1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Stahl - die Qual der Wahl?!

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von MadDog, 29. Mai 2009.

  1. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    Moin Moin,

    bin mal wieder auf der Suche nach dem Stahl für meine Vorfächer!
    Da bei uns immer mir guten Hechten gerechnet werden muss, hab ich immer ein Stahlvorfach am Start! Im letzten Jahr hab ich mit dem Soft Strand von Drennan gefischt und war auch recht zufrieden. Das Material was ich hatte war geschmeidig und sah eher einer Geflochtenen ähnlich als einem normalen Stahlvorfach. Jetzt waren meine Vorräte am Ende und ich brauchte neues Material!
    Also, gestern ne neue Spule Soft Strand bestellt heut geliefert, ausgepackt und in die Ecke geschmissen! Ganz anderes Material als auf meiner letzten Spule. Steif und sieht fast so wie das billige ummantelte Stahl von Balzer oder so aus!

    Welches Material nehmt ihr?

    Olli
     
  2. Perch-Hunter94

    Perch-Hunter94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    Auf was solls denn gehen?!
    und welche Stärke?
    Wenns dann mal auf Barsch/Zander gehen soll,
    Dann rate ich dir nur :
    Fleeeeexooooniiiittt!!!
    Ich angel auch erst seit 2 Wochen mit
    dem kram, und einfach nur geil!!!
    Richtig geschmeiidig kannste knoten,
    brauchste keine hülsen mehr! und die
    Barsche / Zander bei mir stört das nicht!
    Die beissen immer noch hammer hart wie
    auf Flouro Carbon!
    MFG PH94
     
  3. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    Stimmt, hab vergessen dass ich meist auf Barsch/Zander unterwegs bin.
    Hatte von Drennen immer die 15LB/6,8kg Variante genutzt!
    Da ich eh alles Quetsche kommt es mir auf das Knoten nicht so an!
    Flexonit nutz ich auch, im Bereich von 11Kg Tragkraft.
    Nutzt du das 7x7 oder 1x19?

    Olli
     
  4. Perch-Hunter94

    Perch-Hunter94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    Ich benutze das 1x19.....
    Also für Barsch und Zander benutze
    ich das in 0.20mm. und für Hecht benutze
    ich auch das in 1x19 aber in 0.25mm stärke....
    Ich finde mit dem 0.20mm Flexonit kann man
    auch 100% damit nen meter Hecht rausholn...
    bei mir hält das bombenfest! MFG
     
  5. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Flexonit hat mich nicht zu 100 % überzeugt. Die megadünnen Litzen sind doch sehr rissempfindlich, man muss ständig überprüfen ob nicht schon welche durch sind.
    Bessere Erfahrungen hab ich mit 1x19 gemacht von Canelle gemacht. Recht weich (natürlich nicht so weich wie Flexonit, aber in der Regel ausreichend) und deutlich robuster als Flexonit. Zum reinen Gummifischangeln find ich 1x7 Multiflex ebenfalls von Canelle perfekt.
     
  6. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Ich habe komplett gegenteilige Erfahrungen mit den Canelle Produkten gemacht. Hatte alle 3 (Multi, Mega und Supraflex - so heissen die glaube ich) in Verwendung. Sehr unzufrieden - Sehr rissempfindlich, ringelt schnell ein und Drähte gehen leicht auf.
    Durchgehend zufriedene Erfahrungen konnte ich wirklich nur mit Flexonit (0,27mm) und dem Drennan "Klassiker" 7strand machen.

    Gestern habe ich beim Angelladen um die Ecke das Soft Strand von Drennan zum Testen gekauft (in 6,8 kg) ... wenn ich jedoch MadDog´s posting lese, komme ich doch etwas ins Grübeln, ob dies die richtige Entscheidung war. :oops: :roll: Werds mir heute mal angucken...
     
  7. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Nicht grübeln, fischen... Fische ja auch das Drennan, und es macht keinerlei Probleme :wink:
     
  8. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    @ Ceram.

    Schau es dir mal an und berichte dann wie deines ist! Vielleicht hab ich ja auch B-Ware erwischt!

    Olli
     
  9. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab neulich mitgekriegt, wie ein kapitaler Hecht ein Drennan Stahlvorfach zerbissen hat.... :roll:

    Phillip
     
  10. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Kannst Du dazu noch ein wenig mehr Detail liefern?

    Hecht/ Zander hab ich noch nie mit dem 1x7 Drennan verloren (6.8Kg) ...


    Grüße, DD
     
  11. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    @ Olli: Habs mir gestern abend mal angeguckt. Sieht eigentlich sehr gut aus. Ohne Knicke oder ähnlichem - schön geschmeidig. Bin nun 2 Tage am Angeln und werde es intensiv testen. Evt. hat es sich bei Dir wirklich um B-Ware gehandelt... sollte eigentlich nicht sein...
    Dickes petri Markus
     
  12. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Ich fische acuh immer mit dem 1x7 von Drennan und hab dadurch noch nix verloren. Nach ein paar Fischen knickt es aber, und man sollte es erneuern, da ganz schön was von der Tragkraft verloren geht.
     
  13. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Welches Drennan es genau war kann ich leider nicht sagen. Zumindest wurde damit der Angstdrilling eingehängt. Als der Hecht nach ca. 1min Drilll aus dem Wasser sprang, schüttelte er seinen Kopf und der Gufi flog weit weg. Am Gufi selbst war soweit noch alles okay, aber die Stahlverbindung vom Angstdriling war kaputtgebissen und der Angstdrilling steckt jetzt wahrscheinlich noch im Hechtmaul.

    Phillip
     
  14. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.083
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Mal janz wat anderes. Ick habe, wat Stahl angeht, so ziemlich allet durch.
    Drennan, Sevenstrand, Canelle, Flexonit etc. Inzwischen nehme ick fast nur noch Titan. Das ist zwar 'n bißchen gewöhnungsbedürftig weil es ziemlich steif ist aber nach einem Jahr Probe, habe ich keine weiteren Nachteile feststellen können. Mit dem Zeug kann man ....zig Hechte fangen ohne das es knickt oder kringelt. Is zwar ganz schön teuer aber im Endeffekt lohnt sich die Sache. Oft genug habe ich an einem Tag bis zu fünf Vorfächer verheizt.
    Det is jetzt vorbei (außer bei Hängern natürlich :wink: )
    Es gibt fertige Vorfächer, man kann sie aber auch selber basteln. KLICK KLACK

    MfG Schlotterschätt
     
  15. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Das kann ich so überhaupt nicht bestätigen, ich habe seit Saisonanfang bestimmt zehn Titan-Vorfächer geschrottet durch Kringel. Sicher ist es nicht so anfällig wie normale Stahlvorfächer. Aber wenns wirklich heftig gekringelt wird ist es auch vorbei mit dem Titan.
    Und noch dazu wirds dann brüchig.
    Trotzdem ist Titan schon ein feines Zeug und den anderen meist überlegen.
    Schon durch die Steifheit verfängt sich der Wobbler nicht laufend im Vorfach, beim Twitchen zB.
     
  16. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    ...versteh´ich überhaupt nicht. Nur noch Titan! Du darfst es nur nirgends knicken lassen - und das geschieht schon an der Quetschhülse durch die Ködervibrationen. (nicht unsonst dämpfen die Profis diese Stellen mit Schrumpfschlauch...)
    Daher nehme ich auch keine Quetschhülsen, sondern knote das Zeugs zum einen in die Hauptschnur, zum zweiten an den Snap. Den Knoten natürlich ganz vorsichtig zusammanziehen. Dabei Titan 2-3 Windungen, Schnur 9-11 Windungen.
    Guckst Du:
     

    Anhänge:

  17. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
  18. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Bist´e sicher, daß sich da kein Knick einschleichen kann, wenn da mal richtig dran gezogen wird...?
    Eigentlich auch egal, denn: Jedem Tierchen sein Plaisierchen...:mrgreen:
     
  19. mobi

    mobi Nachläufer Gesperrt

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    ......
     
  20. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    @Olli: Hatte nun das Drennan Soft Wire in Verwendung. Konnte zwar nur 2 Hechte und ein paar Barsche damit fangen - war aber sehr zufrieden damit. Kringelte sich überhaupt nicht ein. Hatte am Ende des Tages ein oder zwei kleine Knicke und habe es dann ausgetauscht.
    Ich habe es die ganze Zeit beim Fliegenfischen verwendet und da ist da Abnutzung auch nicht so ohne. Ich glaube du hast wirklich B-Ware erwischt. :( petri Markus
     

Diese Seite empfehlen