1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Stimmt das?

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von BlackMaster, 4. Juni 2013.

  1. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Moin Leute,

    Ich wollte mir eine neue pollbrille gönnen,bin dabei auf eine vom shimano gestoßen mit Photochromik Gläsern.
    Mein Vater (Ausgebildeter Optiker) meinte aber das Photochromik Gläser sehr schlecht für die Augen sind.
    Ist das bei dieser Brille auch so oder ist das eine andere Art von Gläsern?


    MfG lucas
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Beim Optiker gibts generell bessere Brillen als bei Angelgeräteherstellern.
    Hab mich auch eine Weile mit einer Shimano Polbrille "vergnügt", mir dann aber doch eine vernünftige vom Optiker geholt (die haben auch polarisierte). Dazwischen liegen Welten.
     
  3. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Ok danke in welchen Preislagen sind die vom Optiker?
    Bin nämlich Schüler und sollte nicht viel mehr als 60€ kosten.
     
  4. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Lass dir doch von deinem Vater eine machen. Der sollte doch am besten wissen wie es geht und was es kostet
     
  5. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Ja das würde theoretisch gehen aber ist jetzt inzwischen Uhrmacher und kann nur noch meine Rolle reparieren.
    Aber trotzdem gute Idee.
     
  6. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Würde mich auch mal interessieren, da es im Sommer nach Kroatien geht und ich eh eine kaufen wollte, wenns natürlich geht gleich ne Polbrille. Wieviel Geld sollte man ausgeben?

    Norbert was sagst du so Pi x Daumen ?
     
  7. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Meine hat von einer Bekannten marke (Brille..) mit Sehstärke und Gestell, also quasie all in 100€ gekostet.

    Lohnt sich!!
     
  8. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Bei mir wäre es ohne Sehstärke bin kein Brillenträger, müsste demnach etwas
    günstiger werden ?
     
  9. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Ich bin auch kein Brillen Träger.
    Ich werde Heute nach der Schule mal zum Optiker laufen und mich mal erkundigen in welchen Preis Klassen wir uns da bewegen.

    MfG lucas
     
  10. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Von Optiker zu Optiker sind dort Unterschiede wie Tag und Nacht :D
     
  11. fishermensfriend

    fishermensfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    10
    Ich hab eine polarisierende Sonnenbrille von Oakley. Die hat mich zwar 130 Euro gekostet aber sie ist ihr Geld definitiv wert. Ich hatte davor schon diverse andere Polbrille getestet. Fazit: So gut wie die Oakley war bis jetzt keine Polbrille, die ich an hatte. Ich kann nur empfehlen sich mal eine polarisierende Sonnenbrille von Oakley auf die Nase zu setzen 8)
    Ich bin ein absoluter Fan von Oakley und trage seit Jahren nur noch Sonnenbrillen von Oakley.
    Die Gestelle (Eyejacket) sind unkaputtbar. Habe mich schon mehrmals aus versehen drauf gesetzt. Da fällt nur der Bügel ab, den man dann easy wieder einklinken kann. Die Brillen sind für sportliche Aktivitäten gedacht und konzipiert worden.
    Die Bügel drücken kein bisschen und man bekommt keine Druckstellen auch nach einem langen Angeltag sitzt die Brille immer noch bequem auf dem Zinken. :wink:

    Falls die Frage aufkommt... Nein ich arbeite nicht für Oakley, bekomme kein Geld von Oakley und ich bin auch kein Optiker, sondern einfach ein begeisterter Oakley User. Sei es beim Snowboarden, Fahrrad fahren oder Fischen.

    Man bekommt aber sicher auch gute und günstigere Polbrillen von anderen Herstellern.
     
  12. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    Also meines (laienhaften) Wissens, gibt es doch nur polarisierende Gläser oder eben nicht polarisierende Gläser.

    Das heißt, eine Polbrille aus dem Supermarkt für 3,48€ kann genausogut polarisiertes Licht absorbieren, wie eine Luxus-Polbrille für 350€ ...
    Theoretisch gibt es doch da keinen wirklichen Unterschied, was jetzt rein das betrachten des Gewässers angeht...

    Tragekomfort ist dann natürlich die andere Sache.
    Ich weiß ja nicht über was ihr hier Diskutiert :D
    Der Tragekomfort lässt natürlich bei Brillen aus dem Angelgeschäft oftmals zu wünschen übrig. Aber nicht immer ;-)

    Also falls ihr über den Tragekomfort diskutiert, dann würde ich ebenfalls einen Optiker aufsuchen :) Viele Gestelle kann man sich dann anpassen lassen usw... Das geht mit den Plastikspritzgussteilen oftmals nicht.

    Aber falls jemand eine Polbrille für seltenen Einsatz sucht, der kann auch zu einer "Angelgeräteherstellerpolbrille" greifen.


    Und zu den Oakley: Stimmt. Sind schon schicke Brillen :) Mein Kumpel fährt ebenfalls voll auf die Oakley ab. Allerdings braucht der eine Brille mit Sehstärke, beidseitig verschieden und weil ihm das mit diesen Aufklappteilen für die normale Brille zu blöd war, hat er sich eine machen lassen. Knapp 400 Steine hat der Spaß gekostet :D dafür läuft er jetzt schon 3? oder 4? Jahre mit der Brille rum. Kenn ihn gar nicht anderst beim fischen :D

    Also wer gewillt ist, sich eine Polbrille für 100+€ zu kaufen, der sollte das auch tun. Vor allem glaubt man gar nicht, was für eine Belastung auf den Augen lastet, wenn man 8-10h in's Wasser glotzt.
    Wer dann wegen unbequemlichkeit seine Polbrille lieber nicht aufsetzt, da er davon Kopfschmerzen bekommt, weil die Bügel drücken, dem würde ich auch schleunigst zu einer Optikerbrille raten.


    Grüßle
     
  13. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
     
  14. fishermensfriend

    fishermensfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    10
    Da gibt es gewaltige Unterschiede. Merkt man erst, wenn man am Wasser steht und verschiedene Modelle ausprobiert. Manche Brillen entspiegeln das Wasser überhaupt nicht oder nur sehr wenig. Ganz krass macht es sich im Schnee bemerkbar. Bei einer guten polarisierenden Brille siehst du jede kleine Unebenheit im Schnee.
    Wie und warum es diese Unterschiede gibt kann ich dir nicht sagen aber es ist definitiv so. Vielleicht liest ja ein gelernter Optiker mit und kann uns erleuchten.

    Billigsonnenbrillen haben meist auch keinen wirklichen UV- Schutz sondern da sind einfach nur getönte bzw dunkle Gläser drin (z.B. die Immitate, die man in Malle oder Rimini am Strand kaufen kann).
    Nicht sehr gesund fürs Auge mit so einer Brille ständig aufs Wasser zu schauen. Kann unter Umständen sogar schädlich und sehr schmerzhaft sein weil du dir dann die Augen verblitzen tust.

    Bei Rute und Rolle lege ich auch wert auf Qualität. Warum also an der Polbrille sparen?

    You get, what you pay for :wink:
     
  15. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Also muss auch sagen, habe mit einer 5€ Brille angefangen.. Tragekomfort und Entspiegelung schlecht. Aber im Vergleich damals ohne Brille ein Traum.

    Dann musste was besseres her - Rapala Brille vom Angelgeschäft gekauft. Hat eine bräunliche Tönung wie auch mein Gewässer ungefähr hat. Hat super entspiegelt! Nur nach 1.5 bis 2h hat sie gedrückt wie sau..

    Und meine aktuelle ist von Berkley die Multicolour Brille. Ist schon ganz gut, drücken tut sie nicht dafür finde ich das Gestell klapprig irgentwie und Filtern tut sie auch nicht soo gut weil die Brille ziemlich "hell" ist.

    Ich merke schon unterschiede, nur will ich jetzt eine vom Optiker kaufen da die UV Schutz haben und polarisierende Gläser haben und kein Plastik Gestell.. kostet glaub ich um die 30-50€.
     
  16. perchpersuit

    perchpersuit Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    261
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe mir eine Polbrille mit Sehstärke beim Optiker anfertigen lassen - Fielmann hat mich um über 450€ ärmer gemacht. Aber es hat sich gelohnt. Neben dem Pol-Effekt bekommt man ein solides, haltbares Gestell und vernünftigen UV-Schutz. Und der ist auf dem Wasser nicht zu unterschätzen.

    Habe nun ein paar Mal das Experiment gewagt und bin mit Kontaktlinsen und einer Shimano-Brille (auch schon um die 40€ nicht ganz billig) losgezogen. Bei ordentlichem Sonnenschein sehen die Augen danach aus als hätte mann durchgeflennt...
     
  17. Multihunter82

    Multihunter82 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Göttingen
    bin zwar kein Optiker, aber schon seit ich denken kann Brillenträger. Der Unterschied zwischen billigen Brillen und teuren ist die Verzerrung des Lichts. Schlecht verarbeitetes oder schlecht geschliffenes Material streut das Licht und erzeugt optische Verzerrungen. Das Gehirn gleicht das aus, heißt also das du das nicht bemerkst. Effekt ist das die Augenmuskeln ermüden und du Kopfschmerzen bekommen kannst. Gilt übrigens auch für Billigsonnenbrillen. Also auch hier besser gute Qualität kaufen, spart Geld und Nerven.
    PS: Hab mir mal einen Kostenvoranschlag für ne Polbrille in meiner Stärke geben lassen. Bei Fielmann sollten es 80€ sein.

    TL
     
  18. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    Ahja... gut :D ich hab mir gleich ne "teurere" Brille gekauft... irgendwas mit 50€ hat die gekostet... (Ohne Sehstärke) Die hab ich schon ne Zeit lang.Die ist auch Iso-Din-En-Blabla-Genormt-Zertifiziert-Dingsbums... Also ich hab vollen UV-Schutz (Sofern die Norm stimmt :D ) und entspiegeln tut sie auch :D
    Hab nur leider keine "Vergleichbrille", denn wie gesagt, laut meines "Laienhaften" wissens können sie polarisiertes Licht absorbieren oder eben nicht. Also nicht, nicht so gut oder nur halbgut oder mittelmäßig sondern PC prinzip: 1 oder 0
    Aber ja, jetzt wäre mal ein Optiker nicht schlecht :D

    Grüßle 8)

    EDIT: Da fällt mir grad ein! Ich hab Basketballtraining mit einer Augenoptik- und Hörakkustik-Studentin :) ... die frag ich doch glatt mal. Heut abend um 21°° bin ich schlauer ;-)
     
  19. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Danke euch allen für die Hilfe.
    Um nochmal zur Anfangsfrage zu kommen kann mir jemand sagen ob die oben gesagten Glässer wirklich schädlich für die Augen sind?


    MfG lucas
     
  20. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Ich denke mal das wir im allgemeinen warscheinlich weniger Ahnung wie dein Vater haben was die genauen Gläser betrifft.. Ich würde ihm glauben, aber such dir ne andere aus gibt doch wahnsinnig viele Modelle - auch von Shimano.
     

Diese Seite empfehlen