Mittwoch, 01.04.2020 | 13:40 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Shimano Metanium MGL Defekt???

Barsch-Alarm | Mobile
Shimano Metanium MGL Defekt???

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

denzgirci

Twitch-Titan
Mitglied seit
13. Mai 2019
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
79
Alter
35
Ort
Berlin
Hallo zusammen,

da ich die Ursache des Problems nicht finden konnte, habe ich entschieden, hier nach Paar Meinungen in der Runde zu fragen.

Ich fische meine Metanium MGL XG dank ihrer Performance sehr gern aber seit Paar Tagen passiert was ganz komisches mit der Rolle und zwar beim Anhieb lässt die Bremse zirka 1m Schur durch, als ob die Bremse ganz offen wäre und gleich danach beim Kurbeln funzt alles gut. Das gleiche passiert mehrmals am Angeltag. Wenn ich normal an der Schnur ziehe, funktioniert die Bremse tadellos.
Ich hoffe, Ihr versteht was ich meine. Hat schon jemand das Problem und konnte es lösen?

Über Paar Meinungen oder Tipps, was die Ursache sein könnte, würde ich mich freuen!

Gruß
Denis
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
3.200
Punkte für Reaktionen
3.781
Ort
Mos Eisley
Hast du die Rolle neu oder gebraucht gekauft? Ich würde die Rolle einfach mal öffnen und mir die Bremsscheiben anschauen und dann dünn fetten. Kann auch sein, wenn die gebraucht gekauft wurde, dass die Scheiben schon stark abgenutzt sind oder der Washer, nicht richtig sitzt? Am besten mal aufmachen und das Maingear mit den Scheiben fotografieren und hier hochladen. Das würde es zumindest einfacher machen das Problem zu finden oder Dinge, zumindest auszuschließen. Auch möglich, dass ein defektes Nadellager solche Probleme verursacht? Vielleicht weiß das hier ja jemand oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

denzgirci

Twitch-Titan
Mitglied seit
13. Mai 2019
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
79
Alter
35
Ort
Berlin
Hey, danke für Deine Tipps! Die Rolle aufzumachen, traue ich mich irgendwie noch nicht :) Die Rolle habe ich neu im Sommer 2019 gekauft und vielleicht war ich damit 10 Mal am Wasser.
 

dennisrrrr

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
25. Dezember 2012
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
43
hast du zufällig nur Braid ohne Mono drunter drauf und diese nicht durch eins der Löcher sondern nur um die Spule gelegt? Das gibts ja öfter dass die dann bei kalten Temperaturen „durchdreht“. Wäre zumindest ne Variante die kein Aufschrauben benötigt. Könnte aber auch nicht sagen wieso es NUR beim Anhieb durchdrehen sollte...
 

denzgirci

Twitch-Titan
Mitglied seit
13. Mai 2019
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
79
Alter
35
Ort
Berlin
War auch mein erster Gedanke aber die Schnur ist mit Mono unterfüttert.
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
3.200
Punkte für Reaktionen
3.781
Ort
Mos Eisley
Ohne die Rolle zu öffnen, wirst du vermutlich das Problem nicht lösen können. Die Rolle hat ja noch Garantie. Dann würde ich sie umtauschen oder dort reparieren lassen, wo du sie gekauft hast.
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
5.883
Punkte für Reaktionen
14.570
Ort
Potsdam
Moin Denis, mach einfach mal die Bremse richtig dicht.
Bei meiner neuen Met MGL habe ich das gleiche „Problem“, nur nicht so ausgeprägt. Bei mir sind es weniger als 30cm bis alles greift. Aber auch nur bei wenigen harten Anschlägen ohne Schnurbogen. Mit geschlossener Bremse klappt alles wie es sein sollte. Da ich ne #1.5 Career mit 0,30er FC2 fische, brauche ich mir keine Gedanken machen.
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
3.200
Punkte für Reaktionen
3.781
Ort
Mos Eisley
Ist aber nicht wirklich normal. Ich denke, etwas Cal's Universal auf die Scheibe und das Problem, hat sich erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

denzgirci

Twitch-Titan
Mitglied seit
13. Mai 2019
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
79
Alter
35
Ort
Berlin
Moin Denis, mach einfach mal die Bremse richtig dicht.
Bei meiner neuen Met MGL habe ich das gleiche „Problem“, nur nicht so ausgeprägt. Bei mir sind es weniger als 30cm bis alles greift. Aber auch nur bei wenigen harten Anschlägen ohne Schnurbogen. Mit geschlossener Bremse klappt alles wie es sein sollte. Da ich ne #1.5 Career mit 0,30er FC2 fische, brauche ich mir keine Gedanken machen.
Moin,

dann haben wir beide ein Problemchen mit den Rollen. Normal kann das nicht sein, die Bremse soll mMn sofort greifen. Ich habe das Problem mit keinen meinen anderen Rollen.
 

Oben