1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wacky Angeln

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Konsti, 20. August 2009.

  1. Konsti

    Konsti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    31
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerne mit dem Wackyangeln anfangen, was gibt es zu beachten, was sollte ich für Köder verwenden und wo kann ich diese kaufen?

    Grüße
     
  2. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
  3. TackleTyp

    TackleTyp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    227
    Likes erhalten:
    15
    schau dir mal die neue blinker an da gibt es jetz auch für nicht abonnenten die dvd un da geht es zufällig gerade um wacky ;)

    gruß lucas
     
  4. Konsti

    Konsti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    31
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Hab ich schon geschaut, da wird aber kaum was über die verschiedenen Köder gesagt :(
     
  5. TackleTyp

    TackleTyp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    227
    Likes erhalten:
    15
    wieso?! kla er benennt die alle mit namen welche er einsetzt sind von illex da kannste einfach ma gucken (musste natürlich ned da kaufen geht billiger). schau einfach rechts an der seite unter "CROSS TAILS SHADS & DARTS" , "NEON FLICK"....ansonten wenn du generell köder suchst du kannst eigentlich alle "gummiwürmer" oder ähnliches verwenden die es auf dem markt gibt!!

    gruß lucas
     
  6. SkelliMarcel

    SkelliMarcel Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    787
    Likes erhalten:
    0
    wie bitte das die reinste Verkaufs DVD.... :roll: :roll:
     
  7. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Ich verstehe immer nicht, warum die Köder und Techniken nicht einfach ausprobiert werden. Wenn jemand weiß, dass es das "Wackyfischen" gibt, weiß er doch worum es grob geht. Wer schreibt mir vor, dass ich Shads nicht "wacky" fischen kann/darf?! Man wird merken, was besser und schlechter funktioniert und sich Köder dementsprechend nach ihrer "Machart" aussuchen. UND DAS MÜSSEN KEINE KÖDER SEIN, DIE FÜRS WACKYFISCHEN SPEZIELL ANGEHIMMELT WERDEN!

    Was unterm Strich von mir dabei rauskommen sollte: Einzelhaken an die Schnur knoten und vorhandene Gummis "irgendwie" auf den Haken stecken- ausprobieren wie das läuft und für gut oder schlecht befinden... Wer das tut, wird schneller merken, wie es funktioniert...
     
  8. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    hehe,joa einfach testen!

    hab auch am anfang einfach den nächst besten wurm ähnlichen köder genommen,ihn auf nen 3 gramm jig gemacht,und losgelegt :wink:
    die neon flicks gehn,oder besser die live impacts und v-tail crawler von keitech!
     
  9. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Hi,
    Habe mich die letzten Tage bisschen mehr mit wacky beschäftigt, und es ist wirklich keine hexerei eigentlich sogar ziemlich einfach man muss halt blos die bisse erkennen.
    Ich habe nur ein klitzekleines problem und zwar einen extremen Köderverlust. Was habt ihr da für erfahrungen ?? Benutzt ihr vielleicht spezielle haken von denen ich noch nix gehört haben sollte ??
    Ich benutze hauptsächlich gummiwürmer von reins die eine sehr weiche gummimischung haben.
    Also danke im voraus für die antworten.
     
  10. larses

    larses Nachläufer

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gemünden/Wohra
    Versuch´s mal mit Haken die einen Krautschutz besitzten! :D
     
  11. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Hi,
    klingt logisch allerdings habe ich nicht wirklich vertrauen in diese krautschutzhaken, für hecht ja aber bei spitz beissenden Barschen, hmmm.... noch einer ein paar tips ??
     
  12. denyo

    denyo Master-Caster

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    85
    Ort:
    Eastlake
    OT: Dieser Krautschutz an den Wackyhaken ist was den Schutz vor Kraut angeht völlig für den Arsch oder für die Katz oder für wen auch immer...

    Mir ist jedenfalls noch kein Wackywürmchen vom Haken gefallen. Kenne aber die reins- dinger auch nicht.
     
  13. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    @denyo,
    die dinger sind wirklich sehr weich habe das problem auch hauptsächlich bei diesen würmern, aber die aktion ist einfach zu geil allerdings auf 10 barsche verlier ich im moment 6-7 würmer. und das ist doch ein ziemlich schlechter schnitt oder nicht ?? :)

    Reins Swamps
     
  14. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    wo genau liegt dein problem?
    fallen die würmer vom haken ab, oder werden die vom haken gezogen/zerrissen?
    habe auch paar päckchen hier liegen, aber konnte mich noch nicht überreden, sie zu fischen.
    gruss micha
     
  15. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Mein problem liegt dadrin das bei den typischen kopfschüttlern der Barsche die Würmer vom Haken fliegen.
    Kommt auch mal vor das nach einem fehlbiss der Wurm ab ist.
    Wenn du welche zu hause rumliegen hast probier sie mal aus die aktion find ich wirklich gut.
     
  16. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Ganz einfach Schrumpfschlauch oder Gummiringe über den Wurm ziehen und dort den Haken durchstecken bzw. aufziehen.

    Das hilft wunderbar!
     
  17. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Das klingt allerdings nach einer echten lösung, werds mal probieren, vielen dank :)
     

Diese Seite empfehlen