1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Was ist da im Wasser?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Zandercatcher, 17. November 2005.

  1. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten
    Also an einer meiner bevorzugten Angelstellen am Rhein gibt es eine "kleine" Kiesbucht (ca 30m breit). Man stelle sich folgendes von links nach recht in ca. 30 m Entfernung vom Ufer vor:
    1. ein ca. 5 m breiter Hügel mit Muscheln bewaschsen
    ...dann 10 kein Hügel und dann wieder ein 5m breiter Hügel der ebenfalls mit Muscheln überwachsen ist. Das genze wird von einer Kehrströmung umströmt (um das ganze herum einige Zander ;-) ... meistens zumindest... 8) )
    wenn ich nun zwischen denn beiden Hügel fische ist ist es ziemlich schwer den Gummifisch vernünftig hüpfen zu lassen. Ich hab das gefühl das er aus irgendeinem Grund am Boden gehalten oder gedrückt wird, so dass er nicht richtig abspringt...(rechts und links der Hügel gibt es das Problem nicht)
    Nun meine Frage: Woher kann das kommen?
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    schlamm :wink:
     
  3. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten
    Schlamm ist es nicht. Man spürt das der Boden kiesig ist....
    ... und das es dort zu flach ich kann ich auch ausschließen......
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... unterströmung?
     
  5. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten
    kann gut sein. falls es eine Unterströmung ist, kann ich dem problem irgendwie Abhilfe schaffen? Vieleicht mit nem Auftriebskörper vor dem vorfach? Hätte ich dann noch genug kontakt zum Köder?

    (ich weiss: versuch macht klug, aber da ich momentan nicht so viel zeit zum angeln habe und wenn einer das schon mal probiert hat, wäre es cool wenn er was dazu sagen könnte. falls man das vergessen kann würde es mir die Experimentier-Zeit sparen und es wär mehr Zeit vernünftig zu angeln...)
     
  6. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Rosarito
    Nessy
     
  7. Quappengott

    Quappengott Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    120
    Likes erhalten:
    0
    Ruf doch ma Bei Galileo Mystery an die helfen dir bestimmt :D
    8) 8)
     
  8. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    die strömung drückt den gummi runter. es fühlt sich an als wenn du über ein waschbrett jigst ?! ich kenne sowas.
    aber da hilft ein anderer kopf. der football jig. den kannste auf dem grund liegen lassen und nur ganz leicht zupfen. dieser kopf stellt sich auf, bleibt aber am platz. die nehmen dann den köder auch vom grund. das gibt einen guten schlag in der rute :)

    gruss rené
     

Diese Seite empfehlen