1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Steine als Bleiersatz, welchen Kleber?

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von chrix, 1. Juli 2013.

  1. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    415
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Hallo,

    hab mir vorgenommen mal Steine als Grundblei zu versuchen und diese selbst herzustellen.
    Welchen Kleber könnt Ihr für die Verbindung zwischen Stein und Wirbel empfehlen?

    Könnt ich so 2K Knetmasse verwenden? Dann würd ich mir das Bohren der Steine ersparen können?
    Wenn ja, welche genau?

    Hat wer Erfahrung damit?

    Gruß
     
  2. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    Bei Gerlinger im Katalog hab' ich so'n Spezialkleber für diesen Zweck gesehen , ...ist aber nicht billig . :)

    Gruß , diemai
     
  3. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    415
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Hab grad mal nachgesehen, ist wirklich nicht ganz billig.
    Aber Danke für den Tip.
     
  4. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.049
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Du kannst eigentlich jeden 2-K-Kleber auf Kunstharzbasis nehmen.....
     
  5. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    415
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Dann werd ich mal ins Bauhaus fahren und mir was besorgen, mal schauen obs klappt...

    Danke
     
  6. thosawi

    thosawi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin Ort: Großenbrode
    beachte bitte, dass 2K-Kleber auf Epoxidbasis evt. einen Abschlusslack benötigen. Macht aber bei hellem Kleber ohnehin Sinn, um ihn unauffällig in Steingrau zu bekommen.
     
  7. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    415
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Hab mir jetzt mal von UHU den Epoxy Kitt gekauft.
    Ist ne Reperatur Masse und sollte laut Verkäufer für meine Vorhaben funktionieren und nach Aushärtung ne Steingraue Farbe bekommen.
     
  8. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Bedenke, dass Steine eine Dichte von ca. 2,5 haben, Blei dagegen eine von 12 hat. Unter Beachtung des Auftriebs bedeutet das ein etwa 10-faches Volumen eines Steins für den gleichen Effekt unter Wasser. Über Wasser erhöhst Du das Wurfgewicht also erheblich.
     
  9. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    415
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    DAnke für den Hinweis.
    Ich werds einfach mal versuchen ob das so klappt wie vorgestellt.
     
  10. typhoon

    typhoon Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neckartal
    sers,
    also ich versteh nicht ganz...?
    wenn ich von ner dichte bei flusskiesel von 3 ausgehe und bei blei von 11,3
    hab ich doch bei einem stein mit der selben masse wie blei das 3,7fache volumen. oder?
    ich hab mir aus neckarkiesel grundsteine gebastelt und funktioniert einwandfrei, hab einfach so en uhu öko genommen, halt bombe und fängt.
    zumindest an ruhigeren stellen im neckar
    so long, greetz
     
  11. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.456
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Und als kleiner Tipp im Fishermens Partner gibt es jede menge Steine als Bleiersatz fische oft damit sehen einfach viel schöner aus als Blei.
     
  12. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    415
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Hier mal das 1. Ergebniss.
    Kann sich doch sehen lassen und hebt bereits nach ner Stunde Bombenfest.

    [​IMG]
     
  13. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    @Typhoon: zum einen liegst Du mit 2,5 näher als mit 3, aber vor allem ist für das Verhalten unter Wasser (also Lagesicherheit, insbesondere bei Strömung) die Dichte unter Auftrieb entscheidend. Heißt, Du musst eben 1 für den Auftrieb anziehen. Dann steht 1,5 gegen 10,3. Also etwa das 7-fache.
     

Diese Seite empfehlen