1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Was Leichtes für Chatterbaits

Dieses Thema im Forum "Ruten (Casting)" wurde erstellt von -CC-, 17. Januar 2019.

  1. -CC-

    -CC- Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Wolfsburg
    Guten Morgen,

    der Affe tobt, der Affe schreit, er will neues Spielzeug.:(:D
    Damit der Affe endlich Ruhe gibt, tue ich ihm den Gefallen und geh mal auf die Suche nach einer neuen Rute. Einsatzgebiet ist ca 90% Chatterbaits (bis max. 10g), 5% kleine Harbaits und 5% Gummizeug. Bisher macht eine
    Major Craft DAYS DYC-65ML den Job, aber der Affe mag sie nicht mehr, also darf sie gehen. (so richtig warm werde ich wohl nie mit der Flinte.;))
    Es muss also was anderes her, oben aus dem Regal, also wieder ne Steez oder was von Evergreen.
    Jetzt hatte ich die MGC 0.5 in der Hand, die scheint den Anforderungen gerecht zu werden. Nun meine Frage, gibts da was noch passenderes aus dem Steez-Lineup, oder von Evergreen? Besitze bereits ne Raptor, die ist mir aber ein bißchen sehr straff.
    Als Rolle soll erstmal ne Pixy her halten, die irgendwann dann durch ne SV Light ersetzt werden könnte.
    Bin also mal gespannt, ob jemand dem Affen helfen kann, damit er endlich Ruhe gibt. :)
     
  2. Olli25

    Olli25 Gummipapst

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    41
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    696
    Ort:
    NRW
    Ich habe da für genau diese Chatterbait Anwendung folgende Rute vor einem 3/4 Jahr gekauft. Gleich nach erscheinen bei @Lurenatic .

    https://www.lurenatic.de/de/ruten/baitcasting/qu-on-blast-beats-bbc-61l-as-makimono-special.html

    Die macht Chatterbaits und Chubbys angenehmer als meine EG oder sonstigen Ruten. Die gebe ich auch definitiv nicht mehr ab. Dazu hatte ich bereits auch einen Bericht hier im Forum , ich meine im QuOn Ruten Theard verfasst. Ich Fische damit 5g - 10g Chatterbaits inklusive Trailer.

    Vielleicht ist das eine Option für dich. Die Rute ist eben genau für solche Movingbaits gebaut worden.


    Mit freundlichen Grüßen Olli
     
    Lutscho und Stachelkalle gefällt das.
  3. Evil_Invader

    Evil_Invader Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.573
    Likes erhalten:
    1.496
    Ort:
    Deepest Hell
    @-CC-
    Definiere mal kleine Hardbaits in g...

    Ganz spontan würd ich mir mal die Lightning, gaaaaaanz begrenzt auch die Lightning II oder die MGCI anschauen.
    Je nachdem was deine untere Grenze halt so her gibt und wieviel Punch du möchtest....
     
  4. Japanolli

    Japanolli Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    347
    Ort:
    Bei Oranienburg
    Ich würde Gummi gänzlich aus dem Anwendungsbereich streichen und auf regular gehen.
    Klare Empfehlung für die Blitz!
    Geilster Topwater Stecken und auch bestens für Cranks, Spinnerbaits und Chatterbaits etc. geeignet.
     
  5. Evil_Invader

    Evil_Invader Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.573
    Likes erhalten:
    1.496
    Ort:
    Deepest Hell
    Die Blitz hatte ich auch im Kopf aber aufgrund der 5% Gummi gestrichen.
    Wenns ohne Gummi sein soll dann ebenso die Blitz... [V E R N E I G!]
     
  6. -CC-

    -CC- Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Wolfsburg
    Nabend,
    Max Ködergewicht sind 10g, sprich 7g Chatterbait+ Trailer, Wobbler deutlich leichter, denke max. 5g.
    Die Rute sollte schon relativ knackig sein (also nicht der typische Crankbait-Stecken), aber nicht so ein Brett wie z.B. die Raptor, n bissl Bumms kann auch nicht Schaden, da mit Hecht zu Rechnen ist und das nicht zu knapp, sind zwar meist die Kleineren, aber man weiß ja nie... Mit ner passenden Rute in 3/4 und 1er Unze bin ich schon ausgerüstet, es fehlt halt was fürs filligrane.
     
  7. Japanolli

    Japanolli Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    347
    Ort:
    Bei Oranienburg
    Bumms hat aber auch nichts mit der Aktion, sondern mit dem Rating zu tun.
    80er Hechte kurbelst Du mit der Blitz locker ein.
    Aber für die jetzt angegebenen Gewichte solltest Du doch eine L-Rating nehmen.
    Da fällt mir im Steez Lineup leider kein passendes Modell ein.

    Die fast Action Modelle wären definitiv nichts für mich, für diese Angelei.
     
