Montag, 24.02.2020 | 06:58 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Tiefenkarten ?

Barsch-Alarm | Mobile
Tiefenkarten ?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

yUkOn

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. Januar 2005
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
624
Nabend zusammen,

ich will dieses Jahr einige neue Gewässer erkunden, vor allem verschiedene Baggerseen in meiner Region. Deshalb suche ich für diese Seen Tiefenkarten, ich denk mal das es welche gibt, von den größeren Seen jedenfalls.
Habschon gegoogelt und dabei alle möglichen Informationen zum Fischvorkommen, Sperrzonen, Schonzeiten etc. aber nirgends vernünftige Gewässerkarten gefunden :?.
Auch auf den Seiten der Wasserwirtschaftsämter hab ich nichts entdecken können und mich würds mal interessieren, ob und woher ihr denn einigermaßen detaillierte Gewässerkarten bekommt :?:.
Ich hab auch schon überlegt ob ich mal bei den Vorsitzenden der betreffenden Angelvereine anfrage, möchte allerdings bezweifeln das diese gegenüber Gastanglern besonders auskunftsfreudig sind :wink:.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, hab echt keine Ahnung mehr wo ich noch schauen könnte :(.
 

esox_02

Belly Burner
Mitglied seit
30. Januar 2005
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Ort
berlin
versuch es mal mit dem stichwort ,,isobatenkarte,, gruss e. :roll:
 

yUkOn

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. Januar 2005
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
624
@ esox: was ist denn eine Isobatenkarte :?:

Der Thread im AB hat mir leider wirklich nicht viel weitergeholfen, trotzdem danke, wenn es selbst für den Rhein keine vernünftigen Karten gibt werd ich wohl für die Baggerseen auch keine finden :(.
 

esox_02

Belly Burner
Mitglied seit
30. Januar 2005
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Ort
berlin
habe von diversen leuten gewässerkarten bekommen und jedesmal stand auf der kopie isobatenkarte nr.und dann div.zahlen.die gewässer hatten alle tiefenlienien mit meterangaben.gruß e.
 

Thomsen

Gummipapst
Mitglied seit
6. Januar 2004
Beiträge
849
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Berlin
esox_02

Kleiner Typo: Du meinst sicher Isobaren(karten).

Thomas
 

tfischer

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
10. Februar 2004
Beiträge
299
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Balgach - Schweizer Rheintal
@thomsen
Ich glaube diese Karten haben nichts mit Linien gleichen Luftdrucks zu tun, sondern gemeint ist die Isobaten-Darstellung von Strukturen. 8)

Aber unsere Grafiker können uns da bestimmt mehr zu schreiben.
 

nobo

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Mitglied seit
5. Juli 2003
Beiträge
772
Punkte für Reaktionen
222
Alter
54
Ort
Spandau
hei yUkOn

du meinst sicher so etwas hier:


detailierte sportschifffahrtskarten für binnengewässer bekommst du in jedem gut sortierten bootszubehör-fachgeschäft. allerdings meist nur für gewässer die auch schifffahrtsstrassen sind. diese karten kommen vom Nautische Veröffentlichung Arnis-Verlag GmbH
ob es dort auch gewässerkarten von baggerseen gibt, würde ein anruf im verlag kären :wink:
ansonsten habe ich schon erstaunlich gute wander-und detailkarten auf den tankstellen vor ort bekommen können :wink:
 

yUkOn

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. Januar 2005
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
624
Hi,

hab mal auf der Homepage vom Nautische-Veröffentlichungen Verlag geschaut aber nichts das mir helfen würde gefunden, vielleicht werd ich da mal nachfragen.
Auf jeden Fall werde ich mal die Tankstellen abklappern, da die meisten interessanten Seen auch an der Autobahn liegen.
Ich hab ja (leider) noch viel Zeit bis es endlich wieder los geht :wink:
 

Thomsen

Gummipapst
Mitglied seit
6. Januar 2004
Beiträge
849
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Berlin
Hmmmm...

dann waren wohl Isobathen gemeint....mein Fehler. 8)

http://www.ikg.uni-hannover.de/publikationen/diplomarbeiten/1992/da_doesch.html

Isobaren, gedachte Linien gleichen Luftdrucks, sollten natürlich auch unter Wasser gelten, je nach Tiefe....und dann Isobathen, Tiefenlinien ergeben....
Reine Nomenklatur, nicht sonderlich aufregend...wird ja nur der hydrostatische Druck aufberechnet.

Aber solange wir noch 'Käpfer' an Board haben, reden wir natürlich weiterhin darüber... :wink:

Thomas
 

Oben