1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spinnrute für den Rhein

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Geschneidert, 8. Mai 2012.

  1. Geschneidert

    Geschneidert Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Wie ich euch schon bei meiner Vorstellung beschrieben habe, angel
    ich bis jetzt meistens auf Barsch an der Maars oder am See bei Köln. Doch dieses Jahr soll doch noch mal der Rhein drann glauben. Doch am Rhein möchte ich geziehlt auf Hecht und Zander gehen.
    Ich habe bis jetzt einmal am Rhein geangelt und schnell gemerkt das ich dort mit meinen 7,5-10 gr Jigköpfen und meinen beiden Angeln 5-40 g an meine grenzen stoße.
    Darum möchte ich mir gerne eine straffere Combo kaufen mit denen ich auch schwere Köder angeln kann.
    Habe bei Bode gesehen das dort die Black Cat DF Boat spin Rute im Angebot ist und habe im Test gelesen das Sie sich auch fürs Uferangeln auf Hecht sehr gut macht. Hat einer erfahrung mit der Rute oder kann mir eine andere empfehlen die schön straff ist. Außerdem ist dort auch eine Penn slammer Rolle und Shakespear Mach 3xT im Angebot.

    Ich weiss guter Rat ist teuer und ich muss die Ruten selber mal in die Hand nehmen aber bei dem überangebot ist man als Anfänger schon überfordert.
    Danke
     
  2. chrison87

    chrison87 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Interessantes Gerät hast du da ins Auge gefasst. Suchst du was zum gezielen Welsangeln?
    Zum Zanderjiggen am Rhein hingegen eher ungeeignet.
    Universell wäre eine Rute um 2,70-3,0m und einem WG. um 70 Gramm mit einer 4000 Rolle und 0,15mm starker Geflochtener.
    Wieviel willst du ausgeben, dann könnte man etwas konkreter werden. 150 Euro solltest du aber mindestens einplanen sonst wird es mit einer vernünftigen Combo schwierig.
    Mfg
     
  3. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    Wie gesagt forcemaster plus 4500 quantum rolle mit 0,15er power pro ind gelb....

    Das machste absolut nix verkehrt... Und sollte es mal zu nem welsdrill kommen... Hat die rute genug kraft auch das zu meistern...
     
  4. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    Forcemaster 300 xh meinte ich
     
  5. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Würde dir eine Sportex Blackpearl in 2,70m u. 40gr. Wurfgewicht empfehlen.Richtig straffe Rute mit super Rückmeldung(wirft locker 60gr.)!!!Als Rolle empfehle ich Dir eine Spro Gold Arc 10300 od. 10400 :wink:
     
  6. Geschneidert

    Geschneidert Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten,
    natürlich ist mir klar das die Black Cat eigentlich eine Wels-Rute ist.
    Wie geschrieben wird sie aber bei Test auch als sehr gute Hecht/Zander Rute angepriesen. Daher meine Frage ob jemand erfahrung hat mit dieser Rute weil sie bei Bode zur Zeit zu einem sehr guten Kurs angeboten wird.
    Die von euch vorgeschlagenen Ruten werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen und mir ein Bild machen welche wohl für mich die Beste wahl ist.
    Leider kann ich nicht so viel Kohle investieren wie ich gerne würde aber mir ist schon klar ( auch durch den Schund den ich mir als Anfänger gekauft habe ) das ich schon so ca 200 € ausgeben muss. Wenn dann halt eine Sehr Gute Rute aus den vor Jahren im Angebot ist, noch besser. Für mich muss es nicht das neuste Modell oder eine bestimmte Marke sein, hauptsache gut verarbeitet und für mein Angestiel passent.
     
  7. Geschneidert

    Geschneidert Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Wäre eine 2,75 Blackpearl u. 60g. nicht sinnvoller ? :?
     
  8. Geschneidert

    Geschneidert Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Habe sie mir im Internet schon mal angeschaut. Vom Preis auch sehr Interessant , muss sie mal im Shop testen !!! :eek:
     
  9. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Also, Hechte wirst Du eher selten ans Band bekommen. Zumindest ist ea am Rhein in FDüsseldorf so. Sogar sehr selten...

    Wie oben bereits empfohlen ist die Forcemaster im preisweten Bereich eine wirklich gute Rute für den Einsatzzweck. 3,00 Meter sind am Rhein auf Grund der Buhnen oftmals besser als 2,70er Ruten.

    Als Rolle würde ich dir die 4000er Aernos von Shimano empfehlen. Auch preiswert aber echt gut. Die habe ich selber als Reserverolle und bin absolut zufrieden.
     
  10. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Ich fische mit der Kombo am Main u. am Rhein. Komme mit Ihr vollkommen aus,die mit 60gr. ist mir persönlich zu straff!!!Schau sie dir am besten bei deinem tackledealer an u. entscheide dich selbst ob 40gr. oder 60gr. besser zu Dir passt. :wink:
     
  11. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Fische selber auf Zettis am Rhein ne Speedmaster in 300 XH Wg 50 -100 Gramm und ne 4000 er Exage / Stradic ad Rute.
    Bin sehr zufrieden, jedoch merkt man am Ende eines langen Tages, dass man diese KOmbo gefischt hat.

    Exage = 60.-€
    Speedmaster = 140 €
    oder gebraucht hier / id Bucht!

    Sixpack
     
  12. Geschneidert

    Geschneidert Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Danke für den Tipp, werde die Rute mit der Rolle mal Testen. Der Preis wäre ja echt gut !!! :lol:
     

Diese Seite empfehlen