1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tip Unterschiede?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Mozartkugel, 18. März 2014.

  1. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Hallo,

    was ist unter einer "Solid" und "Tubular" Tip zu verstehen und welche Eigenschaften ergeben sich daraus?

    Gruß
     
  2. Mannheimer

    Mannheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Themen:
    19
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    1
    Ich versuche mal die Unterschiede zu beleuchten. Sollte etwas falsch sein bitte berichtigen.

    Eine SolidTip ist eine in die Rute eingebaute sensible Spitze die die Aktion der Rute beeinflusst. Eine SolidTip ist ähnlich wie bei Feederruten sehr sehr sensibel und biegt sich schon bei geringer Belastung. Angelt man z.B. auf Barsch spüren die bei einer Attacke kaum den Widerstand der Rute da die Spitze direkt nachgibt. Seitdem ich mit SolidTip fische habe ich weniger Fehlbisse vor allem bei den Barschen zwischen 15 und 25cm.

    Eine TubularTip ist ähnlich wie eine SolidTip in die Rute eingelassen kann aber auch von der Rute selbst sein. Sie ist jedoch im inneren hohl und allgemeinen deutlich steifer als die SolidTips. Sie sind nicht ganz so sensibel und biegen sich unter Belastung nicht so schnell. Dennoch sind sie feinfühliger als "normale" Rutenspitzen.

    LG Chris
     
  3. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Solid Tip - Vollcarbonspitzen
    Tubular Tips - normale Hohle Spitzen (Tubularer Aufbau )
    Tubular Tips sind nicht eingesetzte Spitzen, das würde ja vorraus setzten das der Blank Solid also Vollcarbon ist und nur die Spitze Tubular, daher Tubular Tips = Tubular Blank (macht auch wenig sind bei einem Tubularblank die Spitze abzunehmen die ja Tubular ist um dann wieder eine Tubular Spitze einzusetzen ^^

    Volllcarbonspitzen sind meist um die 0,7-0,9mm bei Light Ruten, vergleichbare Tubulartips meist 1,4-1,5mm
     
  4. Mannheimer

    Mannheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Themen:
    19
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    1
    @scorpion Soweit ich weiß kann eine Tubular Spitze, um die Aktion der eigentlichen Rute zu verändern, auch eingesetzt sein.
    Bist du dir da zu 100% sicher, dass das falsch ist?
     
  5. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    hey, danke euch für die schnelle Antwort!
     
  6. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Um die Aktion der Rute zu beeiflussen kann der Blank bzw der Tip des Blanks schmaler zulaufend hergestellt werden zb wenn man eine BFS Rod mit sensibler Light Tip aber starken M Backbone brauch wird der Aufbau des Blanks sehr schmal zulaufend sein um es mal ganz vereinfacht zu erklären
     

Diese Seite empfehlen