierfür besser wäre. Habe ich auf der Ersatzspule, aber bisher mit Kopytos noch nicht getestet. Bin grad nach Hause gekommen von der "Frühschicht" am Teich und kucke vielleicht heut abend nochmal bei die Barschis ;-)
     
  15. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    :)
    dann viel erfolg!
    vielleicht kommt ja was schönes dabei raus :wink:
     

Diese Seite empfehlen