1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tica Sculptor SL101H

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Oderbarsch, 24. September 2008.

  1. Oderbarsch

    Oderbarsch Nachläufer

    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt an der schönen Oder
    Was haltet ihr von der Tica Sculptor SL101H?



    1. wie ist das preisleistungsverhältnis

    2. was für gewichte sich mit ihr werfen lassen

    3. und wenn einer diese rolle schon hat mal bitte ein erfahrungsbericht geben



    danke fürd mich über einige Antworten freuen
     
  2. Uli69

    Uli69 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hi,
    zu 1.
    Sehr gut, hab meine vor 3 Jahren für ca. 115 US$ mitgebracht, was die in D kostet, keine Ahnung. Bei Ockert in der Liste stehen deutlich über 200,-€.
    zu 2.
    ab 15g - 40g hab ich getestet, darüber und darunter hatte ich keine Cast Rute. Glaube auch das es unter 15g sehr schwer wird, die 101h ist super solide gebaut aber eben mit ca. 300g und der "Körperfülle" ein Brocken.
    zu 3.
    sehr robust, tolle Verarbeitung, läuft hervoragend, hat aber einen recht hohen Rollenfuss (im Vergleich zu moderneren Reels) und neigt daher verstärkt zum Kippeln (zu hoher Schwerpunkt) auf der Rute. Die Wartung ist selbst für Laien problemlos zu händeln, Öl und Werkzeug liegt bei. Das Mitgelieferte Neoprentäschchen ist sehr wertig.

    Hab mich vergangens Jahr von ihr getrennt, hat aber eher was mit meiner generellen abkehr von Baitcastern zu tun.

    G
    Uli
     

Diese Seite empfehlen