1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Rolle mit welcher Übersetzung zum Gummifischen?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Gös, 14. November 2012.

  1. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Baden
    Hallo,

    Möchte mir für meine Rocksweeper 902 2,70 m, 15 bis 50g eine neue Rolle zum Gummifischen auf Zander im Rhein zulegen.(Auch zum Hechtfischen)

    Soll eine von Shimano werden.

    Welche Übersetzung mit welcher Spulengröße ist zum Gufi angeln am geeignetsten? ( 4000 der ?)
    Und welche Rolle ist die große Frage?

    Ist eine Stella Ihr Geld wert?

    Die neue Vanquish F ?

    Sustain FG ?

    Biomaster FB ?

    Rarenium C14 FA ?


    Stradic C14 F oder die Sradic FD mit der hohen Übersetzung in der hässslichen Farbe . :mrgreen:

    Möchte eine stabile langlebige Rolle mit ruhigem Lauf die kein Spiel an der Kurbel hat . (Nervt mich wenn die dort wackelt beim Spinnstop.)

    Wozu würdet Ihr mir raten muss da eine Stella sein oder kann das auch eine von den anderen Modellen?

    Bei der Stradic FD und Biomaster FB steht was davon das die Kurbel direkt mit dem Getriebe verbunden ist und somit jegliches Spiel beim Drehen eliminiert wird.
    Bei der Stradic steht das nur bei der weißen dabei, da gefällt mir die Farbe und die Doppelkurbel nicht die Schwarze mit Rot wäre optisch ok.

    Hoffe auf Eure Hilfe die Sufu war nicht so Hilfreich.

    Vielen Dank Gruß Simon :D
     
  2. Haydar30

    Haydar30 Master-Caster Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    676
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn du eine Rolle haben willst, den man langlebig hat, kauf den Stelle mit ruhigem Gewissen. Oder schau nach Daiwa Rollen da gibt es auch ein paar Gute.

    Gruß
     
  3. Creeper550

    Creeper550 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Themen:
    17
    Beiträge:
    377
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Herne
    Ich fische schon sehr lange genau die Combo Rocke 902 + 4000er Stradic CI4 am Rhein. Die Rolle macht alles brav mit , hat kein Spiel und mir persönlich liegt die hohe Übersetzung. Nen Kumpel fischt die 4000er Fireblood an der Rocke und ich muss sagen das die Balance bei ihm ein wenig besser ist , die niedrigere Übersetzung zu seinem Angelstil passt.
    Was die Haltbarkeit angeht. Keine Bedenken bei der CI4. Läuft wie am ersten Tag, eine gewisse Pflege vorausgesetzt. Kein Spiel, keine Zicken.
     
  4. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.064
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    Das was Creeper geschrieben hat, ist erstmal die Grundvorraussetung.

    Jiggst du die Gummis oder biste eher der Faulenzer? Beim Faulenzen finde ich eine hohe Übersetzung sinnvoll, da man damit den Gummi schön über die Rolle beschleunigen kann.
     
  5. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Baden
    Servus,
    Bin eher so der Faulenzer :D
    Im Moment weiß ich nicht so recht was mehr Sinn macht einmal viel Geld in die Hand nehmen und 10 Jahre Ruhe haben, das erwarte ich von einer Stella oder eben deutlich günstiger zb. eben Biomaster oder Stadic C14 oder die Rarenium kaufen und dann falls diese in ein paar Jahren dann ausschlagen oder wackeln einfach nochmal eine Kaufen .
    Mir ist sehr wichtig das sie eben nicht wackelt und sauber läuft und aufwickelt.
    Gibt es noch weitere Erfahrungen mit den von mir genannten Rollen?
    Danke schön für weitere Antworten.
    Gruß Simon
     
  6. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Schau Dir mal ne Shakespeare Supreme an, auch wenn sie nicht von Shimano ist.

    Hab 2 Modellgrößen davon und bin sehr zufrieden, Magnesium-Body. Du brauchst bestimmt keine Stellae ...
     
  7. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Wenn du etwas mit hoher Übersetzung und made in Japan suchst , die Cardiff 3000 HG ist sicherlich auf Augenhöhe mit der Vanquish. Dürfte bis auf die Übersetzung(fast) der Fireblood entsprechen , ich hab sie jetzt bald zwei Monate , der Korkknob ist zwar endhässlich , aber der Rest ist 1a.

    Ne Rarenium fischst du aber auch 10 Jahre , gute Pflege vorrausgesetzt. Ich habe immer noch ne Stradic 1000 FB im Line up(Rareniums auch drei Stück) , sie läuft natürlich nicht mehr so geil wie früher(2007/8) , macht aber ihren Job immer noch mit bravour.

    Die Frage lautet also präzise vielmehr: Wie komfortabel fischst du die nächsten 10 Jahre ? Ab 300 Euro ist das alles geil was du fürs Geld bekommst , gehts über 450.-€ hinaus , kauf echt gleich ne Certate oder so , ne Stella würd ich dafür nicht mehr kaufen. Nimm mal eine in die Hand , da wackeln dir die Ohren so wirst du dabei abgehen.

    Jedenfalls hat die Rarenium noch das kaltgeschmiedete Alu-Getriebe das ab Stradic FA/FB früher verbaut war , sehr haltbar wie man inzwischen weiß. Die Stradic Ci4 ist aber soweit ich bisher mitkriege auch solide Mittelklasse , da wurde die früher als Paladin-Getriebe bezeichnete Legierung verbaut , alles besser als dieser blödsinnige Zink/Guß Ausflug bei Stradic FC und ähnlichen.

    Wenn 200 € das Limit sind , Rarenium , Stradic Fj oder Ci4
    .........400 € das Limit sind , Shimano made in Japan : Twinpower , Cardiff , Stella , Vanquish

    und wenn es kein Limit gibt , Daiwa , besser kannst du dein Geld dann nicht anlegen , das wäre meine Meinung dazu .

    Natürlich kenn ich nicht jedes Modell vom amerikanischen oder japanischen Markt , aber vielleicht ist ja etwas für dich dabei.

    Grüße Morris
     
  8. OsteRocker

    OsteRocker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Moin Moin,

    ich fische eine Biomaster 4000 FB.
    Sie hat geringes Kurbelspiel, was mich aber nicht sonderlich stört.

    Top solide Rolle, mit der du auch bei keinem Hänger Angst haben musst.
     

Diese Seite empfehlen