1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Rolle für Diaflash XTA 270 H Hecht?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Sixpack77, 1. November 2009.

  1. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.617
    Likes erhalten:
    123
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Moin Gemeinde,
    habe ne neue Rute, Shimano Diaflash XT-A 270 XH WG 60 -100 Gramm.
    Die will sie auch in Schweden auf Hecht und Dorsch fischen. Welche Stationärrolle soll ich dafür nehmen? Mag ganz gerne Shimanos mit Fighting Drag, soll auch nicht über 100 € kosten?

    Habt ihr ne Idee? Auch welche Schnur ich dann nehme ist mir noch nicht ganz klar, schwanke zwischen geflochtener und Fluorocarbonschnur.

    So long,
    6pck
     
  2. schrauber78

    schrauber78 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    31. Oktober 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Schnur: auf jeden Fall Geflecht (Stroft oder power pro)

    Rolle: Eine Kampfbremse ist meines Erachtens nicht notwendig und unnötiges Zusatzgewicht.

    Rollen sind immer so eine Sache. Viels schimpfen über die Arc, aber wenn man die Rolle mal ordentlich gefettet hat läuft sie eigentlich ganz orentlich.
    Ein Kollege von mir fischt sehr gern die Balzer Full Metal Jacket (er scheint mit der Rolle zufrieden zu sein)

    Wenn es unbedingt eine Shimano sein soll, dann bleibt eigentlich nur die Technium FB übrig. Ist eine sehr schöne gut verabeitete Spinrolle mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Was die Größe der Rolle angeht mußt du selbst mal sehen. Ich schätze mal die 400er sollte schon die richtige Größe sein, aber am besten gehst du mit deiner Rute mal zum Händler deines Vertrauens gehen und verschiedene Modelle anschrauben, im die Ideale Rolle zus finden, denn es gibt nichts schlimmeres als eine schlecht ausbalancierte (Spin-)Rute.
     
  3. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Technium von Shimano, sehr geile Rolle! Größe wird dann wohl die 4000er sein bei so einer Rute. Wie Schrauber78 bereits sagte, wenn du kannst geh zum Tackle Dealer deines Vertrauens und schraub ein wenig rum ;). Wenns etwas teurer sein darf kannst du dir auch eine Twinpower kaufen (~180€) oder eine Rarenium.

    tl soul
     
  4. AppA

    AppA Dr. Jerkl & Mr. Bait Gesperrt

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    429
    Likes erhalten:
    0
    Hi!

    Hab ja die Beastmaster Mort Manie, die der Deiner Diaflash ähnlich ist.
    An der hab ich ne TICA “Libra 3500 SA“.

    Hab bewußt eine etwas schwerere Rolle genommen, um Kopflastigkeit vorzubeugen... nach einigen Bemerkungen hier (oder in anderen Foren) ist das wohl auch ein kleines Problem bei der Diaflash.


    Gruß
    Markus
     
  5. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.078
    Likes erhalten:
    447
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Hehe, dem Mann kann jeholfen werden. :wink: Für die Peitsche wäre zwar 'ne 4000er besser aber manchmal muß man eben mit der Wurscht nach der Speckseite schmeissen. Für dit Jeld kriegste nüscht besseret....KLICK KLACK
    GEFLOCHTENE STRIPPE kannste Dir da gleich mitbestellen. :mrgreen:

    MfG Schlotterschätt
     
  6. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.617
    Likes erhalten:
    123
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Thanx!
     

Diese Seite empfehlen