Donnerstag, 06.08.2020 | 23:55 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Shimano Zodias 2020

Barsch-Alarm | Mobile
Shimano Zodias 2020

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Ticklon

Twitch-Titan
Mitglied seit
23. Dezember 2018
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
74
Alter
29
Auf dem Instagram Kanal von Shimano Deutschland wurde grad ein Bild der neuen Zodias hochgeladen. Der untere Ende des Griffes ähnelt sehr der Adrena.
 

Björn83

Twitch-Titan
Mitglied seit
23. Dezember 2016
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
34
Ich hab da mal ne Frage zu der neuen Zodias insbesondere zu dem Monoqoque Griff ...
Der Griff soll ja dazu führen, dass die Rute noch gefühlvoller bzw. sensibler wird und man auch das antocken von kleinen Fischen spüren soll.
Ich greife die Rute doch aber am Eva griffteil und nicht am Monoqoque. Diesen habe ich doch höchstens beim auswerfen in der Hand. Beim kurbeln stößt er dann höchstens im Sommer, wenn ich ein T-Shirt trage an den Unterarm. Ansonsten ist er ja durch das Griffteil, anders als bei der adrena, bei der der Monoqoque ja durchgängig ist, unterbrochen. Wo liegt denn jetzt der Vorteil? Gewichtsreduzierung ist mir klar, aber dadurch habe ich ja kein besseren Bezug zum Blank. Das es schön aussieht steht außer Frage, aber sonstiger Mehrwert ist mir halt unklar. Vielleicht kann mir das ja jemand erklären?
Mfg
 

BAssterix

Finesse-Fux
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
1.479
Punkte für Reaktionen
1.254
Ich hab da mal ne Frage zu der neuen Zodias insbesondere zu dem Monoqoque Griff ...
Der Griff soll ja dazu führen, dass die Rute noch gefühlvoller bzw. sensibler wird und man auch das antocken von kleinen Fischen spüren soll.
Ich greife die Rute doch aber am Eva griffteil und nicht am Monoqoque. Diesen habe ich doch höchstens beim auswerfen in der Hand. Beim kurbeln stößt er dann höchstens im Sommer, wenn ich ein T-Shirt trage an den Unterarm. Ansonsten ist er ja durch das Griffteil, anders als bei der adrena, bei der der Monoqoque ja durchgängig ist, unterbrochen. Wo liegt denn jetzt der Vorteil? Gewichtsreduzierung ist mir klar, aber dadurch habe ich ja kein besseren Bezug zum Blank. Das es schön aussieht steht außer Frage, aber sonstiger Mehrwert ist mir halt unklar. Vielleicht kann mir das ja jemand erklären?
Mfg
Sehe ich ähnlich wie du, evtl spart es etwas Gewicht. Bei den Adrenas Gen. 2 ist das ja anders, die haben überhaupt kein EVA.
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
6.425
Punkte für Reaktionen
9.884
Ort
Tief im Westen...
Ich hab da mal ne Frage zu der neuen Zodias insbesondere zu dem Monoqoque Griff ...
Der Griff soll ja dazu führen, dass die Rute noch gefühlvoller bzw. sensibler wird und man auch das antocken von kleinen Fischen spüren soll.
Ich greife die Rute doch aber am Eva griffteil und nicht am Monoqoque. Diesen habe ich doch höchstens beim auswerfen in der Hand. Beim kurbeln stößt er dann höchstens im Sommer, wenn ich ein T-Shirt trage an den Unterarm. Ansonsten ist er ja durch das Griffteil, anders als bei der adrena, bei der der Monoqoque ja durchgängig ist, unterbrochen. Wo liegt denn jetzt der Vorteil? Gewichtsreduzierung ist mir klar, aber dadurch habe ich ja kein besseren Bezug zum Blank. Das es schön aussieht steht außer Frage, aber sonstiger Mehrwert ist mir halt unklar. Vielleicht kann mir das ja jemand erklären?
Mfg
Rein technisch stimme ich dir zu. Durch die Unterbrechung des Griffs sollte der „Monoqoque“ als Resonanzkörper nicht viel bringen. Daher wohl eher was fürs Marketing. ;) Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren...
 

