1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tailwalk del sol ml oder p&m gunki shigeki ml

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von c.pauer89, 4. Januar 2015.

  1. c.pauer89

    c.pauer89 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Moin Leute bräuchte mal eure Hilfe ;) suche ne neue Barschrute gefischt werden kl twitchbaits und gummi 's bis 3" mit 5-7 g jigs. Freue mich auch eure antworten.
     
  2. Uller

    Uller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    11
    Für den Einsatzbereich kann ich dir die Lesath ML empfehlen. Ganz zufällig hab ich sogar eine hier stehen :D
     
  3. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ein wirklich toller Allrounder ist in dem von dir angestreden Bereich, die Bosco Nuovo 642 ML.
    Alternativ kann ich noch zur Lurefans Luye raten, ebenfalls sehr breitbandig einsetzbar.
    Beides sind "allround" JDM Ruten die sowohl Twitchbaits als auch Rigs und Jigs ganz gut können.
    Die von dir genannten Ruten hatte ich noch nicht in der Hand bzw gefischt, daher keine Empfehlung von mir.

    Vielleicht stellst du dich erstmal in entsprechendem Thread vor, kommt immer besser an...

    Grüße Jörg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2015
  4. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    383
    Ort:
    Berlin
    Moin

    Ich fische die Lurefans luye und bin echt begeistert. Sollte genau in dein Spektrum passen.
     
  5. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    853
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Ich fische die genannte Tailwalk. Für die Gummis, die du fischen willst, ideal. Für Twitchbaits wäre sie mir etwas zu weich in der Spitze; wenn dann fische ich kleine Crankbaits (z.B. Chubby) damit.

    Gruß Promachos
     
  6. c.pauer89

    c.pauer89 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die schnellen Antworten. Lesa the ist bistimmt eine tolle rute nur preislich nicht im meinem Geldbeutel drin . Aber die Bosco sieht echt nicht schlecht aus. Kann leider nicht die tailwalk oder die Bosco in die Hand nehmen da bei mir kein Händler die Ruten führt:( . Wenn ich twitchbaits nehme sind es chubby 's und kl. Minnows. 90% Jiggen
     
  7. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Wenns nicht zu weit für dich ist fahr doch nächste Woche zur Angeln 2015 nach Duisburg, Nippon Tackel ist auch da und ich denke doch das er die Ruten mit dabei hat, fals du auf Nummer sicher gehen willst ruf doch einfach vorher an.
     
  8. iltis

    iltis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Themen:
    49
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    lampertheim
    Ich hab dafür die Tailwalk Backhoo in ml und finde sie genial dafür.
    Ich selbst ziehe sie der Del sol vor.

    Gruß
    iltis
     
  9. kommfischi

    kommfischi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Nordhesse
    Letzten endes alles top ruten, da musst du deine priorität festlegen...
    optik ,preis oder was auch immer, oder eben die mühe machen und ein paar kilometer schrubben..
    Ich habe mich nach begrabbeln der anderen ruten bei nippon für die del sol entschieden, wegen vieler kleinigkeiten die mir am besten gefallen haben.
     
  10. c.pauer89

    c.pauer89 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Moin Leute,
    iltis : was welchen Gründen ziehst du die Backhoo vor ?
    Ist echt ne schwere Entscheidung am liebsten würde ich alle nehmen ;)
     
  11. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Bei deinen Anforderungen würde ich wie schon geschrieben zu einen "universal" Rute raten.
    Also keine die rein auf Twitchbaits oder Gummi abgestimmt ist.
    Daher auch meine Empfehlung zur Bosco, diese fische ich selbst und man kann damit eigentlich alles in Ihrem Wg Bereich fischen.
    Ich nutze Sie für Rigs, Jigs, Cranks und Twitchbaits.
    Das ist sozusagen meine immer dabei Rute.
    Sicher gibt es da auch noch andere Kandidaten, die Backhoo hatte ich vor dem Kauf auch in der engeren Auswahl, die habe ich dann nicht genommen weil mir das freiliegende Gewinde am Rollenhalter nicht gefällt...
    Sollte ich mich nochmal entscheiden müssen eine ML/L (Klassifizierung je nach Hersteller) Spinning zu kaufen, würde ich für diesen Bereich aber ehr die Palms Molla MSGS 69 MLF kaufen.
    Diese Rute hatte ich schon mal in der Hand und die Mollas sind in Sachen Qualität, Verarbeitung und P/L Verhältnis anderen Ruten in dem Preissegment einiges voraus.
    Ich habe eine Plams Molla mittlerweile als BC Rute und bin begeistert.

    Klingt jetzt etwas widersprüchlich meine zweite Empfehlung ist aber zu erklären; als ich die Bosco kaufte (welche ich nach wie vor klasse finde) kannte ich die Molla Serie noch nicht.
    Sind aber beides echt klasse Ruten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2015
  12. c.pauer89

    c.pauer89 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Danke joerg passt zwar nicht zum Titel (p&m gunki shigeki) aber Kork handteile sind nicht so meins

    I
     
  13. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ok, das ist ja oft ein Kriterium, welches ich nicht immer nachvollziehen kann, zumal du ja schriebst die Bosco gefällt dir ganz gut...
    Mir persönlich ist das vollkommen egal welches Material für den Griff verwendet wurde.
    Ich schau mir meine Ruten beim fischen selten an, sodern konzentriere mich da mehr auf das was unter Wasser und in meiner Hand passiert.
    Ich versuche immer die beste Performance für den Preis zu bekommen den ich bereit bin zu zahlen...
    Das ist jetzt meine subjektive Meinung, die Optik geleiteten Tackle Freaks mögen das anders sehen.
     
  14. Hardiii

    Hardiii Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    89
    Likes erhalten:
    0
    Servus!
    ich hab mich wie Iltis auch für die Backhoo ML entschieden. Bei mir allerdings nicht als Spinning sondern als Casting.
    Sie ist zwar mit grade mal 10.5g angegeben, verträgt aber auch noch einen 10g kopf mit 7cm Rippleshad (und selbst hier ist noch etwas luft nach oben wenn man die gewichte dann nur ab und an fischt). und kann auch runter bis auf um die 3g gesammtgewicht.
    zudem lassen sich mit ihr auch kleine Wobbler noch super fischen.
    Schön leicht und optisch auch super. das einzige was mit nicht sooo gut gefällt ist der kork. voll duplon wäre mir lieber gewesen.
    hatte sie im vergleich zur del sol ML und der molla ML aber die sind mir dann doch zu hart gewesen. ist aber wie immer geschmacksache.
    geh die teile am besten mal probewedeln oder noch besser wenn du die möglichkeit hast fisch die ruten mal ;)
     
  15. c.pauer89

    c.pauer89 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Moin Leute,
    hatte am Do. ein Telefonat mit einem gekannten Online Händler der alle Jdm
    Ruten führt. Der Mitarbeiter hat mir die del sol und die valley Hill buzztricks ans Herz gelegt. Denke ich werde die Del sol nehmen ,da bei mir sehr viel gute zander im Fluss schwimmen.
    Bedanke mich an alle die mir eine Antwort gegeben haben
     
  16. kommfischi

    kommfischi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Nordhesse
    Also so genanntes Rückgrat haben so ziemlich alle genannte und viel mehr limitiert die Schnur, Rolle oder Angler, als die Rute...
    Aber letztendlich ist dann ja die powerrate dafür verantwortlich, ob Ml oder Mh usw.
    Nehme mal an du hast mit fabi telefoniert....
    Also ich empfinde die del sol als allroundfähig und top rute, nicht um sonst ein "dauerbrenner".
    Ich fand damals auch vom Griff, den Ringen ,der Optik, dem Taper und und und die del sol am besten.
    Die Buzztriks ist glaube ein hauch langsamer und hat ein tick längeres handteil, was mir nicht so zusagt.
     
  17. chrison87

    chrison87 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hi, also bitte nochmal Klartext:).
    Wo liegt bei der Del Sol ML das ideale Einsatzspektrum? Ich fische z.B. am liebsten den 3,25" Shaker und Keitech Swing Impact mit 5-10 Gramm oder 6-8cm Twitchbaits wie den X-Rap 8, den Squirrel 76sp oder den sammy 65 oder 85. Hier müsste die Rute doch passen oder?
    Passt zur Rute eine 1000er oder eine 2500er Shimano besser?
    Mfg
     
  18. kommfischi

    kommfischi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Nordhesse
    Ja also ich kann dir nur sagen wie ich es empfinde... Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
    Ab 3 gr jigkopf ist es ganz gut ab 5-8 gr köpfe mit 2,5-3,5" ködern das optimale wie ich finde, die 10gr gehen auch noch gut, dann reicht es aber wie ich finde.
    Bei hardbaits wirft sie je nach bait ab 5gr ganz gut, mit 3gr. komm ich nicht allzuweit;)
    bis 10gr. und eher flachlaufen kann man die jungs noch twitchen oder knackig führen, darüber wird es etwas leieriger....
    Minnows gehen auch noch etwas tiefer sehr gut.
    also ich habe die ml variante und da passt die 2500 rare eins a!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2015
  19. Bender

    Bender Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    in da Näh von SlS
    also rein optisch hat mir die del sol komplett garnicht gefallen. hatte mich auch für die backhoo entschieden und es nicht bereut.
     
  20. kommfischi

    kommfischi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Nordhesse
    Ja so sind die Geschmäcker...
    Ich denke die nehmen sich alle nicht so viel, sind eher nuancen. Da muss man einfach gucken wie die persönlich vorlieben sind.
     

Diese Seite empfehlen