1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Sustain oder Artist?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von GreenMonsta, 6. Januar 2015.

  1. GreenMonsta

    GreenMonsta Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Northeim
    Hallo Kollegen!
    Ich suche fürs neue Jahr eine neue Jigrute fürs Ufer.
    Zur Zeit Fische ich eine Fox Rage Elite Spin in 2,85 mit einer 3000er Stradic ci4.
    Ich Fische nur vom Ufer mit Jigs zwischen 10-15g,und Ködern von 3,5"-4,8 an Seen.
    Ich finde die Illex Artist 2,70/15-50g wg recht geil.
    Nur hab ich schiss das ich bei meinen Jig gewichten keine richtige Rückmeldung bei der Illex bekomme.
    Nun hab ich die Sustain in 2,70 gesehen,ich glaube sie hat 7-28g wg,das passt ja schon besser.
    Und,ich bekomme die Sustain + 2500er Sustain für den Preis der Illex.
    Jetzt meine Frage: liegen zwischen den Ruten Welten?
    Was würdet ihr machen?
    Oder was ganz anderes??

    Danke für eure Hilfe!

    lg,Benny
     
  2. Basti0584

    Basti0584 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kassel
    Moin Benny,

    ich habe die Sustain in 1.90m -28g zum twitchen und in 2.40m -25g zum leichten Gufiren.
    ich bin von der Rute restlos begeistert..
    Auf der 2.40m hab ich ne 2500 Stradic drauf die Kombo macht richtig spaß.

    Die Artist is auch ne Hammer Rute es kommt halt auch ein bissi darauf an was du ausgeben willst.

    Gruß Basti
     
  3. GreenMonsta

    GreenMonsta Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Northeim
    Hey Basti!

    Ich würde mir die Artist holen,nur die Sache mit der Rückmeldung wurmt mich.
    Kann sie leider nirgendwo probefischen. Mein Dealer hat zwar ein Becken,aber ob das so Aussagekräftig ist....?
    Wäre blöd die Rute zu dem Kurs zu holen obwohl ich dafür die Sustain Combo kriegen könnte.
     
  4. Basti0584

    Basti0584 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kassel
    Die 2.40m fischt haupsächlich meine Freundin und sie hat erst seit einem monat ihre Pappe.
    Sie meint das selbst sie eine deutiche Rückmeldung bei Grungkontakt und Biss mit dem Gummifisch hat (sagt sie jedenfalls );-).

    Wenn ich sie dann mal Fischen darf bin ich echt zufrieden mit der Rute und ich finde sie im Vergleich zu meiner Yasei deutlich direkter.
     
  5. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Da du selbst mit 10gr Jigs bei einem Gesamtgewicht von mindestens 16gr bist je nach Trailer passt das schon, ich würde dir aber eher zum 240er Modell Raten. Die 270 benötigst du meiner Meinung nach nur wenn du viel dort fischt wo du den Fisch im Drill von den Steinpackungen fernhalten musst bzw die Länge brauchst um den Gummi beim Jiggen nicht in den selbigen zu verlieren.
    Ist dies nicht der Fall würde ich dir ganz klar zu 240er Artist raten. Hatte von der S 210 M bis zur S 270 MH alle gefischt und die 210er und 240er sind schon bei Jigs ab 10gr top
     
  6. GreenMonsta

    GreenMonsta Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Northeim
    Danke für deine Antwort!
    Ich brauche eine 2,70er weil ich auf voller Wurfweite fischen muss.
    Wie oben geschrieben habe ich zur Zeit eine 2,85er Fox in Gebrauch.
    Mit einer längeren Rute komme ich einfach weiter raus.
    Ich würde sogar eine längere nehmen wenn es eine Illex mit passendem wg gibt.


    Lg Benny
     
  7. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.160
    Likes erhalten:
    369
    Ort:
    Tief im Westen...
    2,70 zu 2,40 mit abgestimmtem Tackle bringt dir keine 5m mehr Wurfweite...
    Die Artist hat mMn. einen zu langen Griff. Ist aber rein subjektiv!
     
  8. Colli_HB

    Colli_HB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    253
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Bremen
    Ich hab die Sustain in 2,70 mit 10-40 gr. Wfg. Die würde sich für deine Zwecke auch sehr gut eignen.
    von 10-21 gr. mit 5" kannst Du sie fischen. Ich fische sie am liebsten mit 14 gr.
     
  9. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.160
    Likes erhalten:
    369
    Ort:
    Tief im Westen...
    Schreibt mal bitte was zur Rückmeldung der Sustain.
    Ist ja immerhin der zweitbeste Shimano-Blank verarbeitet.
     
  10. GreenMonsta

    GreenMonsta Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Northeim
    Also hat man auf Entfernung auch keine bessere Kontrolle über den Köder?
    Ist mir immer so vorgekommen...?
    Lg und danke!
     
  11. Colli_HB

    Colli_HB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    253
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Bremen
    Soviel kann ich leider noch nicht berichten. Ich war bisher zweimal am Stillwasser mit der Sustain los.
    Die Rückmeldung war mit 10 gr. gut, ab 14 gr. aber besser.
    Sie hat auf jeden Fall eine augeprägte Spitzenaktion und einen schnellen Blank. Mit einer 2500er Biomaster
    hängt sie noch leicht auf dem Kopf. Die Verarbeitung und Optik ist super!
     
  12. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Dem stimme ich voll und ganz zu ! Beim Riggen ist es auch mit einer 2,10er oder 2,40er Rod einfacher abzuschätzen wieviel Hub man dem Bait mitgiebt und wieviel cm er dann wirklich zurück legt. Wie schon gesagt auf 2,70 würde ich nur gehen wenn ich viel in/an Steinpackungen fische.
    Wenn es um Wurfweite geht ist der Taper meiner Meinung nach wichtiger wenn es um die letzten Meter geht. Bei einem schnelleren Taper ist es schwerrer den gesamten Blank beim Wurf aufzuladen zumindest bei der BC so.
    Japp die 240er und 270er sind reine Jiggen. Warum sie von Illex für Hardbaits angepriesen werden kann ich absolut nich verstehen finde es sehr schwach das die Rods teilweise sogar zum Cranken angepriesen werden in der Beschreibung...
    Zum Jiggen ist der lange Reargipp aber sehr sehr angenehm auch für kleine bis mittlere Swimbaits bis 1Oz
     
  13. GreenMonsta

    GreenMonsta Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Northeim
    Ist die Illex ihre 200€ mehr wert?
    Ist es wirklich so ein Unterschied zur Shimano?

    LG
     
  14. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Das muss jeder für sich selbst entscheiden, für mich ist es neben der Evergreen Salty Sensation meine liebste Statiorod gewesen.
     
  15. GreenMonsta

    GreenMonsta Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Northeim
    Am besten ich nehme die Artist und dazu eine Sustain 3000.

    lg
     

Diese Seite empfehlen