1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche Infos zum Angelgebiet des ASV Leer und ggf Ems

Dieses Thema im Forum "Norddeutschland" wurde erstellt von RedWolf, 27. Januar 2017.

  1. RedWolf

    RedWolf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. April 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Schelklingen
    Hallo Zusammen,

    ich suche wie schon im Thread geschrieben Informationen zu den Gewässern des ASV Leer und eventuell zu der Ems bzw umliegenden Angelvereinen. Ende Mai würden ich und ein Kollege gern in dem Bereich einen Urlaub verbringen der hauptsächlich aufs Angeln ausgelegt ist. Für Infos bin ich dankbar.

    Hab gerade bemerkt, dass ich hier noch ein paar Infos vergessen habe :D

    Zielfische:
    - Zander
    - Barsch
    - Forelle
    - Hecht
    - ...

    Angelart:
    Spinnfischen
    (eventuell auch Ansitz.... dazu müsste aber erst ne neue Rute her :D)

    Greetz
    RedWolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2017
  2. B o r i s

    B o r i s BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3.366
    Likes erhalten:
    3.158
    Ort:
    Berlin
    Die meisten stehenden Gewässer in der Umgebung sind ja eher klein bis sehr klein - und die Fließgewässer sehr stark von den Gezeiten beeinflusst.
    Von daher habe ich bevorzugt die zahlreichen Kanäle befischt. (Leer ist mein Geburtsort)

    Die Ems finde ich in dem Bereich sehr unattraktiv zu befischen (sehr tief, sehr stark von den Gezeiten beeinflusst, sehr wenige offensichtliche Spots).
    Die Leda ist da bereits etwas einladender, aber auch nicht einfach.
    Am beschaulichen finde ich immer noch die Jümme. Diese ist deutlich weniger von den Gezeiten beeinflusst und hat mehr offensichtliche Spots. Hier sind die Chancen auf einen guten Hecht auch deutlich besser als an der Leda und Ems.

    Wenn es bevorzugt auf Zander gehen soll, würde ich bevorzugt an den etwas größeren Kanälen oder dem Hafen angeln. Im Hafen wäre ein Boot allerdings von Vorteil. Evtl könnte man dieses beim ASV leihen.

    Am liebsten habe ich aber (abgesehen vom Entlastungspolder, der für Gäste gesperrt ist) in den zahlreichen kleinen Sielen geangelt. Die Hechte sind zwar eher klein und Zander selten, aber dafür gibt es zahlreiche und z.T. große Barsche.
     
  3. RedWolf

    RedWolf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. April 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Schelklingen
    Hey Boris, danke dir für die Tipps. Vielleicht findet sich ja auch noch der ein oder andere Barsch Alarmer der noch da oben wohnt :)

    Ich schau dann auch mal nach der Jümme und wo man dafür Gastkarten bekommt :)

    EDIT: Ist ja auch bereits drin :)
     
  4. -Yogi-

    -Yogi- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    8
    Hi RedWolf, Gastkarten bekommt man z.B. beim Hagebau in Leer. Wenn es gezielt auf Barsch und Hecht gehen soll würde ich es an den Baggerseen versuchen.

    Ich komme auch aus der Gegend, kenne mich aber besser an den Gewässern vom SFV Rhauderfehn aus. Sind ca. 15 - 20 Minuten Fahrzeit, falls du noch Alternativen brauchst.
     
  5. RedWolf

    RedWolf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. April 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Schelklingen
    Danke dir -Yogi- werde ich in jedem Fall im Hinterkopf behalten :) Wenn wir schon 8h im Auto da hoch fahren dann machen 15 min auch nichts mehr ;)
     

Diese Seite empfehlen