  8. -CC-

    -CC- Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Wolfsburg
    Stimmt, wobei ich kein Freund vom reinen Regular-Taper bin, die Ruten fallen ja meist doch etwas weicher aus, Wobei ein fast / ex-fast Taper ala Raptor oder Werewolf auch nicht sein muss, Die MGC 0.5 fand ich jetzt halt nicht so unpassend, konnte aber nur kurz trocken testen. Die Lightning II scheint mir rein von den Daten her, ein bisschen zu schwach auf der Brust zu sein.
     
  9. Japanolli

    Japanolli Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    347
    Ort:
    Bei Oranienburg
    Ich Fische zur Zeit ne Major Craft L-Rating mit regular fast Taper für Hardbaits, allerdings hauptsächlich Jerks bis 5 gr.
    Damit Fische ich auch kleine Cranks und Chatterbaits. Allerdings fühlt sich damit alles oberhalb von 5 gr oder Tiefläuer nicht mehr gut an und das ganze an Mono.
    Aber ein regular fast Taper bis ⅜ Oz wäre vielleicht das passende für Dich.
    Vielleicht meldet sich das EG Lager noch zu Wort, ob es da was passendes gibt, da bin ich ehrlich gesagt raus.
     
  10. Evil_Invader

    Evil_Invader Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.573
    Likes erhalten:
    1.496
    Ort:
    Deepest Hell
    Dann check die Lightning, low modulus, fast, Rating bis 3/4 OZ... was brauchst denn noch?
     
  11. Ruti_Island

    Ruti_Island Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.838
    Likes erhalten:
    1.560
    Ort:
    36208
    Noike Seiten 64L, für mich die Hardbaitmaschine schlechthin (Chatterbaits sind für mich Hardbaits).
    Bei den 7g Chatterbaits dürfen halt nur die Blades nicht zu groß sein wegen dem Druck und auch der Haken sollte nicht zu fett sein, sonst wird das hook setting schwierig. Als Trailer nehme ich an Shads und Pintails um 3", also max. 3g?

    Allerdings ist Jiggen in meinen Augen nicht ihre Paradedisziplin. Fische sie allerdings mit Stroft LS, was den Eindruck etwas verfälschen kann. Hier schrieb @BFlo , dass er auch mit ihr jiggt: https://www.barsch-alarm.de/communi...ichtigen-bfs-caste-gesucht.39349/#post-531118

    Es ist sogar eine im Marktplatz, ob das Angebot noch aktuell ist weiß ich aber nicht.
    https://www.barsch-alarm.de/community/threads/noike-seiten-mc-64l.40027/
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2019
  12. -CC-

    -CC- Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Wolfsburg
    Moin,

    übe ne Seiten habe ich auch schon nachgedacht, wobei mir die MGC 0.5 irgendwie nicht aus dem Kopf will, zum Glück ist ja bald Schonzeit, da hab ich dann genug Zeit, zu überlegen, was es nun wird...
     
  13. dudie

    dudie Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. November 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    108
    Ort:
    Regensburg
    Die MGC 0,5 ist deutlich näher an einer Jigge wie MGC I und II.
    Ich besitze alle drei Ruten, die MGC 0,5 ist nicht wie die I und II so universell einsetzbar.

    Für Chatterbaits würde ich mir vermutlich was anderes kaufen.
    Aus meinem Konvolut würde ich am ehesten auf die Diabolo Fastmove zurückgreifen.
    Wer eine braucht, mein Händer hat noch eine rumstehen für 320-340€ (genau weiß ich das nicht)
     
    Japanolli gefällt das.
  14. Japanolli

    Japanolli Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    347
    Ort:
    Bei Oranienburg
    Die Fastmove ist doch ein 1 ½ Oz Stock. Da wird er mit 5gr nicht viel Wurfperformance haben.
     
  15. dudie

    dudie Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. November 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    108
    Ort:
    Regensburg
    Mit dem Rating hast du Recht. Meine Deps Bullet Shot ist auch mit 1/2 gerated :)

    Ich würde aber an der Fastmove keinen Arnaud mehr casten und fischen wollen. Das Rating ist für mich ganz weit drüber.
    Ein 14er Zander Pro Shad + 18 Gramm Kopf dürfte nach Megabass-Angaben das obere Maximum sein. Das ist unfischbar an der Fastmove. Mit viel Gefühl kannst den vielleicht noch rausschlenzen. Bei dem Gedanken ordentlich durchzuziehen mit der Kombi... da stellen sich mir die Haare auf.

    Die Fastmove kann das Geforderte. (für mich)
     
    Japanolli gefällt das.
  16. Japanolli

    Japanolli Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    347
    Ort:
    Bei Oranienburg
    Danke für die Info. Das nenne ich mal ein krasses Overrating. Kenne ich von MB in dem Maße nicht.
     
    dudie gefällt das.

Diese Seite empfehlen