1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Uganda Winter 2013/14–Wer hat Lust auf tropische Nilbarsche?

Dieses Thema im Forum "Süßwasser im Ausland" wurde erstellt von martin.sack, 13. April 2013.

  1. martin.sack

    martin.sack Belly Burner

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hi,

    manche Abenteuer sollte man einmal erlebt haben, andere machen süchtig und “zwingen” zur Wiederholung. Bei mir ist das ganz klar das Angeln auf Nilbarsch am tropischen Nil in Uganda. Neben all den aufregenden Fischen und der überwältigen Natur kann hier immer wieder Neuland betreten werden und die Angelei bringt noch den Entdeckergeist mit sich, wie es bei der Wallerangelei vielleicht einmal vor zwanzig Jahren war. Egal ob mit der Spinnrute oder Naturködern, du wirst einer der wenigen ersten Angler sein, die sich auf die Suche nach den gigantischen Barschen Ugandas begeben! Daher habe ich gleich zwei Touren für nächsten Winter geplant und werde insgesamt 3 Wochen in Ugande verbringen. Wenn du dabei sein möchtest, dann gibt es hier weitere Infos:

    http://www.world-wild-waters.com/berichte-3/

    Für konkretere Nachfragen schick mir einfach eine Mail oder klingel durch!

    Und noch mal der Bericht unserer ersten Tour:

    http://www.world-wild-waters.com/der-ursprung-aller-barsche/

    Anmerkung zur Sicherheit:
    Die oft geäußerten Bedenken bezüglich der Sicherheit im Land und auf dem Wasser sind völlig unberechtigt. Du bist natürlich in der Wildnis und musst immer wachsam bleiben. Wer sich an gewisse Regeln hält, ist hier einem nicht größeren Risiko ausgesetzt als irgendwo anders beim Angeln. Wir waren meist nur mit Badehose und T-Shirt bekleidet auf dem Boot– die Insektenplage war weitaus geringer als im Sommer Europas. Bei der richtigen Krankenkasse gibt es dabei alle erforderlichen Impfungen und Malariatabletten gratis. Mit einer zusätzlichen Versicherung (ca. 40€) holt dich im Notfall ein Wasserflugzeug überall ab.


    Cheers,
    Martin
     

Diese Seite empfehlen