Donnerstag, 23.09.2021 | 01:49 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Welche Rolle auf Hearty Rise Valley Hunter?

Barsch-Alarm | Mobile
Welche Rolle auf Hearty Rise Valley Hunter?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Inspector88

Bibi Barschberg
Mitglied seit
26. Januar 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Alter
32
Ort
Leverkusen
Hallo zusammen,

mein erster Beitrag - hoffe, dass ich alles richtig mache.

habe mir in den vergangenen Tagen eine Valley Hunter von HR geholt mit 3,5-14g WG geholt. Nun meine Frage - welche Rolle würdet ihr darauf packen?

kleiner als ne 2500er würde ich aufgrundder Wurfweite ungern machen - hatte mit der Ballistic FW geliebäugelt, hat jemand Erfahrung mit dem Japan-Modell? Alternativ eine Certate oder ne stradic 2500F?

was meint ihr?

danke euch & Petri!!
 

Mikeyxxx

Gummipapst
Mitglied seit
22. März 2013
Beiträge
832
Punkte für Reaktionen
900
Ort
Rottach-Egern
völlig Latte, geh nach persönlicher Vorliebe. Es tut sich da zwischen den von Dir genannten ehrlich gesagt nichts. Der eine mag Daiwa, der andere Shimano. Manche stehen auf Silber, andere auf Schwarz. Guck, welche Übersetzung dir zusagt. Rest ist aus anglerischer Perspektive komplett egal.

Übrigens: Man stellt sich hier vor, ist ja keine Selbstbedienung.
 

MarioHSK

Angellateinschüler
Mitglied seit
11. Oktober 2012
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
12
Ort
59846
Moin Inspector,

habe die gleiche Rute geordert ;-) und werde da höchstwahrscheinlich ne Shimano Vanford C3000 FB draufballern ;-)
Eine 2500er hat mein "Dealer" vor Ort momentan nicht auf Lager. Ist auch egal da der Unterschied nur in der Größe der Spule liegt.
Gewicht etc. ist identisch. Ich kaufe die Rollen nur vor Ort da ich meinen Angel-Shop unterstützen möchte und weil ich 120%igen Service habe.

Liebe Grüße!
 

Danny Am Meer

Twitch-Titan
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
40
Alter
44
Die Vanford würde ich als zu leicht für die Valley Hunter ML, die ich selber fische, bezeichnen.
Die Rolle darf ruhig, damit sie ausbalanciert ist, 200g + haben.
Eine 2500er, egal ob Shimano oder Daiwa oder Abu, ist perfekt.

Ich selber hatte ne Silver Creek 2500 (etwas zu leicht) dran, ebenso, bis sie ging, die Sustain FI 2500HG (perfekt ausbalanciert).
Mein derzeitiger Plan sieht eine Certate 16 2500 vor, warte aber noch darauf eine Ballistic EX LT 2500 und eine Luvias LT 2500 in die Hand zu bekommen und dann die Entscheidung zu treffen.

Von
 

Spinna96

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
124
Ort
Am Wasser
Moin, ich hab die Valley Hunter in 10 Gr. letzten Sommer gekauft. Hatte im Laden verschiedene Rollen auf der Rute. Tatsächlich waren mir die meisten Rollen aber zu leicht (2500er Twinpower, Vanquish, Stradic, 2000er Ballistic LT, Caldia).
Bei mir ist es dann eine 2500er Sustain geworden. Passt optisch gut und die Rute ist super ausbalanciert. Die 2500 Certate hatte mich auch gereizt, so viel wollte ich aber nicht ausgeben. So häufig fische ich die kleinen Köder dann doch nicht.
Ansonsten könnte ich mir die neue Airity LT auch gut an der Rute vorstellen..

Gruß Jochen
 

Oben