1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Twisterrute für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Esox75, 4. März 2008.

  1. Esox75

    Esox75 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hi Sportsfreunde!

    Ich will dieses Jahr mich intensiv mit den Barsch-twistern beschäftigen und bin daher auf der Suche nach einer passenden Rute für einen Anfänger. Die Rute sollte nich mehr als 60 € kosten.

    Das twister habe ich schon mit meiner ersten Spinnrute (zu schwabbelig) ausprobiert. Habe aber leider keine Erfolge erzielen können, außer ein Hecht der per Zufall auf eien 4 cm langen GuFi mit twisterscwanz gebissen hat und das 3m vorm Ufer. Sonst nur Barsche mit Spinner.

    Die Rute sollte eine Länge von 2,70 m haben, weil ich öfters an Seen fische und die Barsche manchmal in der Mitte des Sees räubern. Mein Hausgewässer an den ich öfters fische ist ein ca. 8 ha großer See. Ich geh aber auch an noch größe Seen fischen.

    Ist die länge einer Barschrute eigentlich entscheident?

    Beim lesen hier im Forum wurde einige male die "Balzer Diabolo IV " genannt. Davon gibt es ja 2 Ruten die sich glaub ich für Barsch bsonders eignen würden.

    Einmal die Balzer Diabolo IV Senso Spin und die Jig.
    beim durchblättern des akt. Askari Katalogs habe ich noch eine gefunden die nennt sich Balzer Natural Power IM-7 (Spin 20) Jig. Die hat ein Wg von 4 - 28 g und die Spin 3 - 20 g.

    Kennt die jemand und kann mir über diese mehr erzählen???
    Taugen die Rute füs Barsch-twitern was???

    Könnt ihr mir noch andere Ruten aufzählen die in der o.g. Preisklassen liegen und die für Anfänger gut sind???

    Werde mir aber keine Rute im Katalog oder online bestellen. Fahre höchst wahrscheinlich am WE zu einen größeren Fachhandel und werde dort wenn vorhanden die einzelen Rute ausprobieren die mir vorgeschlagen sind.

    Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt!

    Vielen Dank im voraus.

    MfG
    Esox75
     
  2. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    also, die Länge der Rute ist insoweit entscheidend, dass beim Uferangeln ein wenig mehr Länge oft bisl mehr Reichweite bringt. Allerdings gibt es auch Methoden, das Twitchen z. B. , wo eine etwas kürzere Rute auch vom Ufer aus besser geeignet ist.
    Da du aber eher Jiggen und Twistern willst, sollte eine 2,70 Rute eine gute Lösung darstellen. Auch Rigs (T-Rig, C-Rig) lassen sich so noch ganz gut fischen.
    Beim WG reichen Ruten mit 30g oder bei grössen Wurfdistanzen und dem dabei
    höheren benötigtem Gewicht 40g aus.
    Die Diabolo Serie ist schon ganz gut, allerdings ist die Natural Power Serie deutlich straffer. Die Ruten aus beiden Serien, die sich Jig XY nennen haben eine etwas weichere Spitze, als die "reinrassigen" Spinruten. Da schaust du dir das ganze am besten mal an - da hilft nur in die Hand nehmen und dannentscheiden, welche Rute für dich ein besseres Handling bietet.
    Fürs Barsche Jiggen und sonstige leichten Geschichten gefällt mit die Skeletor mit 40g WG sehr gut - leicht, straff, stark. Leider liegt die Rute ausserhalb deines Budgeds.
    Sollte dir evtl. doch eher etwas kürzeres zusagen, dann schau dir mal die DAM Calyber Ruten an. Da gibt es eine Rute mit 2,13m und einem WG von 14 bis 42g. Die ist tauglich zum Jiggen, Twitchen und auch Rig Fischen.

    Gruss
    Michael
     
  3. Esox75

    Esox75 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    danke Michael für deine Antwort.

    Hat noch jemand ein paar Rutenvorschläge die für ein Anfänger gut sind?

    Würde mich freuen.

    MfG
    Esox75
     
  4. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    ...die Diaboloserien von Balzer sind in puncto Preis/Leistung top! Und als Einsteigerruten zu empfehlen. Sobald Du mehr Spaß gefunden hast, suchst Du nach etwas anderem. Aber das ist ja auch gut so in der Reihenfolge, damit Du höherwertiges Gerät besser zu schätzen weißt und darin die Vorteile siehst...
     

Diese Seite empfehlen