1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Palms Molla?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von snap, 5. Januar 2016.

  1. snap

    snap Belly Burner

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    1
    Hallo zusammen!

    Nachdem ich mich dieses Jahr wieder auf die Barsch und auch Baitcast Angelei "eingeworfen" habe. Soll jetzt ne neue Combo ins Haus.
    Nach ewigen Gucken und 200 Trööts später solls eine Brenious mit einer Molla sein. Gesetzt!

    Nur jetzt meine Frage an die Palms Angler welches casting Modell der Molla ist für meine Zwecke das richtige. Leider gibts hier in der Nähe keine Möglichkeit die Ruten selbst in die Hand zu nehmen.

    Möchte die Kombo zu 80 % für Barsch nutzen. Gewässer Häfen und Seen bis zu 4 m Tiefe. Köder zum Großteil Twichbaits wie SQ 61 Pointer 65. Eventuell mal Jigs von 3-7 gr. + 3" SI, ES.
    Vielleicht kann mir jemand sagen welches der casting Modelle passt??

    Grüße
     
  2. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
  3. jennymaik

    jennymaik Gast

    Kann ich so unterschreiben ist ne Top BC Rute für Barsch hab ich selbst im Gebrauch mit ner Metanium dc und ner 10 lb geflochtenen sehr breites Einsatzsprektrum obwohl die untere Grenze würde ich bei 5 Gramm angeben wenn du auf weite kommen willst darunter lädt die sich nicht mehr richtig auf für mein Empfinden Maik
     
  4. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Das passt ja dann mit den 5g genau auf die untere Grenze, die auch von Palms für dieses Modell angegeben wird. Ich liebäugel nämlich auch mit genau dieser Rute :)
    5g Jig oder Bullet + Gummi lassen sich damit also wirklich vernünftig werfen? Wo liegt ungefähr die obere Grenze?
     
  5. Angelspass

    Angelspass Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    37
    Beiträge:
    1.542
    Likes erhalten:
    1.286
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Hallo,

    ich habe diese Molla 65ML2F und fische sie mit einer Metanium 2013.

    Gefühlt würde ich meinen das sie 21 bis 22 Gramm noch sehr gut abkann, vielleicht auch noch etwas mehr. Ich habe Effzett Blinker und Salmo Sliders in der Gewichtsklasse mit ihr geworfen sowie 14 und 17 Gramm Jigs mit 10er LKs und empfand es noch als komfortabel.

    Gruß

    André
     
  6. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    Die Rute lässt sich überhaupt super werfen.
    Sie hat zwar eine deutliche Spitzenaktion, aber trotzdem kein stockiges Rückgrat.
    5g gehen natürlich, aber wer hauptsächlich unter 8g fischt, sollte vllt. besser eine Leichtere nehmen.
    Ich fühle mich mit der Rute um und bei 10- 12g am wohlsten und nutze sie hauptsächlich für Rigs, kleinere Skirtet Jigs und Soft Jerks.
    Solche Köder lassen sich mMn bestens mit der relat. weichen Spitze animieren. (Relat zu meinen anderen Ruten)
    Toppies gingen, glaub ich, auch ganz gut, da bin ich mir aber grad nicht so sicher. :)
    Für' s Jiggen ist mir die Spitze zu weich.
    Kleine Wobbler ala Squirrel lassen sich auch ok führen, aber wie schon geschrieben, um Rigs zu schleifen oder Softbaits wie die kleinen soft 4plays oder magic swimmer zu animieren ist das Rütchen für mich ganz weit vorn.
    Oberes Optimum ist für mich eigentlich so bei 13g, aber da ist dann noch Luft nach oben.
     
  7. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Redest du vom Gesamtgewicht (Jig/Bullet + Bait) oder nur von Jig/Bullet?
     
  8. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    Gesamtgewicht, also Bullets von 5- 8g + Baits 3- 5g= 8- 13g
     

Diese Seite empfehlen