1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Topwater Hechtstöcklein; brauche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von fishhunter_17, 14. Februar 2012.

  1. fishhunter_17

    fishhunter_17 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute

    Brauche eure Hilfe; bin auf der Suche nach einer Topwater Rute für die Hechtangelei. Als Köder kommen hauptsächlich Stickbaits (vor allem High Flyer von TWP, 35g) und ab und zu Frogs (Koppers Live Target) ans Band.

    Hier im Forum finde ich bei Fragen und Tips zu Topwaterruten praktisch nur Barschrutentips mit zu wenig Wurfgewicht aber kaum was zum reinen Hechttopwatern, deshalb fang ich hier ein neues Thema an..

    Ich suche eine Rute für Stationärrolle, also keine BC Version.
    Des Weiteren fänd ichs schön wenn auch ein 70er noch Spass macht im Drill, die Rute mit den Ködern aber auch nicht überladen ist.

    Zu was würdet ihr mir raten?

    Gruss und schönen Valentinsabend...auch denen die jetzt erst merken warum Frauchen so stinkig ist xD
    Dom
     
  2. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Ich kann dir jetzt leider keinen genauen Tip geben zu welcher Rute du tendierst, da ich meine high Flyer mit der bc werfe aber um es allgemein zu sagen brauchst su eine schnelle und vorallem harte Rute die nicht länger als 2.10m zu sein sollte !
    Ich weiß gerade garnicht welche Rute Bene (topwater-productions) fischt aber soweit ich weiß benutzt er hauptsächlich eine costumrod mit einem Wurfgewicht bis 50 Gramm.
    Viele Freunde von mir fischen dafür die shimano yasei vertic oder die leichte jerke ! Damit machen auch noch die kleineren Hechte Spaß !

    Am besten aber mal in laden gehen und Ruten in die Hand nehmen.
    Suche nach einer straffen Rute mit einem wurfgewicht bis 50 Gramm !

    Grüße Andi
     
  3. Prognose Narkose

    Prognose Narkose Master-Caster

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    714
    Likes erhalten:
    725
    Ort:
    Hamburg
    Er fischt die Rainshadow Rx8 Blankrute-mit 50 gr wfg unf 198cm.. hab ich mir auch bestellt :)

    Was ich sagen wollte. guck dir doch mal auch wenns komisch klingt ne balzer popn jerk an.. ich fisch die rute ebenfalls und kann se nur empfehlen!
     
  4. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    stimmt da haste wohl recht !
    aber eher gesagt fischt er den Rainshadow blank aufgebaut mit parts die er sich ausgesucht hat !
    aber der blank ist wirklich sehr sehr geil für die angelei !
     
  5. predatorhunter

    predatorhunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    0
    Pezon Michel Gunki Yama S-XXH 198cm 30-80g

    ist eine sinnvolle alternative oder die Garbolino Draken GTS 20-80g

    vllt. sind die Stöcke ein wenig überdimensioniert, aber ich komme mit denen oft bestens zurecht, wenn es mal etwas gröber zugehen soll bei der Köderführung.
     
  6. jens3003

    jens3003 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aldenhoven, Germany
    Hi,
    vielleicht ist ja auch die Shimano Speedmaster was für dich.
    Diese habe ich schon gesehen in 2m und 10-50g WG.
    Nur weiß jetzt nicht ob du dann Transport Probleme hast, weil die einteilig ist.
    Gruß
     
  7. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    auch wenns euch möglicherweise unschick ist eine cormoran-rute zu fischen bin ich beim topwatern von land wie von belly aus mit meiner jerkboat (spin) 5'3" von cormoran vorzüglichst zufrieden.

    länge 1,60m wg 40-80g

    hat bis jetzt barsche von klein bis 50cm, döbel von klein bis 62cm, rapfen von klein bis an die 70cm und hechte von klein bis 83cm drillen dürfen.

    für mich gibts keine bessere für moccasin bis chatterbeast. und geld kostet sie auch kaum.

    und nochwas, wenn die topwater-zeit vorüber ist, muss sie als vertikale herhalten.
     
  8. fishhunter_17

    fishhunter_17 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Danke schonmal für die bisherigen Tips!

    Die Rute soll auf jeden Fall 2-Teilig sein. Betreffend Länge fühl ich mich mit Ruten unter 1.9 fast schon unwohl, habe dann das Gefühl den Anschlag gerade bei einem grossen Hecht auf grössere Distanz nicht richtig durchzubrigen, gerade auch beim fischen mit Frogs im/auf Kraut...

    Bin auf jeden Fall dankbar für weitere Vorschläge!

    Ich hatte kürzlich die Beastmaster Softjerk 10-40g in der Hand, fand das bereits ein ordentlicher Besen... -.-
    Was meint ihr zur Pulse in 206 oder 218 mit 15-40g?
    Eine weitere Peitsche die mir sehr gut gefällt ist die Jackson Texas'n Carolina, wobei die dann mit ihren 2,35 halt bereits n Bisschen laaang ist....fischt jemand die Rute?
    Gruss!!
     
  9. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Die beastmaster fischt ein Kumpel von mir und die würd auch sehr gut zum topwatern passen ! schön schnell und kurz genug !
    Leider gibt's da keine castversion von sonst würd ich sie sofort kaufen !
    Aber am Ende kauft man sich sowieso wieder etwas worüber man garnicht nachgedacht hat !
     
  10. harry87

    harry87 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Themen:
    30
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    0
    also wenn du im Kraut oder imSeerosenfeld fischst würde ich schon ne sehr kräftige Rute(u.generel robustes Gerät) wählen um den Hecht da auch wieder rauszubekommen oder ihn halt gleich von den Hindernissen fern zu halten.ich fische auch die P&M Gunki bis 80g und bin sehr zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen