1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spinnrute für Gummifische und Wobbler

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Niki, 13. April 2009.

  1. Niki

    Niki Belly Burner

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    da meine zweiteilige Spinnrute nun dreiteilig ist :roll: , suche ich eine neue. Sie soll hauptsächlich zum Einsatz kommen bei größeren Gummifische und Wobblern ggf. auch mal mit Jerks. Z.B. Piketime Sickly (53 g.), Savagear 4Play Herring (52 g.)....

    Stelle mir eine 270cm lange Rute vor mit einem Wurfgewicht bis ungefähr 50g.

    Ich finde die Shimano Speedmaster AX Spinning 270 H recht ansprechend
    sie hat ein Wurfgewicht von 20-50 g., die sollte dann auch die Köder mit 3g. mehr schaffen.

    Die Sportex Carat Spin 3 TC2800 finde ich auch ganz nett, leider auch etwas zu schwer.

    Wie findet ihr die Shimano Speedmaster? Welche andere Rute könnt ihr mir für das Einsatzgebiet empfehlen bis ca. 160€?

    Liebe Grüße und noch schöne Ostern,

    Niklas
     
  2. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Was in einem Forum immer gut ankommt, wenn man sich als neuer zuerst einmal vorstellt.

    Ich persönlich sehe auch absolut keinen Sinn darin mit einer 270 cm langen Rute, zujerken.

    Dafür sind eigentlich Ruten von 180 - 210cm besser geeignet.

    Bei den Köder die du verwenden willst würde ich ein WG von 40 - 80 gr. vorschlagen.

    Da dieses Thema auch schon des öffteren behandelt wurde währe natürlich auch die allseits sehr beliebte SUCHFUNKTION eine sehr gute Möglichkeit. :evil:
     
  3. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    so seh ich das auch. Das Wurfgewicht sagt in keinster Weise aus, dass man dann auch mit dem angegebenen Wurfgewicht gut fischen kann.
     
  4. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    hecht2906 hat vollkommen recht.
    kommt auch stark auf die marke an.
    wenn bei shimano steht bis 50g wirf sie maximal 30.
    zu 95% wirft eine rute das obere angegebene wurfgewicht nicht mehr.
    sry aber des geht auf keinen fall dass das wg überschreitest.
    ich würde dir wie hecht2906 zu einer rute bis 80g raten.
     
  5. Niki

    Niki Belly Burner

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Vorstellen ist immer gut, aber das muss doch nicht mit dem ersten Posting passieren, oder?
    Was ich noch wichtiger finde, sind Nettiquitäten wie eine Begrüßung und eine Verabschiedung.

    Bevor ich meine ersten Thread erstellt habe, habe ich mindestens 30 Mal die Suchfunktion genutzt. Ich finde sie auch sehr hilfreich, nur hab ich zu diesem Thema eher spärlich etwas gefunden. Unter welchem Stichwort sollte ich denn suchen?

    Insgesamt soll die Rute hauptsächlich zum Gummifischangeln genutzt werden, jedoch möchte ich damit durchaus auch mal einen Wobbler oder Jerk werfen können. Das die Rute zum Jerken ungeeignet ist, leuchtet mir ein.

    Wegen meiner lasst die Rute ein Wurfgewicht bis 60g. haben.

    Gibt es dafür Rutenvorschläge?

    Danke!

    Liebe Grüße,
    Niklas
     
  6. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Servus,

    also ich würde Dir empfehlen, beim Tackeldealer deines Vertrauen ein paar Ruten zubegrabbeln, denn eines ist zubedenken was mir gefällt, muss nicht unbedingt das sein was dich glücklich macht.

    LG hecht2906

    P.S. Es ist eigentlich üblich sich in einem Forum, zuerst vorzustellen und dann zu posten.
     
  7. Blechpeitsche

    Blechpeitsche Barsch Simpson

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Die Shimano Speedmaster wir nennen sie auch Spuckmaster ist eine absolut geniale Rute was Preis und auch Wurf/Drillverhalten angeht. Mit der 50-100g Rute schmeißen wir sogar die 23 ohne schlechtes Gewissen, also ist die H die Rute für dein Einsatzgebiet. Bilder vom Werfen und Drill gibt er auf Boddenangeln.de Fotogalerie Angelimpressionen.

    Viel erfolg und dicke Fische
    Sepp
     
  8. bluechipbandit

    bluechipbandit Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    hoffentlich hast du dich an deine Prinzipien gehalten ,und dich auch vor deinem ersten post vorgestellt,ich glaub eher nicht oder? :lol: :lol: :lol:
    und dein Hinweis auf die Suchfunktion seh ich nicht so dramatisch,ist hier schließlich die Talentschmiede! sry for OT

    Gruß Mike
     
  9. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    die shimanos,sind bretthart!selbst die h version.täuscht euch da mal nicht.habe zwar nur die beastmaster aber das ist schon ein echter stock.also für größere gummis sicher gut aber unter 10gramm und 10ner gummi geht da nich viel
    grüße marc
     
  10. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Niklas,

    bei der Speedmaster würde ich bezweifeln, daß diese das angegebene WG auch real wirft und eine gute Führung ermöglicht. Ich hatte die Speedmaster im Laden mal in der Hand und fand die recht weich, würde bei 50g realem Ködergewicht auf jeden Fall zur XH tendieren.

    Eine Rute die die angegebenen 20-50g real verkraftet (und noch etwas mehr) ist die alte Shimano Diaflash EX 270H (nicht zu verwechseln mit den neuen Serien DF ST-A und XT-A!!!). Ich habe die Rute letztens mit einem Manns Twinler getestet (~70g) und das hat die noch gut weggesteckt. Momentan für 99,95€ bei AM-Angelsport (*klick*) im Angebot.

    Viele Grüße, Matthias
     
  11. ned25

    ned25 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    73760
    Hallo,
    Ich habe drei Speedmaster alle 270 davon 2x 50-100 und einmal 15-45.
    Die Speedmaster würde ich auch nicht mit dem max wurfgewicht belasten. Die 15-45 war ein fehlkauf, ist zu schwach. Wenn es nur um Forellen und Barsche geht dann ist die 20-50 okay, wenn aber auch Hecht und Zander gejagt werden sollen dann ----nur die XH 50-100!!!--- Mit der kann man sehr viel machen und die ist nicht überlastet, kleine Köder wie spinner kann man sehr gut werfen da die eine sehr gute spitzenaktion hat und grössere gummis, wobbler auch. Die ist nicht bretthart aber sehr straff und schnell, dazu ein wahnsinns leichtgewicht!
    Ich geh sehr gerne mit der Spinnangeln und die brauch ich den ganzen tag nicht aus der hand legen weil die so leicht ist. Preis leistung ist sehr gut. Ich hab beim Stollenwerk letztes Jahr noch eine für 109,95€ gakauft, überall war die sonst teurer.
    Die Beastmaster kann man nicht vergleichen mit der Speedmaster, die Beastmaster ist mir von vornherein zu kopflastig und das belastet mit der zeit, auch ist der korkgriff zu groß, mir liegt der griff gar nicht gut in der hand. Der Beastmasterblank ist auch langsamer als der von der Speedmaster.

    gruß
    ned25
     
  12. Niki

    Niki Belly Burner

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    war gestern im Laden und hab mir die Speedmaster angeschaut und muss sagen, dass ich beeindruckt bin. Die Rute gefällt mir gut.

    Kann mir sonst noch jemand eine Alternative zu Speedmaster empfehlen?

    Liebe Grüße,
    Niklas
     
  13. profiblinkerer

    profiblinkerer Angellateinschüler

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Hi,
    ich würde mir die speedmaster auf keinen fall kaufen, da sie für diese ansprüche viel zu wenig power hat.
    Wenn dann würde ich die mit 50-100 gr. nehmen.

    gruß profiblinkerer
     

Diese Seite empfehlen