1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

ValleyHill oder Tailwalk

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Spikeblinken, 31. Juli 2013.

  1. Spikeblinken

    Spikeblinken Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe diese zwei Ruten zur Auswahl und kann mich einfach nicht entscheiden! Vielleicht hat schon jemand Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen!!

    Tailwalk Del Sol C632ML-K oder ValleyHill Buzztriks RB "Bass" BTKC-62ML
     
  2. Münchner-Spezl

    Münchner-Spezl Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Zum wallerfischen sind beide nichts

    Keiner weiß was du damit machen willst, also wird dir auch keiner ne sinnvolle Antwort geben können
     
  3. Spikeblinken

    Spikeblinken Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Okay dann kommen jetzt mehr Infos!

    Also ich möchte die Ruten überwiegend für das Finessfischen auf Barsch benutzen! Es kann aber auch durchaus sein dass mal ein kleiner Twitchbait dran kommt! Sollte also ein bisschen "Allrounder" sein!

    Als Rolle habe ich eine Daiwa Liberto Pixy 68L

    Vielleicht könnt ihr mir so weiterhelfen....danke!
     
  4. Barschlars

    Barschlars Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Themen:
    22
    Beiträge:
    217
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn du zum Großteil Finesse fischt, ist die Tailwalk eher ungeeignet, da sie wirklich Bretthart ist.
    Zur anderen Rute kann ich Dir leider nix sagen.
     
  5. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Dann meld dich doch einfach bei Nippon Tackle, hat mehrere Vorteile:

    1. die führen beide Ruten
    2. haben sicher auch schon beide in der Hand gehabt
    3. können wegen 1. & 2. sicher die objektivsten Auskünfte geben
     
  6. Spikeblinken

    Spikeblinken Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Mir wurde die ValleyHill Buzztriks RB "Bass" BTKC-62ML von Nippon als Alternative zur Tailwalk vorgeschlagen, weil die Tailwalk ausverkauft ist.

    Bin jetzt am überlegen ob ich die Buzztriks von Nippon nehmen soll oder mir die Tailwalk wo anders bestellen soll!
     
  7. Barschlars

    Barschlars Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Themen:
    22
    Beiträge:
    217
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn Sie bei Nippon ausverkauft ist, wird es denk ich mal schwer die woanders in Deutschland zu bekommen, da Nippon der einzige in Deutschland ist der diese direkt vom HErsteller/Großhandel in Japan bezieht, dh. das die adnere Händler alle von Nippon kaufen.
     
  8. MadTwist

    MadTwist Keschergehilfe

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!
    Interessiere mich ebenfalls für die valleyhill buzztrix.
    Weiters sind mir die Tailwalk Backhoo sowie die Major Craft go emotion aufgefallen. Leider besitze ich bis dato keine Rute von diesen Herstellern und habe auch keine Möglichkeit diese zu begutachten. Wäre toll wenn jemand eine Empfehlung bzw. Kritik zu den einzellnen Marken bzw. Modellen abgeben könnte.
    LG
    MadTwist
     
  9. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    594
    Ort:
    die Maus...
    Mag sein, dass ich am Samstag bei Angeljoe die letzte DelSol C632ML erwischt habe... :) Aber ich würde mal bei den Angeljoe-Filialen durchrufen, eine M war jedenfalls noch vorrätig.

    Viel Erfolg!
     
  10. lcs123

    lcs123 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    87
    Likes erhalten:
    0
    Also ich fische die go Emotion in Verbindung mit einer px68, gefällt mir sehr. Das angegebene Wurfgewicht ist realistisch, doch mit ein bisschen Übung bekommt man auch 2" Swing Impacts am 2g Fine Guard Jig geworfen.
    Ich würde das optimale WG so beschreiben wie es angegeben ist, also von ca 5g bis 14. Das macht sie super mit. Ab 5 Gramm bringt's richtig Spaß, weil sie sich dann schön auflädt.
    Ebenfalls zu sagen ist, dass sie relativ brettig ist, man hat guten köderkontakt beim jiggen.
    Für das Geld kann ich sie dir wirklich empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen