1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Viertakter oder Zweitakter-Direkteinspritzer?

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von dine, 19. Februar 2006.

  1. dine

    dine Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    möchte mir demnächst einen 50-PS Außenborder zulegen und stehe nun vor der Frage

    Viertakter oder Zweitakter-Direkteinspritzer.

    Wo liegen die Vor- oder Nachteile beider Varianten und welche würdet ihr empfehlen?
     
  2. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    Viertakter vs Zweitakter

    - Vorteile:

    - leiser
    - weniger Verbrauch
    - stinkt nicht
    - sehr guter Werterhalt
    - weniger Schwierigkeiten hinsichtlich evtl. künftger Abgasbestimmungen

    - Nachteile:

    - hohe Anschaffungskosten
    - höhere Wartungs-/Reparaturkosten
    - höheres Gewicht

    Aus den Vor- und Nachteilen des Viertakters ergeben ich dann - logisch - die Vor- und Nachteile des Zweitakters :wink:

    Gruss,

    Wolf
     
  3. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    .... wichtig vielleicht noch, dass 2takter sich nicht so gut zum schleppen eignen, da sie bei längerer standgasfahrt zum verölen neigen und dann irgendwann absaufen ...
     
  4. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Dieses Problem ist bzw. sollte bei einem Direkteinspritzer nicht mehr auftreten. Insbesondere wenn man z.B. auf dem Hin- und Rückweg mal etwas Gas gibt ist das auf Dauer unkritisch.

    Gruß,

    Wolf
     
  5. Rene

    Rene Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Interessante Frage auch deshalb, weil DLRG u.ä. Dienste wohl die 2-Takt-Direkteinspritzer favorisieren.. (Warum wohl..??)

    - Geringere Anschaffungskosten
    - Geringeres Gewicht

    und ohne(?) die üblichen 2-Takt-Macken ("Nebelbild" beim Kaltstart u.ä..)

    Und ob höhere Lautstörke, Verbrauch und Werterhalt ggü. 4Takt bei nem neuen Motor tatsächlich noch sichtbar werden??
     
  6. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Erstes und zweites Prinzipbedingt ja (Wirkungsgrad 4-Takter ca. 25 %; Zweitakter ca. 12 %). Bezüglich des Werterhalts kann man ohnehin nur orakeln, aber die Nachfrage nach Viertaktern ist schon vergleichsweise groß. Gerade bei den leistungsstarken Motoren ist der Unterschied bei Gebrauchtpreisen erheblich.

    DLRG etc. fahren ihre Motoren i.d.R. bis sie tot sind (oder sie pflegen sie zu Tode :wink: ), daher würde ich die nicht unbedingt als Maßstab nehmen. Hier werden die Anschaffungs- und Wartungskosten entscheidend sein; Fragen der Bequemlichkeit (Lautstärke, Gestank) interessieren da wohl eher weniger.

    Insbesondere wenn ich den Motor auch für's Schleppen würde nutzen wollen (ich persönlich hasse schleppen :wink: ) käme nur ein Viertakter in Frage. Wobei - für mich kommen immer nur Viertakter in Frage - egal was für ein Fahrzeug :mrgreen: Insbesondere in den unteren Drehzahlen sind die Viertakter laufruhiger (auch Mehrzylinder).

    Gruß,

    Wolf
     
  7. Rene

    Rene Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nur gut dass ich auch nen 4Takter habe :lol:

    Bin nur noch gespannt was sich Nadine für nen Schlucker holen wird.. *g*

    Ob sie es an dieser Stelle verraten wird :wink: ??
     
  8. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    680
    Likes erhalten:
    51
    Ort:
    Spandau
    moins,

    vor einiger zeit habe ich mich für einen 50ps 2takt niederdruck-einspritzer entschieden und bin absolut zufrieden.
    der verbrauch liegt sogar unter dem der meisten modernen viertakter und die zukünftigen abgaswerte passen auch in die zeit. qualmen und stinken tut´s auch nicht mehr als ein schwerer viertakter.
    stundenlange schleppfahrten, bei erstaunlicher laufruhe, sind absolut kein problem und auch der geräuschpegel hält sich in grenzen 8)
     
  9. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Hallo,

    ich sage ohnehin nicht, dass die Zweitakter schlecht sind. Und es ist sicher leicht zu erkennen, dass ich gegenüber Zweitaktern wenig Symphatien aufbringe, kommt vom Motorrad her.

    Aber nach Sammeln einiger Informationen muss ich Nobo leider Recht geben :evil: Bei einem 50 PS Motor kann der Gewichtsunterschied leicht 30 kg und mehr ausmachen (muss aber nicht, gibt auch schwere 2-Takter). Die Wartungskosten unterscheiden sich enorm, einige 2-T-Hersteller haben die erste Inspektion nach 3 Jahren bzw. 300h. Die Inspektion ist dann aich noch billiger als bei einem 4-T-Motor.

    Dies gilt allerdings wirklich erst für so große Motoren, aber um die geht's ja hier...

    Gruß,

    Wolf
     
  10. hamburger67

    hamburger67 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe den direkten Vergleich,bei einen Boot 4takter,was mich net sonderlich begeistert(Ist ein Mercury 40 Ps einspritzer) zu hohes Gewicht und zuwenig Leistung.
    Habe jetzt bei meinen zweiten Boot einen 40 ps 2takter von Force genommen und das bewusst,es ist zwar etwas lauter,abers ansonsten bin ich doch eher mit den 2takter zufrieden.

    Gruss Fred
     
  11. Pike-Piekser

    Pike-Piekser Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
  12. dine

    dine Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich habe mich für einen Tohatsu TLDI entschieden, fahre den nun mittlerweile anderthalb jahre und bin begeistert. Ich habs nicht bereut...
     

Diese Seite empfehlen