1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Schnur für ganz feines Barsch- und Forellenangeln (Statio)?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Basti1206, 22. Dezember 2013.

  1. Basti1206

    Basti1206 Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Hallo in die Runde!

    Die angelfreie Zeit naht und langsam wird es Zeit sich Gedanken zu machen, wie man diese sinnvoll überbrückt. Ich mache mir da gerne Gedanken über meine Ausrüstung, denn man kann (fast) immer noch etwas verbessern.
    Mittlerweile habe ich sehr viele Kombos im UL-ML-Bereich. Daher hat jetzt auch jede Kombo ein sehr eng gestecktes Aufgabenfeld. Für meine Leichteste, die Penzill mit 0,5-3,5g WG, gepaart mit der MagPro Lite 500 soll das Köderspektrum so aussehen:

    - Mono-Spin-Jigs (1,8/2,6g) mit Trailer bis max. 3" (Hauptsächlich Hog Impact, Hellgies, etc.)
    - Chubby Minnow (2,3g), Tiny Fry 50 (2,7g)
    - Jigs von 1- max. 4 g mit Minitwistern und Minishads

    Gefischt wird wohl nur im Stillwasser, hauptsächlich vom Ufer, auf Barsch, Forelle und Döbel. Bisher hatte ich auf der Rolle eine 10er Nanofil. Ich bilde mir aber an einer anderen Kombo ein, dass die Nanofil im Gegensatz zur 6lb Suffix Performance Braid irgendwie "stumpfer" ist, also eine schlechtere Bissübertragung hat. Zudem franst sie halt auch recht schnell aus. Daher will ich von der Nanofil weg.
    Was fischt ihr bei vergleichbarem Setup? Was kommt in Frage: eine 0,16er Mono (Stroft GTM), eine 6lb FC oder doch weiterhin Geflecht, aber wenn ja welches?

    Gruß, Basti
     
  2. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    373
    Likes erhalten:
    123
    FC auf Minirollen ist i.d.R problematisch! Hatte mal das 4LB Yamatoyo Famell Spinning auf ner 1000er Shimano, das ging einigermassen gut, manche FC Schnüre sind auf ner kleinen Statio quasi unfischbar!
    Ich an Deiner Stelle würde die 0,16er Stroft nehmen! Mit den angegebenen Komponenten fischt man gezwungenermassen im Nahbereich und wohl auch nicht in Wassertiefen von mehr als dreivier Metern- da reicht Mono zur Bissübertragung vollkommen aus! Wer aber immer schon mit geflochtener geangelt hat, muss sich da allerdings ein wenig umstellen- diese lässigen Anhiebe aus dem Handgelenk fallen mit Mono natürlich etwas großzügiger aus, am Besten noch in Kombination mit Kurbeln! Ich Wette, unterm Strich gibts so weniger Fehlbisse und auch weniger Aussteiger!
    -
     
  3. Basti1206

    Basti1206 Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Danke Joker! Das klingt alles sehr stichhaltig. Ich werde mir die GTM ordern und im Frühjahr wird getestet. :)
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Sehr gute Wahl, die benutze ich auch für Köder in dem Spektrum.
     
  5. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Wenn er mit einer geflochtenen Schnur (Nanofile) Problem mit der Bissübertragung hat, wird es ja mit ein reinen Mono noch schlimmer... An sich passt die Schnur zum Vorhaben aber bei Mono wird die Übertragung noch schwammiger und du brauchst denn noch mehr Weg zum Anschlag...
     
  6. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Für genau das, was du aufgezählt hast, benutze ich seit vielen, vielen Saisons genau eine 0,16er GTM.
    Sollt also passen.

    @posi86: So winzige Köderchen am UL-Geschirr muss man nicht volle Otze anschlagen . das funzt bei mir ganz wunderbar. :)
     
  7. Basti1206

    Basti1206 Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Nein, ich habe keine Probleme mit der Bissübertragung bei Nanofil. Ich habe nur an der DS-Rute festgestellt (oder mir eingebildet), dass die Übertragung im Gegensatz zu Suffix Performance irgendwie schlechter ist. Das wäre ggfs von Bedeutung gewesen, wenn ich mich für Geflecht entschieden hätte. Es wird aber jetzt definitiv die GTM in 0,16.
    Vielen Dank euch allen und natürlich noch ein schönes Weihnachtsfest!
     
  8. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    ging nicht um den Anschlag sondern um die Bissübertragung... Das das reicht weiß ich, fische selbst die GTM
     
  9. BigBarra

    BigBarra Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Also ich werfe dann auch noch mal die Stroft ABR ins Rennen. Die ist der GTM ja einigermaßen ähnlich, aber ein kleines bisschen direkter und nach meinen Erfahrungen bei dünneren Durchmessern deutlich haltbarer (vor allem wenn ein paar Steine im Fluss sind, wo Forellen und Barsche sich gern mal hinterhaken wollen).
     
  10. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Ich fische gerne mit FC von Stroft, überwiegend mit Hardbaits. Neulich habe ich auch komplett mit FC am Drop-Shot Rig gefischt. Die Bisse kamen sehr gut im Handgelenk an, deutliches zuppeln auch von kleineren Barschen waren spürbar.

    Allerdings am Altarm, also kaum/keine Strömung und vom Boot aus... Wurfweite max. 20m

    Für nächste Saison suche ich auch nach gutem Geflecht, allerdings sind mir die Stroft zu laut. Kennt jemand Alternativen?
     

Diese Seite empfehlen