1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

The Artist M vs Oren'Ji Mgs M 5/25

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Barschlars, 9. Januar 2014.

  1. Barschlars

    Barschlars Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Themen:
    22
    Beiträge:
    217
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leude,
    Für die neue Saison soll eine neue Barschfuchtel her. In die engere Auswahl habe ich die Illex Artist 210M (habe schon die 270 MH und bin mehr als begeistert), und die Oten'ji MGS M 5/25 genommen. Nun brauche ich ein paar Infos zu den Ruten um abzuwägen welche Rute besser passt. Optimal wäre es natürlich wenn jemand beide Ruten hat/hatte um Unterschiede bzw. Stärken/Schwächen der Ruten zu erläutern, ansonsten bitte ich darum das nur Eigenerfahrungen gepostet werden , das macht die Sache einfacher und übersichtlicher.

    Die Rute soll als Allrounder dienen dh. Jigs/Rigs von 7-12gr + max. 10er Gummi evtl. auch mal 5gr+2,5er Gummi aber das wäre die Seltenheit. An Hardbaits sollen von sq61 bis 76 (sp) gefischt werden sowie diverse topwater und stickbaits bis 15gr.
    Wäre schon wenn ihr auch sagen könntet wie gut die Ruten beim min. Wg performen, am besten Wurfweite in geschätzten Metern :)

    Vielen dank schonmal im Vorraus

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
     
  2. SG85

    SG85 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    artist kenne ich nicht, aber die MGS schon. deine angaben passen meiner meinung nach gewichtsmässig sehr gut zur rute. ich finde sie grundsätzlich eine tolle rute, hatte sie aber immer weniger im einsatz. ich habe sie schliesslich abgegeben, weil ich für hardbaits/topwater weichere und für gummisachen längere ruten bevorzuge. wenn man es aber gerne straff, sensibel und kurz hat..
     
  3. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    also ich hab die Oren'ji aber die 2-10g Variante. Die hat einen sehr schnellen Blank und ist von der Rückmeldung her sehr gut mit meiner NRX vergleichbar. Die Rute ist für Gummis optimal geeignet, für Hardbaits eher weniger. Ich hatte die Artist beim Händler auch mal in den Händen, die scheint mir als Allroundrute besser geeignet zu sein.

    Aber 5g + Trailer macht mit so einem 25g M-Power Prügel bestimmt keinen Spaß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2014
  4. Falkfisch

    Falkfisch Keschergehilfe

    Registriert seit:
    28. Juni 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ich hatte die Artist 210M und für 5 gr. plus kleinem Gummi war sie mir zu kräftig. 10 gr. plus Gummi würden meiner Meinung nach besser passen. Auch für den 61 er Squirrel war mir die Artist zu kräftig. Habe mir dann die S 198 ML Power Finesse V2 geholt,welche nun nach einer Saison meine Barschrute bleibt. Aber für 12 gr. plus 10er Gummi ist die V2 zu schwach.
     
  5. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Ich hatte die Oren Ji und muss sagen dass sie "weicher" ist als die Artist, welche ich aber nur begrabbeln konnte. Hab mit ihr alles vom sq61 bis zum arnaud 100 gefischt. dieser ist aber auch die absolute obergrenze, wobei der sq 79 noch gut ging. Bleikoepfe bis 15g gingen wunderbar mit Action Shad würde ich aber max 10g nehmen. Köderkontakt war immer klasse und die Verarbeitung war auch dem Preis entsprechend sehr gut. Im Vergleich zur Rocke muss ich sagen, dass sie wesentlich leichter ist und mir der Griff und die kleineren Ringen bzw. Micro Guides besser gefallen. Kann sie nur empfehlen. Hab sie nur verkauft da ich Geld brauchte um eine kräftigere Rute zu kaufen, da bei uns am See 20g Ds Blei + System fast Pflicht sind um überhaupt etwas zu merken. Werde in den nächsten Wochen die Okuma One testen, die mir rein vom Begrabbeln sehr gut gefaellt. Ist schön straff mit kleinen Fusi Ringen und wiegt nichts. Trotzdem hat sie ordentlich bums. Vielleicht solltest du diese Rute mal in Betracht ziehen. Kostet auch deutlich weniger als die beiden obrigen Ruten.
     
  6. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Die okuma hatte er schon ;)
     
  7. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Stimmt jetzt wo du es sagst faellt es mir auch wieder ein:D
     

Diese Seite empfehlen