1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Speedmaster vs. Black Stream

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von phillip, 12. Juni 2009.

  1. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Ich hätte da mal ne Frage:
    Die Shimano Speedmaster ist doch so berühmt für ihre leichtigkeit, im Gegenzug soll sie aber doch auch recht schwabbelig sein.
    Ich nehme jetzt mal als Beispiel die AX Spinning 270Xh, da die Wurfgewichte ja etwas übertrieben sein sollen.
    Als Vergleichbare Rute Habe ich jetzt die Sportex Black Stream in 2,70 mit einem WG von 40 g gefunden. Bei Sportex hört man ja oft, dass Die Wurfgewichte untertrieben angegeben sind, die Ruten also einiges mehr vertragen und auch die Blanks recht hart sind.
    Nun meine Frage: Vom Gewicht her tut sich bei den beiden Ruten im Vergleich kaum was, die Black Stream wiegt 185g, die Speedmaster 181g.
    Ein grosser unterschied zwischen den Ruten ist allerdings der Preis: Die Sportex kostet ca. 90€, die Speesmaster ca.130.
    Wenn die Sportex doch Leicht, straff und billig ist, warum hört man dann nur so wenig von ihr, ganz im Gegensatz zur Speedmaster, die schwabbelig sein soll?

    Meine Aussagen beziehen sich alle nur auf Aussagen, die ich in verschiedenen Foren gefunden habe. Ich hatte noch keine der beiden Ruten in der Hand!

    Jetzt wollte ich von euch mal wissen, was ihr von den beiden Ruten im vergleich haltet.

    Phillip
     
  2. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    Bekommst die Black Stream schon für ca. 65 EUR im Laden und bei Askari ab 59 Eur, bezahl also nicht mehr! Rute ist schön straff, kannste kaufen!
    Noch Fragen dann PN! :wink:
     
  3. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antwort!

    Ich wollte aber eher wissen, warum die Speedmaster so hochgelobt für ihre leichtigkeit ist, wenn es noch um einiges straffer, bei selbem Gewicht und sogar noch billiger geht...
     
  4. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Was hat das alles mit der straffheit des Blanks zu tun?? :?
    Straff heisst für mich etwas besser zum jiggen geeignet. weicher bzw semi/parabolisch ist vielleicht in anderen Bereichen die bessere Wahl, für Blinker, Spinner/baits, Cranks, Swimmbaits...
    Als Allroundspinnrute ist ne straffe Rute sicher nicht die beste Wahl, wohl eher die schlechtere-als Jigge genau anders rum. Kommt also immer drauf an welchen Einsatzbereich die Rute abdecken soll und ist so nicht Vergleichbar-jeder Blank(Aufbau/Materialwahl) hat seine Vor&Nachteile... :wink:
    Btw. die Speedy in XH ist nicht wirklich n Schwabbelstock! Sie ist vielleicht einfach nicht bestens als Jigge geeignet da keine reine Spitzenaktion, Extra-Fast oder Straff wie du es nennst :lol: was aber auch auf den Geschmack des Anglers ankommt denn nicht jeder mag es gleich.
     
  5. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab mich auch aufs Jiggen auf Zander bezogen, hab ich vergessen zu sagen...
     
  6. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Ich machs kurz: Sportex ist z.Zt. einfach nicht "hipp"! Und Shimano gibt seit Jahren Preise vor.
     
  7. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Das ist die Speedy schwabbelig ist, stimmt ganz einfach nicht, jedenfalls nicht die XH-Version. Gerade die neue AX-Ausführung ist nicht nur eine sehr schöne Rute, die man super zum Jiggen einsetzen kann und noch geringfügig straffer als die alte Speedmaster, wobei auch die klasse war.
    Was allerdings neben mit bei der alten Speedmaster auch einer ganzen Reihe anderer aufgefallen ist, war, dass der Blank mit der Zeit doch sehr merklich weicher wird. Bei anderen Ruten ist das natürlich auch der Fall, aber nicht so eindeutig. Bei der neuen AX, fehlen da noch die Langzeiterfahrungen bei Besitzern, die ich kenne.
    Zur Sportex: Hatte ich noch nicht probegefischt und darum zu den Eigenschaften nicht sagen. Für meinen persönlichen Geschmack steht allerdings fest, dass sie ziemlich hässlich aussieht. Werden andere sicher wieder anders sehen. ;-)
     
  8. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Hi,

    war gestern das erste mal mit einer Speedmaster AX in 2,10M (also 10-30g WG) unterwegs und muss sagen, dass der Blanck ein super Feeling vermittelt sowie enorme Weiten und zu dem zielgenaue Würfe möglich sind :!: Arnaud, Sqaud Minnow sowie Squirrel lassen sich prima führen :!: In Kombo mit einer 2500 Technium einfach ein Traum, leider nicht meiner, war eine Leihgabe meines Vadderns :wink: Werd mir aber auch überlegen, ob ich mir nicht die Speedmaster AX zulege :? :D :wink:

    Grüße Lars
     
  9. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die weiteren Antworten. Würde mich aber freuen, wenn auch noch jemand was zur Black Stream 2,70 -40g Wg berichten kann! :wink:
     
  10. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Ich könnte etwas zur 20g sagen :wink:

    Fische/Fischte die 20g nicht so gern, da irgendwie einfach nur hart, nichteinmal schnell oder straff, sondern einfach nur hart :!: :? Desigmäßig auch net grad der Hit, aber dies ist nunmal nebensächlich :wink:

    Ich mag se' net so gern :!:

    Schließe daraus, dass die 40g nicht anderst sein wird :wink:

    Grüße Lars
     
  11. Landringhäuser

    Landringhäuser Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Themen:
    48
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barsinghausen
    Also ich hab auch ne speedmaster 180/210 mit einem wurfgewicht von 5-20 gramm.Sie ist schon ein wenig wabbellig, aber ultra leicht.Sie ist ja auch nicht für das Hecht und Zanderangeln gedacht sondern für das Forellen und Barschangeln.Mit ihr kann man gummis bis maximal so 5cm werfen.Größere Köder lassen sich nicht mehr gut führen und sie hat eine parabolische Aktion.Selbst 80er hechte meistert die Rute problemlos!


    Mfg
     
  12. Landringhäuser

    Landringhäuser Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Themen:
    48
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barsinghausen
     
  13. Landringhäuser

    Landringhäuser Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Themen:
    48
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barsinghausen
    Zu den Sportex ruten:


    -wurfgewicht untertrieben
    -sehr leicht
    -semiparabolische Aktion
    -sehr Straff
    -extrem günstig

    Fazit:Eine sehr gute Rute für kleines geld mit top Design.
     

Diese Seite empfehlen