1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Vorfachwechsel

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Dom#1, 21. Mai 2016.

  1. Dom#1

    Dom#1 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Mai 2016
    Themen:
    10
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    5
    Ahoi meine lieben Petrijünger,
    Ich bin jetzt seit 2 Jahren sehr regelmäßig am angeln und genieße diese Zeit auch wirklich sehr. Es gibt nur weniges was mich auf die Palme bringt denn Angeln entschleunigt ungemein Wenn ich jedoch daran denke das ich während eines Angeltages zwischen C-Rig, T-Rig, Dropshop, Wobbler oder Gummifisch Wechsel und jedesmal Knoten muss ziehen graue Wolken am Horizont auf und das Armageddon naht Habe mir jetzt Vorfachringe besorgt und wechseln ganz einfach die Vorfächer mit Snaps. Habt ihr noch andere Idenn oder wie wechselt ihr schnell die Angelmethode ohne 3 Ruten am Wasser zu haben um Maximal flexibel zu sein?!
    Ich bin sehr gespannt.
    Euch schon einmal danke für die Antworten, sowie Petri und TL
    Dom#1
     
  2. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.314
    Likes erhalten:
    605
    Ort:
    die Maus...
    Ich versuche einfach wenig zu wechseln. Und wenn, dann ist doch ein Clinchknoten am Pitzenbauer - Ring eine Sache von Sekunden... Snaps und andere Krautfänger will ich so wenig wie möglich einbauen. Allerdings Fische ich beim T-Rig gerne einen EasySnap hinter der Perle, so lässt sich immerhin der Köder schnell wechseln.
     
  3. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Aus diesem Grund habe ich mir im Lauf der Zeit mehrere Kombos zugelegt, ich hat das wechseln auch gestört.
    Aber weniger wechseln ist natürlich die günstigere Variante und vielleicht nicht immer das falscheste...
     
  4. Streifenspinner

    Streifenspinner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    29
    Braucht man maximale Flexibilität? Entscheide vor dem Angeln was du machen willst und wenn du mal von Kurbelei auf Dropshot umstellen willst, ist das eine Sache von einer Minute.

    Da ich zu 90% mit Stahlvorfach angel, kenne ich deine Probleme allerdings so gut wie gar nicht. Wirbel, Stahl, Snap, fertig. Das ganze dann noch in drei unterschiedlichen "Kalibern" je nach Rute/Ködergröße.
     
  5. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.204
    Likes erhalten:
    833
    Ort:
    Lörrach
    Ich binde meine Rigs gemütlich zu Hause vor und nehme sie dann direkt mit ans Wasser. Da gibt es auch kleine Taschen dafür, um schon fertig montierte Rigs mitzunehmen. An das obere Ende kommt eine Schlaufe, damit ich es schnell montieren kann. An die Geflochtene kommt direkt ein Wirbel oder ein kurzes Stück Fluo und danach der Wirbel. Bei der letzteren Variante kann ich auch direkt mit einem Jigkopf oder Chebu fischen. Falls ich dann Lust auf ein T-, C- oder Dropshot-Rig hab, dann hänge ich es einfach in den Wirbel ein und fertig. Falls Hechtgefahr besteht, schalte ich logischerweise noch Stahl dazwischen.
     
  6. sui1

    sui1 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    145
    Likes erhalten:
    3
    Für Caro und Texas kannst du ein und das selbe Vorfach benutzen. Hier nimmst du Gummistopper (KEIN SILICON, die Rutschen auf der Schnur wenn sie feucht wird). Beim Carorig kannst du zusätzlich auch die weite des Bleis bestimmen - Siehe Foto Rechts:
    texas.jpg caro.jpg

    Für Vorfach Schnelleinhänger kannst du nachfolgende Wirbel benutzen:
    http://www.angelsport.de/dam-scan-powerwirbel-mit-stahlschliesse_0125067.html
    Man macht eine kleine Schlaufe ins Vorfach und hängt diese in den Wirbel, ohne auf zumachen, ein.
    Aal vorfach.jpg

