Samstag, 05.12.2020 | 22:52 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Shimano Stella

Barsch-Alarm | Mobile
Shimano Stella

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

New Age

Angellateinschüler
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Jungs...
Kann mir mal einer erklären was die ganzen Abkürzungen bedeuten
Pgsfi
Sfi
Xgfi
Hgfi
Und so weiter...
 

Mrfloppy

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
31. Januar 2012
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
151
Pg = power gear: kürzer übersetzt, mehr kurbelkraft
Hi = high gear: höher übersetzt für mehr schnureinzug
Fi = Version (Fa, fb, ... fi)
 

Z-Max

Echo-Orakel
Mitglied seit
7. Juli 2013
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
42
Mach Gehirn an, dann weißt du es..
SFI ist FI Version mit flacher Spule..
 

köderkunst77

Gummipapst
Mitglied seit
25. Oktober 2013
Beiträge
987
Punkte für Reaktionen
1.255
Alter
31
Ort
Bayern
@MaxKauf: Es stimmt bedenklich, dass sich ausgerechnet die Unberufensten dazu berufen fühlen, am lautesten zu rufen! Gruß Patrick:?
 

Perch2711

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. August 2012
Beiträge
1.575
Punkte für Reaktionen
25
Ort
MV
@MaxKauf
Ich würde den Ball mal schön stillhalten. NewAge hat erst 3 Posts hier in unserem Board und dann gleich solch eine Antwort...

@NewAge
Ich finde die Frage sehr gut gewählt, da hier viele nicht wissen, was jede Abkürzung genau bedeutet. Also nicht ernst nehmen, was so mancher hier von sich gibt, sondern sich weiter am Forenleben beteiligen.
 

New Age

Angellateinschüler
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
@perch ich sehe das gelassen... Er kennt sich mit Abkürzungen aus und ich am Wasser ... Immer am Fisch
Aber trotzdem Danke für die Übersetzung...
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
4.342
Punkte für Reaktionen
7.227
Ort
Hölle (Saale)
Die neue Stella FI hat 3 Getriebeübersetzungen. Bei den 4000er Größen sind das die am höchsten übersetzte XG= 6.2:1, die HG=5.8:1 und die normal übersetzte FI=5.1:1. Die normale übersetzte ist auch die einzige der drei die statt der golden Pornokurbel einen silberne Kurbelarm hat. Was mir persönlich viel besser gefällt.
 

sam1000-0

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
185
Ort
RE
Was bedeutet fa, fb, fc...fi...sw?
Gibt es Unterschiede untereinander?
Am meisten interessiert mich der Unterschied zw.
2500fb und den Anderen Stellas, ich meine die
2500-er Größe.
 

zeefix

Master-Caster
Mitglied seit
10. September 2013
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
24
Ort
Allgäu
Das sind die Modellreihen:

z.B. Stella F(ront) b (Modell)

Dann geht es bei einer neuen Stella immer eins weiter Stella F C, Stella F D... Stella F I

Sw bedeutet SaltWater, ist also die Salzwasserrolle.

Ein S vor der Modellreihe z.B. SFI bedeutet shallow spool, soll heißen die Spule ist was flacher. Passt also weniger Schnur drauf...gibt aber meines Wissens nur die 3000 mit s

Viele Grüße
 

sam1000-0

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
185
Ort
RE
Vielen Dank!
Ich geh mal davon aus daß die fa bis fc-Modelle
nicht mehr gebaut werden.
 

Z-Max

Echo-Orakel
Mitglied seit
7. Juli 2013
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
42
Fa-fd ob die fe noch gebaut wird weiß ich nicht.
Grüße
 
J

Jamdoumo

Gast
Jedenfalls kann man sich derzeit sehr günstig ne FE schiessen und noch günstiger neue Ersatzteile dafür kaufen.
 
J

Jamdoumo

Gast
Also ich habe mir für 290 EUR + Versand eine FE2500 gebraucht gekauft. Rolle war top in Schuss. Finde ich persönlich günstig in Anbetracht dessen was die Dinger neu kosten bzw. gekostet haben. Man muss natürlich Glück haben...
 

bobbykron

Master-Caster
Mitglied seit
17. Oktober 2013
Beiträge
543
Punkte für Reaktionen
529
Ort
MeckPomm
Kommt drauf an wie alt. Die meisten gebrauchten werden eh als "fast neu, 5mal gefischt" verkauft. Das stimmt wohl nur teilweise.
Ich hab für meine 2500fe letztes Jahr neu bei Örtlichen Händler 400 bezahlt.
Insofern ist 290 so lala ok. Die gebrauchten sind m.m.n. unberechtigt überteuert.
 

booeblowsi

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
25. April 2014
Beiträge
1.592
Punkte für Reaktionen
2.496
Der Preis spiegelt dabei ja immer das wieder, was andere bereit sind dafür zu zahlen. Bei Neuware kann ja UVP 1000€ dran stehen, wenn sie dafür keine Käufer finden wird der Preis das früher oder später regulieren und den Marktpreis finden . Hersteller haben hier manchmal viel Phantasie was ihre Ware denn wert sein sollte!

Das die gebrauchten Stellas soviel abwerfen zeigt wie sehr gefragt die Stallas sind und was für einen Stellenwert die Rollenserie hat.
Seltenst bis gar nicht gehen Stellas bei EGAY unterdurchschnittlich günstig weg.
Auch das liegt daran, das eben soviel Interesse daran haben.

Ich finde das nicht teuer 300€ für eine wenig Gebrauchte, wenn sie denn wie beschrieben auch nur wenig gebraucht wurde. Das Teil ist auch das Ende der Nahrungskette!
Bei viel Pflege kannst du die ewig fischen und hast immer High End gehabt, besser als alle 2 Jahre für 150€ ne Mittelklasse kaufen und immer auf die Stella schielen. Finde ich jedenfalls.
 
J

Jamdoumo

Gast
@booeblowski, genau so ist es. Der Lauf eine Stella wäre mir beim Kauf eigentlich ziemlich wurscht. Kaputt geht an so nem Getriebe normalerweise nix und wenn doch dann meist nur die KL. Mir ist wichtig, dass sie von außen gut aussehen. Alles andere ist mit ein bisschen Fingerspitzengefühl schnell behoben.
 

Oben