1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Stradic Ci4+ Salzwasser

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von micro.barsch, 13. Januar 2018.

  1. micro.barsch

    micro.barsch Belly Burner

    Registriert seit:
    5. Februar 2017
    Themen:
    11
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    29
    Hello Leute,

    dieses Jahr geht es - zwar erst im April - mal wieder nach Norwegen. Ich werde diesmal größtenteils das schwere Gerät in DE lassen und mich mehr dem Spinnfischen auf Pollack widmen. Da ich an meinen Spinnruten zumeist eine Stradic Ci4+ von 2500 aufwärts fische, ist nun die Frage: Mache ich mir die Dinger im Salzwasser kaputt - 10 Tage Dauereinsatz??? Wäre es Ratsam, ggf. eine Rolle für ca. 150€ zu kaufen, welche das salzige Wasser easy wegsteckt, um damit meine Stradics zu schonen?

    Besten Dank für eure Hilfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
  2. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    34
    Beiträge:
    947
    Likes erhalten:
    130
    Ort:
    Berlin
    Ich kann dir sagen, dass ich meine 3000er Rarenium FA (die erste (goldene) Generation) nun schon zweimal (2013 und 2017) mit in Norwegen hatte. Gefischt wurde alles vom kleinen Zocker und Mefoblinker, bis hin zum 10cm Shad am 20g Kopf. Meine 2500er Stradic FD machte dann letzes Jahr das Selbe mit, nebst der 2500er Sustain FG. Alle Rollen haben es überlebt. Zwar war ich mit denen nicht im Fjord baden, aber eine oder zwei Wochen sollten der Rolle nüscht anhaben können. Nachm Urlaub gründlich unterm Wasserhahn abspülen, trocknen lassen, ggf. fetten und ölen und gut.

    So jedenfalls würde ich das machen. ;)
     
  3. Norra

    Norra Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    122
    10 Tage Norwegen mit dem salzhaltigen Wasser da geht immer ganz schön aufs Material, ich glaube ich würde da lieber auf Nummer sicher gehen und die teuren stradics schonen. Finde auch das man für die angelei da nicht die sensibelsten Rollen benötigt.
    Gibt auch gute Alternativen mit denen du auf Nummer sicher gehen kannst und deine guten Rollen schonst :)

    Ich nehme da zum leichten angeln mit kleinen Gummis oder 40g pilkern die Penn Battle 2, die ist auch recht leicht und läuft ganz gut an. Kostet um 115€.

    Musst du am Ende aber für dich selbst entscheiden, die andern beiden scheinen da ja keine Probleme zu haben :)
     
  4. Norra

    Norra Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    122
    Ich halt dich nicht ab ^^
     

Diese Seite empfehlen