1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Core 51mg: Getriebeproblem?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Makkassar, 13. Mai 2016.

  1. Makkassar

    Makkassar Belly Burner

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    7
    Hallo,

    Ich habe oben genannte Rolle, neu und unverbastelt, ca. 10 Mal gefischt.

    Seit heute macht sie Zicken, ein "schnarrendes" Geräusch beim Kurbeln (durchgängig), als ob was mit dem Getriebe wäre. Das Geräusch wird intensiver, desto weiter ich die Sternbremse zudrehe.

    Hat wer eine Idee? Lohnt sich aufmachen? Hab das mit diversen Abus schon durch, Erfahrung wäre da. Oder gleich einschicken?

    Danke schonmal,
    Max


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  2. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    kann sein das das Pinion Gear nicht mehr richtig zurück gerutscht ist, ferndiangnosen sind immer bissl schwierig.
    Klar lohnt sich aufmachen, entferne auf jeden Fall alles an Fett was sich an der Halterung des Piniongears gesammelt hat.
    Durch Haftkräfte kommt es sonst schnell mal dazu das das Piniongear nach dem Andrehen nicht mehr richtig zurück rutscht.
    Dann hast du das als Fehlerquelle schon mal weg, dann würde ich mir die Spulenlager anschauen wenn du beim Öffnen nichts weiter erkennen konntest.
    Sind die in Ordnung evtl das Nadellager kann wie gesagt einiges sein, du kannst es nur durch überprüfen der einzelnen sachen herausfinden.

    Ist bei der Core kein Hexenwerk die ist ja dermaßen simpel aufgebaut und hat nicht viele Parts
     
  3. Makkassar

    Makkassar Belly Burner

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    7
    Vielen Dank! Hab sie jetzt mal aufgemacht, alles gereinigt und wieder zusammengebaut. Geräusch noch dagewesen. Also das Ganze nochmal von vorn, jetzt ist es weg. Habe stark das Piniongear in Verdacht.

    Mal sehen, wie lange es gutgeht.




    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  4. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Nicht das Piniongear an sich sondern das Kunststoffteil in dem es "liegt" , dieses haftet bei zuviel Fett an dem anderen Kuststoffteil und verhindert somit das das Piniongear in seine Ausgangslage komplett zurück rutscht...

    Da es jetzt geht ist auf jeden Fall nichts kaputt sonst würde es nicht einfach weg sein ;)
     
  5. Makkassar

    Makkassar Belly Burner

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    7
    Sauber, dann weiß ich Bescheid! Es war tatsächlich ganz gut Rückstand an dem Plastikteil...

    Insgesamt war das Innenleben allerdings sehr spärlich gefettet, man liest ja oft, dass Shimano es da gerne gut meint :)

    Vielen Dank jedenfalls für die Hilfe!


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  6. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Gern , nein das ist schon lange nicht mehr so , meine Alde 51HG war fast völlig trocken Maingear genauso wie Wormgear.
     
  7. pacho

    pacho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    52
    Beiträge:
    203
    Likes erhalten:
    4
    mit welchen Fett habt ihr eure Baitcaster gefettet ?
     
  8. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Daiwa Werksfett, Cals Light ,
     
  9. pacho

    pacho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    52
    Beiträge:
    203
    Likes erhalten:
    4
  10. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Da wird so einiges nicht mit gemacht, denke mal ihnen ging es speziell in diesem Teil nur darum zu zeigen wie man die Bremsscheiben reinigt und neu fettet
     

Diese Seite empfehlen