1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spinnangeln an Starken Fliessgewässern

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von pro-fish, 2. Januar 2016.

  1. pro-fish

    pro-fish Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Dezember 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute

    Mich würde die Technik des Spinnangeln in stark-fliessenden gewässern Interessieren. Da ich letztens einen versuch gewagt habe und an den vielen hängern fast verzweifelt bin möchte ich hier mal um etwas Rat fragen.

    Wenn z.B eine starke strömung anzutreffen ist. Jedoch fast keine tiefe werfe ich den Spinner/wobbler mit der Ströhmung raus und zihe diesen gegen die ströhmung rein? Mit der ströhmung ist dies ja fast nicht mehr möglich?

    Mfg Alex
     
  2. yoshi-san

    yoshi-san Gummipapst

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    994
    Likes erhalten:
    86
    Kommt ja auch drauf an, wie stark die Strömung ist. Sinkende Wobbler können was bringen, auch starke Tiefläufer lassen sich mit der Strömung auf Tiefe bringen. Einzelhaken helfen auch gegen Hänger! Oder evtl kräftig bebleite Softbaits mit Offsethaken? Würde aber gegen die Strömung werfen und mit der Strömung einholen.
     
  3. Hellcommander

    Hellcommander Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    7
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Mordor
    Hallo pro-fish,
    was meinst du mit starker Strömung ? Vergleichbar mit dem Rhein? Wenn wir bei uns am Rhein angeln, fischen wir sehr oft mit Flachlaufenden Wobblern zwischen den Buhnen. Mit Gummi werde ich nur noch max . 14g Köpfe nehmen. Alles was drüber liegt ist den ewigen Rheingründen geweiht.
     
  4. pro-fish

    pro-fish Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Dezember 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    @ all

    Das gewässer ist eher klein. Vergleichbar eines Baches. Die ströhmung ist dort sehr stark und teilweise nur wenige cm Tief.
     
  5. geomujo

    geomujo Finesse-Fux

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    31
    Beiträge:
    1.185
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Potsdam
    Edit by user
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017, 19:02
  6. yoshi-san

    yoshi-san Gummipapst

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    994
    Likes erhalten:
    86
    Bei nur wenigen cm Tiefe sind Tiefläufer natürlich tatsächlich weniger geeignet... Andererseits sind dann ja auch Oberflächenköder fast immer in Reichweite des Fisches. Vielleicht mal Chubby SSR o.ä. mit der Strömung einholen? Oder Insektenimitationen einfach mal bei offener Rolle mit der Strömung abtreiben lassen? Weiss gar nicht, ob Rigs/Jigs bei so einer geringen Tiefe funktionieren, aber wenn die Hänger nerven, wären Offsethaken sicher hilfreich. Kommen die Hänger denn eher durch Steine oder durch Hindernisse wie Äste o.ä.?
     
  7. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    53
    Beiträge:
    2.884
    Likes erhalten:
    80
    Ort:
    Cottbus
    Sinkende Stickbaits - warum sinkend wenn doch flach ? weil die sich in starker Strömung einfach besser animieren lassen.

    Sehr gute Beispiele sind der DUO Yurameki oder Water Monitor in 95

    Spin Shads fische ich in diesen Situationen auch sehr gern aber eher wenn es mit den Temperaturen etwas höher geht.
    Ansonsten schweres Drop SHot bleibt dann meist in dieser Jahreszeit die einzige brauchbare Alternative wenn die Fische für Hardbaits zu passiv sind
     
  8. sam1000-0

    sam1000-0 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ihr werdet jetzt lachen aber ich hab in solchen Fällen mit der Matchrute und kleine Bleischrotte auf der Schnur,am haken kam 1" Krebsimitate oder verschiedene Gummies.Ist aber nicht überall erlaubt.
    In meinem Fall war es in Italien.
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    53
    Beiträge:
    2.884
    Likes erhalten:
    80
    Ort:
    Cottbus
    naja ist ja nichts anderes wie ne abgewandelte Form vom Split SHot Rig
     
  10. theperchgod

    theperchgod Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Januar 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Maastricht
    Splitshot ist nicht überall erlaubt??
     
  11. muffpotter

    muffpotter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Dezember 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    51674
    Wieso sollte es nicht erlaubt sein ?
     
  12. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    24
    Beiträge:
    506
    Likes erhalten:
    5
    Sinkende Fachläufer schnell mit der Strömung geführt, funktioniert bei uns wunderbar!
    Twitchen, einfach nur Schnur aufnehmen oder extrem schnelles durch kurbeln. Musste einfach mal rum testen was bei euch am besten läuft!
     

Diese Seite empfehlen