1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

welche Köder im Kanal?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von GoWild, 10. November 2010.

  1. GoWild

    GoWild Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    1
    Hey,

    also will vom Hechtfischen mal nen Ausflug zum Barscheln machn.
    Sollen für mich eher so kurze Abendausflüge werden, da bietet sich der RMD Kanal an, da er bei mir in der Nähe ist.
    Interessant fände ich persönlich das Fischen mit rigs, aber im Kanal wurde mir davon abgeraten. Aufgrund des steinigen Bodens und, weil man mit rigs so langsam voran kommt.

    Würdet ihr mir auch gänzlich von Rigs abraten? Wenn ja, welche Köder wären denn dann angesagt?
     
  2. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    So schlecht ist so ein Rig am steinigen Grund nicht.
    Aber um Fische zu suchen ist es natürlich langsamer als GuFis oder Spinner.
     
  3. Scott

    Scott Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49509 Recke
    Also, im Kanal ist mir noch nicht der große Durchbruch gelungen, aber es ist wohl so, dass Gufis von 5cm bis 10cm in den verschiedensten Farben laufen. Wichtig scheint auch zu sein, dass der Kopf leichter als 10 Gramm ist, Falls möglich.
    Im Sommer habe ich schon Erfolge gehabt, indem ich den Kanal mit dem Fahrrad abgefahren bin, und da, wo ich Fischaktivität gesehen hab mit Wobbler gefischt habe.
    Jetztmusst du dich wohl darauf beschränken, mit Gufi potentielle Standplätze abzuklopfen und bei Fischkontakt auf die erwähnten Rigs zu wechseln. Es lässt sich aber auch mit dem T-Rig nach Fisch suchen.
    Letztendlich musst du Aber ausprobieren, was bei dir funzt.
    Ich lasse mich aber gerne auch noch eines besseren belehren, da ich wie gesagt noch nicht den großen Erfolg hatte.
    Achso: ich befische den Mittellandkanal.
    LG Scott
     
  4. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    also ich hab bisher genau einmal an nem kanal auf barsch gefischt.
    letztes jahr ende oktober irgendwo bei den franzosen(canale grande oder so wat=P) und da ging auch nur genau ein köder, der dafür aber wie bekloppt. in 3 stunden ca. 50 barsche zw. 20 und 35 cm
    war ein 6,5cm kopyto in brown pumkin(ist eigentlich rot, auch wenns braun heißt) und das ganze an nem 5g kopf und dann eigentlich komplett über die rolle geführt
    immer schön stromauf schräg ans andere ufer werfen und dann langsame, lange sprünge über den boden.
    hat zumindest an dem tag funktioniert^^
     
  5. watermusic

    watermusic Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarbrücken
    ich bin schon seit etlichen jahren an unterschiedlichen kanälen am start
    (meistens im angrenzenden frankreich) und habe so einige erfahrung sammeln dürfen ( müssen ;-) )
    als mit abstand erfolgreichste methode hat sich das schleppen mit leicht bebleitem gufi herausgestellt; man geht (leise!) am ufer entlang und zieht
    den köder in etwas abstand neben/hinter sich her; dabei haucht man ihm
    von zeit zu zeit ein wenig leben ein; gerade in den abendstunden kommen die räubergesellen sehr nah an den gewässerand,also keine angst vor kürzesten distanzen; das ganze hat zwar was von 'mit dem hund spazieren gehn' , ist jedoch erstaunlich fängig;ein besonderes augenmerk sollte man kurven widmen;diese sind in der oft monotonen kanalstruktur ein fischmagnet;
     
  6. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Das kenn ich aus England da fischen wirklich viele leute so!Sehr lustige variante und an monotonen Kanälen echt ne sinnvolle variante.
     
  7. GoWild

    GoWild Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    1
    was würdeste für die Gassimethode für ne Rute empfehlen?
    Nehme an was mit regfast oder regular Taper?
    Vonner länge her ehr kurz oder lang?
    An Spundwänden ja klare Sache, aber gibt ja auch so nette steinpackungen.. da komm ich mit ner 1.80er nich weit^^
     
  8. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Also in england nehmen die kumpels meistens relativ langsame ruten!würd fast regslow sagen und führen dann spinner (oft devon) oder crankbaits
     
  9. watermusic

    watermusic Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarbrücken
    an den kanälen,die ich bisher beangelt habe, kommt man ganz gut bis ans ufer; mit 'ner 2,90 m jigrute bin ich da bisher gut gefahren;
    wie schon gesagt,oft gibt's die bisse direkt vor den füßen,
    auch teilweise im ultraflachen bereich(50 cm);
    ich hatte schon öfters das glück, den fisch beim angriff und biss zu
    beobachten; manchmal drehen die gesellen allerdings auch in letzter sekunde ab;richtig spannend ,die chose;
    der schlüssel zum erfolg ist wohl eine sehr dezente fortbewegung (schön anstrengend ;-) )
    die franzosen benutzen oft bis zu 4,20 m lange heavy- feederruten ; da ist der köder in etwas weiterer entfernung und man muß nicht ganz so leise sein; diese zu schleppen geht allerdings,wenn man strecke macht, so richtig in den arm;aber was macht man nicht alles für 'nen fisch ...
     
  10. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    keitech fat swing impact !
     

Diese Seite empfehlen