Björn83

Twitch-Titan
Mitglied seit
23. Dezember 2016
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
34
Also wie ich es mir gedacht habe...
Danke für die Rückmeldungen
 

s0ilwork

Twitch-Titan
Mitglied seit
25. März 2019
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
47
Alter
35
Leute welche Gewichtsreduzierung? :D die 2g?
 

Anesino

Echo-Orakel
Mitglied seit
12. Dezember 2019
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
205
Alter
26
Ort
Linz
Meiner Meinung nach ist bei den Spinnings der große Vorteil gegenüber der alten Version, dass alle zweiteilig sind.
Hoffe am Shimanostand bei der Messe am 01.02. in Wels sind die schon am Start...
 

DeXoR_AC

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
20. Mai 2019
Beiträge
420
Punkte für Reaktionen
1.304
Ort
Aachen
warum dieses rot. Hätte die neue Zodias gerne mit ner slx dc kombiniert. Sähe aber echt bescheiden aus hmm
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
6.425
Punkte für Reaktionen
9.884
Ort
Tief im Westen...
Ich hab da mal ne Frage zu der neuen Zodias insbesondere zu dem Monoqoque Griff ...
Der Griff soll ja dazu führen, dass die Rute noch gefühlvoller bzw. sensibler wird und man auch das antocken von kleinen Fischen spüren soll.
Ich greife die Rute doch aber am Eva griffteil und nicht am Monoqoque. Diesen habe ich doch höchstens beim auswerfen in der Hand. Beim kurbeln stößt er dann höchstens im Sommer, wenn ich ein T-Shirt trage an den Unterarm. Ansonsten ist er ja durch das Griffteil, anders als bei der adrena, bei der der Monoqoque ja durchgängig ist, unterbrochen. Wo liegt denn jetzt der Vorteil? Gewichtsreduzierung ist mir klar, aber dadurch habe ich ja kein besseren Bezug zum Blank. Das es schön aussieht steht außer Frage, aber sonstiger Mehrwert ist mir halt unklar. Vielleicht kann mir das ja jemand erklären?
Mfg
Ich habe mir das nochmal angesehen und der neue Griff der Zodias entspricht ja in etwa dem Griff der ersten Adrena Generation.
Auch die hatten einen "unterbrochenen" Griff. Allerdings muss man fairerweise sagen, dass selbst bei der neuen Adrena nur die Spinnings einen "durchgehenden" Griff haben. Die Castings sind ja auch unterbrochen und dürften somit eine schlechtere Rückmeldung haben. Zumindest wenn man der Werbung glaubt und vom Griff als Resonanzkörper ausgeht.
 

Sanchesz

Twitch-Titan
Mitglied seit
23. September 2016
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
47
Ort
Siegen
Wobei man fairerweise sagen muss, dass die Rückmeldung der ersten Serie schon echt gut war bzw. ist. Selbst wenn die neue Serie nur minimal besser ist, werde ich mir aufgrund der m-2 wohl eine Rute der 20er Serie holen...
 

Patrick

Master-Caster
Mitglied seit
15. November 2004
Beiträge
602
Punkte für Reaktionen
1.199
Ort
Hamburg
Moin ;-)
für viele war/ ist die „alte“ Zodias 270MH die Universal Rute schlechthin. Und doch, verkaufen die ersten diese ja nun schon. Ich bin gespannt, ob die neue nun auf M downgegradete die entstehende Lücke füllen kann. Ich für meine Fall, werde da erstmal die Füße still halten;-)
Mfg
Patrick
 

Karauschenfreund

Twitch-Titan
Mitglied seit
25. Dezember 2019
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
56
Alter
45
Ort
wermelskirchen
Hat jemand infos zu essenziellen Sachen wie:
"line weight"?
Um welches carbon handelt es sich?
20T, 24T, 30T, Graphite etc.?
Wo gibt es infos dazu zu finden?

danke
 

Oben