1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche gescheite Watstiefel

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Decki, 24. August 2013.

  1. Decki

    Decki Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Themen:
    7
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo,

    Ich habe diese Woche wieder nasse Füße in meine Comoran Neopren Watstiefel bekommen. Habe sie nicht mal ein Jahr und bringe sie nun zum zweiten mal zurück ins Geschäft. Habe der Verkäuferin gesagt das Ich aufkeinfall die zurück haben will. Habt ihr mit den dingern auch schlechte Erfahrung gemacht? Ich bin nun auf der Suche nach neuen Watstiefeln. Habe bei einem anderen Händler die DAM Hydroforce mit Gummisohle gesehen. Das waren leider die einzigen die er hatte. Hat jemand von euch die DAM Hydroforce und kann mir davon berichten? Ich habe einwenig bedenken da die Sohle ziemlich ähnlich wie die von Comoran aussieht und da das Problem immer war. Welche Watstiefel könnt ihr mir sonst empfehlen? Mir ist sehr wichtig das ich sie nicht online kaufen muss. Da ich befürchte das es öfters vorkommen kann. Preislich bis ca 100€. Und aus Neopren sollten sie sein.

    Gruss :D
     
  2. Decki

    Decki Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Themen:
    7
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Kann mir niemand helfen? Brauche schnellstens neue. Ohne die gibt es deutlich weniger fisch.:-D
     
  3. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Watstiefel oder Wathose?
     
  4. marco/Hb

    marco/Hb Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    248
    Likes erhalten:
    46
    Hallo,

    zu den von dir genannten Watstiefeln kann ich dir nichts sagen.

    Habe persönlich seit 6 Jahren ein Paar Le Chameau Watstiefel im Einsatz und die Stiefel sind trotz starker Beantspruchung, etlichen Kilometerlangen Fussmärschen über Weiden und co immer noch dicht.

    Bei den Stiefeln handelt es sich aber um Naturkautschukstiefel.

    Es werden Stiefel mit Jersey oder 3 mm Neopren Innenfutter angeboten.


    Gruss Marco
     
  5. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Hersteller: Aigle - bedenkenlos zu empfehlen.
     
  6. Decki

    Decki Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Themen:
    7
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Danke jung.

    @ tobsen, ich suche watstiefel.

    Ich habe grad mal fix nach euren vorschlägen geschaut. Die la chameau lagen weit über 100€. Gucke aber grad auch nur mit dem handy. Wo hast du deine gekauft marco? Die aigle hab ich für 110€ gesehn. Hast du deine stiefel im netzt oder beim händler gekauft, benny? Wohne etwas unterhalb von münster.

    Gruss
     
  7. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Dann nimm, wie die Vorposter schon schrieben, die von Aigle. Bessere und vor allem langlebigere wirst Du kaum finden!

    T
     
  8. marco/Hb

    marco/Hb Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    248
    Likes erhalten:
    46
  9. Ronnie

    Ronnie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    3
    Mahlzeit,

    wenn du willst kannste dir auch mal die JRC-Watstiefel ansehen:
    http://www.ruteundrolle.de/tests/la...idig-aber-zaeh-die-jrc-hip-waders-heft-102012

    Die hab ich seit glaube 2 Jahren, bisher keine Probleme.
    Nutze die aber zugegebenermassen auch nicht allzu oft.
    Aber von denen hörte ich auch aus meinem Bekanntenkreis bzw. las in den einschlägigen Foren keine Klagen über die Quali.

    Ein Nachteil könnte sein das es die anscheinend nicht mehr überall gibt, ev. hat JRC die schon wieder aus dem Programm genommen???
    Der hier hat z.B. wohl noch welche:
    http://www.eurocarp.de/jrc-hip-waders-watstiefel.html

    Hatte meine damals ausm M&R, glaub für 55 Euros.

    LG Ronnie
     
  10. Willow

    Willow Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Eindeutig den Le chameau ,meine haben nach 12 Jahren diesen Sommer den Geist aufgegeben.Ein Paar neue hängen schon im Keller,was für mich die Kaufentscheidung war, ist die Sohle.In der Sohle sind Stahlsplitter eingearbeitet und und verleihen dem Stiefel noch etwas mehr Grip gegenüber dem Aigel. Mit dem Aigel macht man aber auch keinen Fehlkauf.


    Michael
     
  11. Decki

    Decki Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Themen:
    7
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Oh man ihr machts mir aber schwer. Die aigler würde ich nur übers netz bekommen und die la chameau gibts bei mir bei askari. Da habe ich auch die comoran her. Ich hasse aber den laden. Das umtauschen dauert da mega lange. Habt ihr die stiefel in komplett gummi oder in neopren? Ich werde sie mal die tage anprobiereb. Finde neopren eigentlich stylischer und denke sind auch nequemer. Hatte aber gummi noch nie angehabt. Das mit der sohle hört sich sehr gut an. Weil das ja immer das problem war.
     
