1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Staustufen Zander

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Muskiefan, 27. Juli 2008.

  1. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Wie finde ich in einer Staustufe ohne markante Punkte die Zander. Unter halb der Staustufe wären Geröll im Wasser oberhalb kann man es zumindest auf Zander vergessen weil fast der Ganze bereicht verkrautet ist . und Welche Köder sollte ich beim Spinnfischen nehmen
     
  2. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Also relativ gut funktioniert der tote Köderfisch an treibender Pose ... stehst Du eher auf Kunstköder, solltest Du, logisch, das nehmen, was da auch so rumschwimmt .. bei uns sinds massenhaft Ukelei & genau die bringen den Fisch an den Haken ! ;)

    Auf jeden Fall unterhalb fischen ... da ist Sauerstoff drin, da ist Bewegung im Spiel & da ist der Futterfisch !

    Genau diese Staustufen sind bei uns die absoluten HotSpots für Zander .. wohingegen ansonsten im gleichem Wasser kaum ein Zander auszumachen ist.
    Nur Ergo .. hier darf innerhalb 100m nicht an solchen Anlagen gefischt werden ;)

    basti
     
  3. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Bei uns darf man direkt unterhalb fischen, also einfach an Futterfische und Größe orientieren
     
  4. smoking_Mc_poth

    smoking_Mc_poth Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    hey,

    hab das selbe problem wie meridian, die zander die ich dann mal unterhalb der schleusen fange sin meisten sher weit draussen d.h. wo es von der fahrrinne wieder bergauf geht... als köder sind dann hauptsächlich köfis fängig...

    wenn du direkt an der schleuse angeln kannst, würd ich mit laufpose (etwa 1m über grund) angeln und ihn immer schön abtreiben lassen...
     

Diese Seite empfehlen