1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Ruten

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Robert_80, 8. Mai 2009.

  1. Robert_80

    Robert_80 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Böblingen
    hallo.ich hätte da mal ne frage. ich habe vor mir die Shimano Speedmaster AX Spinning mit ein wg von 20-50 gr. in einer länge von 240cm oder lieder doch 270cm.?? zuzulegen. und die selbe Rute mit ein wg. von 50-100 gr in der länge 270 cm. oder lieber doch 300cm.?? was denkt Ihr über diese Ruten? ich tendiere doch zu den kleineren längen von 240 cm(wg. 20-50) und 270(wg.50-100) da ich mit kleineren Ruten doch irgendwie besser zurecht komme.......oder sollte ich mir gleich die Shimano Beastmaster BX Spinning mit einer Länge von 2,40m und ein wg. von 2-150 gr. zulegen???? ich bedanke mich jetzt schon mal...
    gruß robert
     
  2. hechtcroissant

    hechtcroissant Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    0
    ich kenn die ruten zwarnicht so gut aber,ich würde mich für die kürzeren entscheiden da sparst du dir gewicht und ich finde die sind einfach handlicher


    ich kann mir außerdem nicht vorstellen dass du mit der anderen rute da mit 2-150 g päzise so leichte köder werfen kannst,deshalb glaube ich stehst
    du mit den zwei auf der besseren seite

    greetz,fips :wink:
     
  3. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Robert,

    um eine Empfehlung bez. der Länge und des WGs zu geben, solltest Du folgende Fragen beantworten: welche Köder (Größe/Gewicht) willst Du mit den Ruten verwenden? Welche Gewässer willst Du befischen (Größe/Struktur/Distanz zum Fisch)? Welche Fischarten willst Du fangen und wie groß sind die durchschnittlich in den Gewässern?

    Meine absoluten Favouriten und Preis-Leistungs-Sieger im Shimano-Ruten-Programm sind die alten Diaflash EX Ruten. Die haben mit den aktuellen Diaflash-Serien (ST-A/XT-A) nichts zu tun (ganz andere Blanks) und sind teilweise noch als Auslaufmodelle für um die 100€ zu haben, z.B. die 240MH bei Gerlinger sowie die 270MH und 270H bei AM-Angelsport.

    Viele Grüße, Matthias
     
  4. Robert_80

    Robert_80 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Böblingen
    Ich möchte die Ruten auf Hecht und Zander benutzen.Vom Boot aus aber auch vom Ufer.Ich habe die Berkley Skeletor in der Länge 2,40 m die ist aber mit dem wg. von bis zu 24 gr. doch etwas zu leicht......deswegen wollte ich mir die anderen zulegen...
     
  5. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Robert,

    wenn hauptsächlich Boostangeln oder wenig Platz am Ufer, dann eher 2,40m ansonsten 2,70m. Ist aber auch Geschmackssache ... das WG richtet sich nach den von Dir verwendeten Ködern. Die DF EX wirft die WG-Angaben real.

    Gruß, Matthias
     
  6. sundown

    sundown Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Hey,

    ich war gestern noch durch Zufall noch in einem größeren Sportgeschäft mit Angelabteilung. Die Auswahl an Ruten war zwar nicht groß, aber ich habe eine Shimano Forcemaster gesehen und auch mal in der Hand gehabt. War eine 2,70, WG weiß ich nicht mehr genau, müsste M oder H gewesen sein.
    Ich war irgendwie enttäuscht, weil sich die Rute nicht so toll angefühlt hat. Bei kurzen Schlägen aus dem Handgelenk fühlte sich die Rute irgendwie nicht so gut an. Kann jetzt nicht sagen richtig "schwabbelig", aber ging schon in diese Richtung. Für die Preisklasse und für den Stellenwert, der Shimano meist zukommt, fand ich das jetzt nicht sooo prall. Oder muss die Rute etwas weicher sein?

    Gruß
    Chris
     
  7. Robert_80

    Robert_80 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Böblingen
    hallo jungs..danke bis jetzt mal für die tips...gruß robert.
     

Diese Seite empfehlen