1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

TRINIS TWS602ML

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von waldgeist, 30. Januar 2010.

  1. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    906
    Likes erhalten:
    75
    Ort:
    Berlin
    TRINIS TWS602ML

    Kennt jemand dieses Stöckchen? Bzw. hat es schoneinmal jemand gefischt? Ich interessiere mich für die zweiteilige Spinningversion. 1/4oz Wg. was würdet ihr dieser Rute für ein Taper zuweisen? Meint ihr, dass die für 61er Squirrel, Chubbys, Drop Shot und kleine Jigs geeignet ist?

    Ich habe den Shop bereits direkt angeschrieben und warte nun auf eine Antwort. aber ich dachte, ich frage mal lieber hier im Forum nach, da Ihr mir die Rute nicht verkaufen wollt :wink: ...

    Danke schoneimal, Gruß, Basti
     
  2. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    frag mal klausi....soweit ich weiß, fischt er eine, als bc-version

    lg
    martin
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
  4. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    906
    Likes erhalten:
    75
    Ort:
    Berlin
    Den Thread hab ich auch schon gefunden. Nun weis ich aber nicht, ob man die Aktionen von den Spinningversionen mit denen der Castings vergleichen kann, oder ob's da Unterschiede gibt...

    Ich bin am Überlegen: Die Trinis oder die neue Light Rig Special, zweigenannte hatte ich hingegen schoneimal in der Hand...sabber...

    Sonst noch jemand 'ne Ahnung? Ansonsten muss ich mal sehen, was mir der Japaner so auftischt.

    Bin beim Stöbern auf die Fahrenheit Black Bass Spinning 260L gestoßen. Fischt die jemand? Gibt es für diese Rute noch andere Bezugsadressen?

    Gruß, Basti
     
  5. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.160
    Likes erhalten:
    369
    Ort:
    Tief im Westen...
    zwischen der illex light rig und der FAHRENHEIT BLACK BASS 260L gibt es mmn. keine großen unterschiede...auch die aktion ist ähnlich.
    ich finde die fahrenheit vielleicht nen tacken "wertiger".
    dafür finde ich den griff der illex um nuancen besser. (für mich)
    ergo ist die illex momentan etwas mehr in gebrauch und die
    fahrenheit steht im keller. das blatt kann sich aber auch ganz schnell wieder wenden...

    beide ruten sind SEHR straff und daher fürs dropshotten nur bedingt geeignet. für ds nutze ich die FAHRENHEIT BLACK BASS 264UL.
    aber alle anderen von dir genannten einsatzbereiche sollten perfekt klappen.

    denke sowohl mit der fahrenheit, wie auch mit der illex, schaffste dir eine rute fürs leben an!!!

    p.s. der kurs der fahrenheit ist momentan einfach nur traumhaft!!!
     
  6. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    906
    Likes erhalten:
    75
    Ort:
    Berlin
    Das war nun ausschlaggebend! Ich denke, dass ich mir nun die Fahrenheit zulegen werde. Meiner Meinung nach trumpft die Optisch alles! Und wenn dann auch noch die Aktion passt, stört mich die Einteiligkeit 'nen Feuchten...

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen