1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spinnangel zum Zander-/Barschangeln

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Timosdef, 16. April 2004.

  1. Timosdef

    Timosdef Keschergehilfe

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    ich suche eine Spinnangel zum Zander-bzw. Barschangeln. Ich bin noch am rätseln ob die Spitzeweich oder hart sein soll?! Köder sind wahrscheinlich Gufis um die 8 cm mit dem entsprechenden Bleikopf dran. Wenn ihr mir ne gute Rute empfehlen könnt, dann nur her damit. Danke,

    Timosdef
     
  2. Raeuberschreck

    Raeuberschreck Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin Timosdef!

    Die Spitze muss hart sein!

    Ansonsten kriegst Du viele Bisse gar nicht erst mit oder der Haken sitzt nicht richtig (zumindest bei Zandern). Zudem beraubst Du Dich mit einer weichen Spitze sämtlicher Möglickeiten, den Grund zu "erspüren".
    Dazu gehört auf jeden Fall eine dehnungsarme Schnur, wobei ich mit Geflochtener bis jetzt am besten gefahren bin.
    Gute Ruten gibt es von Sportex (Carat Spin 2/Kev Spin 3 de Lux), die aber auch ihren Preis haben.
    Günstiger wäre z.B. die Portland von YAD.

    Gruß
    Rs
     
  3. b-fiftytwo

    b-fiftytwo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Themen:
    15
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neustadt/ Pfalz
    @ timo: du solltest evtl. dazufügen, das du ausschließlich mit relativ leicchten köpfen angelst, bzw. in stehenden gewässern :wink:

    @ all: thema barschjigrute: was haltet ihr von der dega titan horizon (öder ähnlich) zum fischen mit etwa 3gr. schweren köpfen und köder bis maximal 5 cm? danke im voraus,

    mfg
    alex
     
  4. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    Hallo

    es ist immer solche sache mit ner rute die beides können soll, gut auf barsch und zander soll sie dann auch noch sein, normalerweise sollte man für jede fischart ne spezielle rute haben

    aber als empfehlung von mir kann ich dir zu ner seattle von yad in 2,7m u. 20-40g raten,

    tut bei uns auf dem haff schon seit jahren gute dienste und wird auch mit nem schönen hecht fertig wenn es sein muß

    gruß - fishhunter
     
  5. Yokari

    Yokari Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Themen:
    7
    Beiträge:
    223
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Eberswalde
    Die Seatle kann ich dir auch empfehlen.
    Hab sie in 2,70m und 30-60gr.
    Ist für dein vorhaben wirklich ganz gut.
     
  6. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    Ich kann Dir nur die "Henk Simonsz - Softbait" in 2,70m empfehlen, diese Rute hat ein Wurfgewicht bis 60g und wird von SPRO ( http://www.spro.de/DE/hs_producten.asp?menu=122 ) geliefert.
    Ich fische diese Rute selbst und werfe auch kleine Twister (4g Köpfe) und kleine Wobbler (3cm) mit ihr.

    Ich kann mich leider nicht mehr an den Preis der Rute erinnern, ich kaufte im Dez. 2002 auch eine neue Rolle inkl. diversem Zubehör. Aber er müßte so um 60,00? gelegen haben. Glaube ich.

    Es ist auf jeden Fall eine "Harte" Rute mit der Du ein hervorragendes Feeling für das Verhalten Deines Köders bekommst. :wink:
     
  7. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ich hab ne weiche spitze. 2,70m mit 10-40g.
    wollte mal fragen ob man sich auch irgendwie eine andere spitze einsetzten lassen kann.(die rute ist 2-teilig)
    aber für 10€ und 80€ neupreis kann man sich nicht beschweren auser du spitze ist das ding super!
     
  8. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    @ tfischer, für den preis hätte ich den ganzen bestand gekauf, laut händlerkatalog bekomme ich diese rute nicht mal zum ek preis und du hast noch rolle und zubehör im preis mit drin - prima schnäpchen :!:

    gruß - fishhunter
     
  9. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    achso, sonst ist die rute ganz ok. nur zum barschangeln gibt es was besseres auch von henk simonsz zum bspl. die spin 40 / 2,7m / 20-40g

    gruß - fishhunter
     
  10. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    @fishunter
    Ne nich alles zusammen für 60,00 Euro, sondern der Ruten-Preisanteil des Gesamtpaketes. Alles zusammen hat 370,00 Euro gekostet. Ich habe zwar tfischer-Spezialpreise, aber geschenkt bekomme ich außer Reklamekleidung auch nichts. :D

    Jeder sieht halt wo er bleibt. Ich bekomme ja auch nur ein Gehalt und das muß für'n Monat reichen.


    @jackazz12
    Probiere doch mal folgendes:
    Laß beim Schnurdurchfädeln mal den Spitzenring aus und werfe mal Probe, dann piekst Du den Haken in einen Ast und zupfst mal ein bißchen wie beim Twistern. Wenn Du der Meinung bist, das die Rute jetzt besser ist kannst du die Rute kürzen.
    Ich empfehle Dir hierzu den Fachhändler, da dieser anhand seiner vorrätigen Spitzenringe die Rute dann an der "Richtigen" Stelle kürzt und einen passenden Ring aufsetzten kann. :idea:
    Kostet Dich dann nur einen Rutenring und Du hast eine "Härtere" Rute.
     
  11. Timosdef

    Timosdef Keschergehilfe

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    @fishhunter: die rute sollte eher für zander geeignet sein. was ich vergessen hab ,ist , dass ich in nem gewässer angel, das net sehr tief is, im durchschnitt 3-6m. folglich brauche ich keine schweren jigheads, wie schon b52 richtig gesagt hat. Der preis sollte auch nicht sooo teuer sein.

    danke auch für die vielen empfehlungen, werde mich mal danach umschauen.

    mfg, timosdef
     
  12. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    danke tfischer!
     

Diese Seite empfehlen