1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tailwalk Muddy S762"Walker" "ML" oder "M"

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von -biX-, 20. August 2014.

  1. -biX-

    -biX- Keschergehilfe

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    1
    Hallo,

    die Tailwalk Muddy S762 "Walker" gibt es in "M" und in "ML". Beide sind mit identsichen Wurfgewichten (1/16-3/4 oz.) angegeben. kann mir jemand was zu den Unterschieden sagen? Ist die "ML" vielleicht parabolischer, die "M" mehr spitzenbetont.
    Ich finde das schon komisch, dass die beide mit identischen Wurfgewichten engegeben werden ... die "M" ist nur leicht schwerer.
    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

    MfG
    V.
     
  2. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus das du die Rute bei Nippon Tackle gesehen hast?!?
    Dann schreib doch einfach mal Fabian ne Mail. Der kann dir das sicher Ruck-Zuck beantworten.

    Beste Grüße
    Marc
     
  3. -biX-

    -biX- Keschergehilfe

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    1
    Hi Marc,
    Nippon hatte ich vorher schon angeschrieben, bisher ohne Antwort, daher meine Anfrage hier.
    MfG
    V.
     
  4. MikeThePike

    MikeThePike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Moin ich hab mal grad geschaut. Ich finde bei Nippon nur eine S762ML mit 1/16 - 3/4 Oz und eine C762M und eine C762ML die beide 3/16 - 3/4 Oz haben.

    Wenn die die C762 meintest, da dürfte dann wirklich nur ein geringer Unterschied in der Biegekurve unter Last sein, was die Wurfperformance an sich vermutlich nicht beeinflusst. Das Wurfgewicht und die "Power" sind ja nicht unbedingt gekoppelt. Groß dürfte der Unterschied nicht ausfallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2014
  5. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte beide schon mal in der Hand und habe beide schnell wieder "weggestellt". Sicher gute Ruten, aber mir zu kopflastig-das darf bei dieser Länge für meinen Geschmack noch kein Thema sein.
    Die M und ML überlappen sich im WG zu gefühlt ca. 80 Prozent. Die ML ist halt optimaler in Richting unteres WG, die M in Richtung oberes WG.

    Goggle mal nach Havelritter, der hat dazu auch mal was geschrieben.
     

Diese Seite empfehlen