1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tragkraft Drop-Shot-Knoten

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von Ändru, 16. November 2019.

  1. Ändru

    Ändru Barsch Simpson

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    2
    Hallo zusammen.

    Ich wollte mal fragen, wie eure Erfahrungen mit dem Drop-Shot-Knoten in Sachen Tragkraft sind.

    Ich habe bisher meine Dropshot-Haken mit dem Palomarknoten angebunden.

    Der Dropshot-Knoten ist -wie hier bereits mehrfach erläutert- aus vielen Gründen überlegen. Daher würde ich gerne wechseln.

    Doch leider schaffe ich es nicht, mit dem Dropshot-Knoten eine vernünftige Tragkraft zu generieren.

    Ich verwende als Vorfach Stroft FC1 in 0,30 mm.
    Den Haken binde ich mit 4 Windunge und befeuchte ihn beim Zusammenziehen.

    Trotzdem schaffe ich es, den Knoten mit relativ wenig Kraftaufwand zu zerreißen. Das schaffe ich beim Palomarknoten nicht!

    Im Grunde gibt es doch auch kaum Möglichkeiten, den DS-Knoten falsch zu binden, oder?

    Hat hier jemand eine Idee, einen allgemeinen Hinweis oder einen Tip für mich?

    Beste Grüße
    André
     
  2. D.ner

    D.ner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    196
    Du machst 4 Wicklungen insgesamt also es liegen 2 über und 2 unter dem Haken?
    Find ich sehr wenig..ich mach da idR 8 Wicklungen und hab auch mit dünnerem FC keine Probleme.
     
  3. Ändru

    Ändru Barsch Simpson

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    2
    Also ich lege eine Schlaufe und wickle den Haken dann vier mal durch.
    Dann sollen also vier Wicklungen über, sowie vier Wicklungen unter dem Haken liegen....

    Bin echt ratlos. Der Knoten ist gut. Aber dadurch, dass mir beim Testen so oft der Knoten platzt, habe ich wirklich wenig Vertrauen in meine Montage.

    Laut der gängigen Literatur sollte die Tragkraft des DS-Knotens eigentlich bei 85% liegen.... :emoji_thinking:
     
  4. Angelspass

    Angelspass BA Guru Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    98
    Beiträge:
    3.972
    Likes erhalten:
    6.092
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Schiebst Du den Knoten auf den Schenkel vom Haken? Und falls ja von welcher Seite, die offene oder die wo der Draht durchgehend ist? Oder ziehst Du ihn am Öhr zusammen?
     
  5. Ändru

    Ändru Barsch Simpson

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    2
  6. emceeee

    emceeee BA Guru

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    33
    Beiträge:
    3.626
    Likes erhalten:
    3.111
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Ich meine mich zu erinnern das bei diesem Beitrag ein Fehler enthalten war oder zumindest irgendwie leicht wieder zu lösen ging. Es fehlt eine Nase die erneut um den Hakenschenkel gezogen wird.

    Diese Variante war deutlich haltbarer

    https://www.angel-kniffe.com/drop-shot-knoten-binden/
     
    barschzanker und Dr.Hook gefällt das.
  7. Ändru

    Ändru Barsch Simpson

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    2
    Super, vielen Dank für den Link!!
    Genau so etwas hatte ich mir erhofft.

    Habe den Knoten sofort in der neuen Variante nachgebunden.
    Die Tragkraft erhöht sich tatsächlich deutlich!!

    Am 30er Fluo bekomme ich den Knoten jetzt nicht mehr mit der Hand zerrissen.

    Problem gelöst. Danke!!
    :emoji_thumbsup::emoji_thumbsup::emoji_thumbsup::emoji_thumbsup:
     
    emceeee gefällt das.
  8. Dr.Hook

    Dr.Hook Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. August 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    89
    Likes erhalten:
    58
    Bei diesem Knoten den Du verlinkt hast @Ändru ,ist es mir auch schon öfter passiert,dass sich der Konten beim festziehen nicht schön an den Haken anlegt.Das passiert meiner bisherigen Erfahrung aber nur,wenn man beim finalen festziehen nicht auch etqas Spannung hält bis er fest gut gut sitzt.Ich nehme dazu beim zuziehen den Haken vorsichtig zwischen die Lippen.
    Sobald man dann spürt dass er sitzt,kann man loslassen,und nur noch mot den Fingern richtig zuziehen.
    Vielleicht hilft Dir das,auf diese Weise ist der Knoten bei mir absolut top und ich fische den sehr gerne :)

    PS: Die verbesserte Variante fie @emceeee da verlinkt ist auf jeden Fall save !
    Wobei ich am Wasser doch meistens die einfache nutze,einfach weil ich das gefummel sonst nicht hinbekomme,und der schon auch so recht solide sitzt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2019