1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spinn Combo

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Hannsen, 18. Juni 2015.

  1. Hannsen

    Hannsen Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich suche schon seit längerem eine neue Spinn-Combo und da ich jetzt aufgrund einer Verletzung eh nicht angeln gehen kann dachte ich, dass jetzt mal Zeit ist, sich darum zu kümmern.

    Also erstmal was ich suche:
    So um die 270 cm lang, am liebsten mit durchgehendem Griffstück, für Gummis von 10-15 cm und 10-20 g Bleiköpfen und ab und zu mal nem kleinen Crankbait.
    Dazu ne Rolle in 3000-4000er größe und ne geflochtene Schnur.
    Das ganze für 400, max. 500 Euro.

    Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt, da ich im Ruten-, Rollen- und Schnurwald den Durchblick verloren habe.
    Lg Hannsen
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2015
  2. Hannsen

    Hannsen Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Keiner ne Idee? :?:
     
  3. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Auf was und an welchen Gewässern soll denn gefischt werden?
    400 Euro ist für einen Jugendlichen auf jeden Fall mal eine Ansage, da findet sich bestimmt was...
     
  4. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    2
    "Ab und zu nem kleinen Crankbait " ist für mich ein Illex Chubby mit 4g und dann noch Gummi 10-15 cm und 10-20g Bleiköpfe, dann braucht man eine Rute mit einem WG von 4 - 30 g mindestens. Das wird schon schwierig.
     
  5. Hannsen

    Hannsen Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Geangelt werden soll Hauptsächlich am Kanal, an der Leine, an zwei kleineren Baggerseen und einem kleinen Flüsschen bei uns. Im Urlaub auch mal an der Elbe oder an den ostfriesischen Kanälen.
    Mit kleinen Crankbaits meine ich cranks mit 8-12 cm länge, dementsprechend ca. 10-20g.
    Im Geschäft hatte ich schon folgende Ruten in der Hand (alle in 270cm)
    Fox Rage Terminator und Ultron in nahezu sämtlichen Ausführungen - meiner Meinung nach sind die Ringe viel zu groß, dadurch liegen die blöd in der Hand
    Sportex Absolut - schickes Rütchen
    Savage Gear bushwhacker - ganz nett, trifft aber überhaupt nicht meinen Geschmack
    Greys Prowla Platinum Specialist - mit der Variante bis 50g wg könnte ich mich anfreunden, die wirkte allerdings sehr filigran (vielleicht durch den dünnen Griff?!)
    Abu Garcia Rocksweeper Nano - :mrgreen: - geil
     
  6. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.558
    Likes erhalten:
    644
    Ort:
    Laichingen
    Crank und Gummifisch passt leider überhaupt nicht zueinander.
    Die klassische Crankbait Rute ist recht weich, die klassische Gummirute dagegen recht straff & schnell.
    Diese zwei Welten lassen sich eigentlich nicht stimmig vereinen.
     
  7. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
    Abend,

    von den Genannten kenn ich die Greys: durch den langsamen taper und die Länge von 270 ein echter Graus beim Anschlag.
    Ködergefühl auch nicht berauschend.

    Sufu und google regeln weiters
     
  8. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Kleine Crankbait's von 8 bis 12 cm was sind dann große? Also da kannst du dir echt einen haken dahinter machen, mit einer Rute geht das beim besten willen nicht. Das müssten dann schon 2 Ruten werden.
     
  9. Jibbi

    Jibbi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    26506 Norden
    Genau das hab ich auch gedacht. Klein ist für mich auch was anderes. Und Jigs bis 20g auch.
    270cm Ruten fische ich schon lange nicht mehr an den ostfriesischen Kanälen.

    Habe die Greys in 2,13m 5 bis 15g und fische mit der kleine Cranks (meistens Daiwa Baby Crank in 3g) und kleine Kopytos und Atractor am 5g Jig. Damit fange ich von 20er Barschen bis 80cm Hechten alles und es macht richtig Spaß und die Gelenke schmerzen auch nach 5 Std. noch nicht,

    An der Elbe brauchst Du sicher anderes Geschirr. Eben ne zweite Rute, Rolle und andere Baits....
     

Diese Seite empfehlen