    Hinsichtlich der Vorredner benutze ich schon ewig kein Stahl mehr. Ich nutze für sog. Wobbler fürn Brsch 45er Fluoro, für Hechte und Zander 65er Fluoro Vorfächer.
    Hab auch damit schon zahlreiche 90er und einige übern Meter ohne Abrisse gefangen. Allerdings muss du die Vorfächer nach einem Hecht immer prüfen, ob das ein Schäden (was selten der Fall ist) davon getragen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2016
  7. Dom#1

    Dom#1 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Mai 2016
    Themen:
    10
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    5
    @sui1 das ich hatte auch schon eine Idee mit dem wechseln über so einen Gummistopper aber war mir nicht so ganz sicher Und ich habe es schon versucht mich für eine Methode vor dem angeln zu entscheiden nur liegt da meine Trefferquote ziemlich daneben sodass ich auf maximale Flexibilität setzen muss
     
  8. sui1

    sui1 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    145
    Likes erhalten:
    3
    Schon klar. Manchmal fangen gewisse Montagen eben nichts. Weshalb gut ist auf alles vorbereitet zu sein.
    Ich selbst mach es halt über ein Schnur knoten. geht meines Erachtens nach auch schnell.
     
  9. Dom#1

    Dom#1 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Mai 2016
    Themen:
    10
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    5
    die Carolina-texasrig Montage gefällt mir sehr gut. Die Gummistopper vielleicht noch eine numme zu klein damit es besser hält oder reicht die normale Größe?

    Ja so nen snaps an der Geflochteneen Kling auch gut. Nur denn is mit jedem snap wieder spiel drin. Es ist kompliziert
    Aber super Vorschläge von euch DANKE
    MFG DOM
     
  10. Tararira

    Tararira Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Mannheim
    Also ich halte von Gummistoppern überhaupt nichts - ich verwende Wallervorfach (oder eben irgendeine dicke Geflochtene) und knote die um mein Vorfach - das hält Bombe und ist obendrein noch günstig.
     
  11. sui1

    sui1 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    145
    Likes erhalten:
    3
    Du musst halt schauen, dass es "A" keine Silikon Stopper sind sondern aus gummi und "B" schauen, welche Schnursätke du nimmst. Ich verwende grundlegend 40er FC mit Größe M Stopper (je nach Modell sogar L), in Gewässern wo keine Hechte zu erwarten sind, oder nur ganz kleine. Es ist aber auch von Stopper zu Stopper unterschiedlich. Muss man ein bisschen probieren.
    Was heisst Kompliziert? Der Knoten? oder was genau
    Wie gesagt, dass macht halt jeder wie er mag. Das obige Bild von mir ist eine Montage auf Aal, wenn ein abriss vorkommt, kann man mit diesem Snap das Vorfach aus- und wieder einhängen ohne den Snap zu öffnen. Jede Sek.. am Wasser zählt ;-).
    12 Kilo - http://www.angelsport.de/dam-scan-powerwirbel-mit-stahlschliesse_0125067.html

    Tararira
    Natürlich, sehe ich genauso, dennoch bin ich überzeugt, dass ich meine Stopper schneller verschiebe als dass du ein Vorfach geknotet hast ;-) wenn die Fische Träger sind und eine längeres Absinken wünschen. Funktioniert tadellos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2016
  12. Dom#1

    Dom#1 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Mai 2016
    Themen:
    10
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    5
    Mit kompliziert meinte ich die Menge an Möglichkeiten. Ich nehme mich aber der Sache an und werde morgen versuchen mal in angelladen zu fahren

    Grüße
     
  13. Revilo62

    Revilo62 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Januar 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin - Spandau
    Ob der Kollege Dir beim Knotenüben helfen kann, weiß ich nicht. Vielleicht solltest Du Deine Angelei entschleunigen, in der Ruhe liegt die Kraft.
    Ich finde auch, dass der permanente Wechsel nicht zielführend ist. Der Vorfachwechsel dauert geknotet ca. 1 min/vielleicht 2 min und weiter gehts.
    Max. beim Hardbaitfischen verwende ich Snaps, ansonsten wird alles geknotet.

    Tight Lines aus Berlin
     

Diese Seite empfehlen