  12. marco/Hb

    marco/Hb Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    248
    Likes erhalten:
    46
    Hi,

    über stylischer und co. würde ich nicht nachdenken. Die Langlebigkeit ist entscheiden. Le Chamaeu und Aigle sind sehr sehr gute Stiefelschmieden, die auch in Jäger- und Reiterkreisen sehr beliebt sind.

    Die Stiefel werden aus einen Stück gefertigt. Bei den Neoprenstiefel wirst du sicherlich eine Naht haben.

    Gruss Marco
     
  13. Ronnie

    Ronnie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    3
    Ich kenne (Karpfen-)angler die behaupten, die Stahlsplitter in der Sohle ihrer Watstiefel hätten ihnen den Boden im Schlauchboot kaputtgemacht.

    Keine Ahnung ob das stimmt, falls du eh nie in ein Gummiboot reinwillst spielts für dich vermutlich auch keine Rolle....
     
  14. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    ich fische seit ca. 35 Jahren mit der Fliege und habe daher auch ständig Watstiefel im Einsatz. In den Jahren habe ich viel ausprobiert. Es bleiben aber eigentlich nur zwei Varianten übrig, nämlich Aigle oder LeChameau. Allerdings bekommst Du einen guten hochwertigen Kautschukstiefel nicht für unter 100 €. Im Normalfall hast Du da keine Chance, auch nicht bei anderen Herstellern.

    Zur Pflege: Nie die Schäfte knicken oder falten. Den Stiefel immer am besten nach unten hängend aufhängen. Es gibt dafür spezielle Klammern und Halter, es geht aber auch einfacher und günstiger. Du nimmst ein flaches Gurtband oder einen flachen Schnürsenkel und nähst oder knotest dir eine Schlaufe. Dann ziehst Du die Schlaufe durch einen Karabiner oder Ring. Die eine halbe Schlaufe kommt unter den vorderen Stiefel, die andere halbe Schlaufe um die Hacke. Die richtige Länge muss man anpassen.

    Den Stiefel immer dunkel und trocken lagern. Liegen Gummistiefel irgendwo im Angelladen im Schaufenster oder in der Sonne, kann man sie dort am besten gleich liegen lassen. Meine Stiefel hängen in einem Kleider- bzw. Besenschrank.

    Wenn man zu Fuß große Strecken zurück legen muss und die Wahl hat zwischen Asphalt und Gras, dann sollte man die Wiese nehmen. Das schont die Sohlen. Es gibt Gummisohlen und Gummisohlen mit Stahlsplittern. Letztere bieten nur dann einen Vorteil, wenn die Steine im Wasser nicht mit Algen bewachsen sind. Wer da eine gute Lösung gegen Rutschen haben möchte, kann zum Teppich greifen. In den Eingangsbereichen von Bürogebäuden werden oft recht grobe kratzige und sehr strapazierfähige Teppichböden verklebt. Die Struktur ähnelt einem sehr groben Filz, ähnlich einem Scheuerschwamm. Man kann sich solch einen Belag beim Schuhmacher unter die Stiefel kleben lassen. Reste gibt es bei Bürohausneubauten oder den entsprechenden Firmen für solche Beläge. Auf glatten Steinen bietet solch ein Belag Vorteile. Auf nassem Lehmboden hat man eine eingebaute Rutschbahn mit nicht so tollen Eigenschften.

    Wenn man diese Pflegehinweise beachtet und nicht ständig versucht mit seinen Stiefeln Nato-Draht-Verhaue oder Brombeerhecken zu durchqueren, dann halten Stiefel von Aigle oder LeChameau im Schnitt ca. 10-12 Jahre.

    Petri, Dietmar
     

    Anhänge:

  15. Decki

    Decki Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Themen:
    7
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Danke für eure ganzen infos.

    Ich werde morgen zum örtlichen händler fahren. Da gibts die LeChameau Delta für 100€ im angebot. Habe meine bedenken das sie bequem genug sind für das hinknieen. Da ich damit nur im see fische und immer bei jedem angelplatzt ein und "austeigen" muss. Am rand gehts oft 1m direkt runter. Aber das alles werde ich morgen dann sehen.

    Vielen dank!!!
     
  16. Decki

    Decki Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Themen:
    7
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Sooooo. Endlich konnt ich gestern meine neuen watstiefel abholen. Ich habe für die LeChemaeu entschieden, da keiner die aigle in meiner nähe hatte. Ich habe sie für 99,99€ bekommen und konnte sie mit meinen alten verrechnen. War damit dann auch direkt im see. Ich bin bis jetzt super zufrieden. Die herbstsaison kann nun richtig beginnen. Danke an allen für die zahlreichen tipps.
     

Diese Seite empfehlen